Fr. 29. September 2017 um 11:26

Amazon Echo Spot: Fast wie Echo Show, nur mit kreisrundem Display

von Marcel Laser0 Kommentare

Amazon ist dabei seine Alexa-Geräte gehörig aufzupolieren und vor allem auch aufzustocken. Auf dem vorgestrigen Event stellte man neben den neuen Amazon Echo “Säulen” auch den Echo Sport vor. Im Grunde handelt es sich hier um eine Mischung aus Amazon Echo und Amazon Echo Show, nur eben mit kleinerem und rundem Display.

Echo Spot für den Nachrichtensnack oder Timer für zwischendurch

Der Echo Spot bietet im Gegensatz zum Echo Show ein kleineres Display und dieses ist zudem auch noch kreisrund. Er ist quasi die kleinere Alternative zum etwas grösseres Echo Show mit Lautsprecher und grösserem Display. Dabei hängt die Anzeige auf dem Display davon ab, was Alexa bereits an Fähigkeiten so mitbringt. Das Anzeigen lassen von unterstützten Überwachungskameras, Nachrichten, Rezepte oder einen Timer ist kein Problem. Auch als Wecker auf dem Nachttisch soll er eingesetzt werden können. Auf Anfrage zeigt der Echo Sport auch die Uhrzeit und das Datum an.

 

Ebenfalls implementiert wurde die Fähigkeit für Videoanrufe, die über die eingebaute Frontkamera geführt werden können. Die Unterstützung liefert hierfür die Alexa API für Nachrichten und Telefonanrufe, die in den Echo Geräten bereits integriert wurde und auch mit Alexa Show funktioniert. Wer auf Kopfhörer beim Telefonieren umsteigen will oder ein besseres Lautsprechersystem anschliessen möchte, kann das mit dem vorhandenen 3.5mm Klinkenanschluss tun. Bluetooth ist selbstredend ebenfalls vorhanden.

 

Der Echo Spot ist allerdings erst einmal nur in den USA verfügbar und wird dort für 130 US-Dollar angeboten. Damit ist er rund 100 US-Dollar günstiger, als der im Mai vorgestellte Echo Show. Anfang Dezember soll der Echo Spot ausgeliefert werden und Anfang 2018 soll er dann auch nach Europa kommen. Einen Preis oder einen genauen Termin nannte man aber nicht.


Amazon Echo Spot
Der Amazon Echo Spot hat ein wenig was von einem durchgestylten Wecker für den Nachttisch.

Echo Show kommt im November in die DACH-Region

Während der Echo Show bis heute nur in den USA verfügbar ist, soll dieser nun auch in die DACH-Region kommen. Das Gerät besitzt ein 7 Zoll grosses Display und einen integrierten Lautsprecher und ist damit der grosse Bruder des weiter oben vorgestellten Echo Spot. Als Veröffentlichungstermin ist der 16. November geplant und der Preis liegt bei 220 Euro. Amazon bietet den Echo Show auch im Doppelpack zu einem deutlich günstigeren Angebot an und verlangt dann 340 Euro für zwei Geräte.

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen