Do. 18. Mai 2017 um 18:29

Amazon stellt aktualisierte Fire Tablets vor

von Marcel Laser2 Kommentare

Auch Amazon muss ab und an seine Hardware aktualisieren und mit den nun veröffentlichten neuen Modellen der Fire Tablet Reihe, kam der grösste Online-Versandhändler der Welt seinen Pflichten nach. Die Aktualisierungs-Orgie umfasst gleich vier Geräte, welche sich in zwei normale Fire OS Tablets und zwei Geräte der Kids Serie aufteilen.

Amazon Fire 7 und Fire HD 8 mit Fire OS ab 70 Euro am 7. Juni erhältlich

Das Amazon Fire 7 ist das kleinste Modell der Reihe und bietet ein 7 Zoll grosses Display mit einer Auflösung von 1024 x 600 Pixel. Als Prozessor kommt ein nicht näher genannter 1.3 GHz schneller Quad-Core zum Einsatz, welcher zudem von 1 GB RAM und wahlweise 8 oder 16 GB internem Speicher unterstützt wird. Verbaut sind auch ein Mikrofon und Monolautsprecher sowie auch eine Front- und Rückenkamera. Die Akkulaufzeit wird mit 8 Stunden angegeben. Das kleinste der mittlerweile auf drei Geräte angewachsenen Familie kostet in der neusten Version und kleinsten Konfiguration rund 70 Euro und ist ab dem 7. Juni erhältlich.

 

 

Das Amazon Fire HD 8 ist eine kleine Nummer grösser und bietet euch in fast allen Belangen etwas mehr. Das fängt beim 8 Zoll Display mit 1280 x 720 Pixel Auflösung an und hört bei 1.5 GB RAM und wahlweise 16 oder 32 GB internen Speicher wieder auf. Zudem gibt es ein Dolby Atmos Stereolautsprecher-Paar im Gehäuse und bei der Akkulaufzeit werden hier sogar bis zu 10 Stunden Betrieb angegeben. Auch das Fire HD 8 wird am 7. Juni ausgeliefert, kostet allerdings ab rund 110 Euro etwas mehr als das kleinere Modell.

 

 

Amazon Prime spart zudem zusätzlich einige Euro auf alle Gerät hier.


Fire 7 Kids und Fire HD 8 Kids für Kinder

Beide Tablets gibt es auch als Kids Edition, was die Geräte um ein vielfaches robuster macht. Das sieht man schon am Rahmen, der wesentlich dicker und robuster wirkt. Die innere Hardware ist zu den normalen Fire Tablets hin identisch, allerdings sind das Fire 7 Kids und Fire HD 8 Kids nur in jeweils einer Speicherkonfiguration erhältlich. So kommt das kleinere Device mit 16 GB internem Speicher an Bord daher und das grössere besitzt bereits 32 GB.

 

Zudem besitzen beide Geräte kindgerechte Anpassungen an der Software, was zum Beispiel Einstellungen für die Benutzung erlaubt oder andere elternspezifische Tricks, um den Kindern den Einstieg in die Technikwelt deutlich einfacher, weg von eventuellen Gefahren, macht. Inklusive gibt es auch eine zwei jährige “Sorglos Garantie” die alles mögliche am Gerät abdecken soll. Die Preise liegen für beide Tablets aber auch deutlich höher als bei normalen Tablets. Auch hier werden beide Modelle ab dem 7. Juni ausgeliefert.

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

2 Antworten zu “Amazon stellt aktualisierte Fire Tablets vor”

  1. Marco1981 sagt:

    Sorry, aber “kinngerechte Anpassungen” ist zu lustig. 😉

    Zitat:
    “…Zudem besitzen beide Geräte kinngerechte Anpassungen an der Software, was zum Beispiel Einstellungen für die Benutzung erlaubt oder andere Elternspezifische tricks, um den Kindern den Einstieg in die Technikwelt deutlich einfacher, weg von eventuellen Gefahren, macht. …”

    Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten.

  2. Marcel Laser sagt:

    Haha, danke für den Hinweis 😀 Ist korrigiert, sind wohl die gefühlten 70 Stunden Wochen die langsam an einem nagen ^^; Aber hey! Kinngerecht wäre auch noch toll, ich stell mir das so mit Ablage vor 😛

Schreibe einen Kommentar

Teilen