Di. 28. Februar 2017 um 14:13

MWC 2017: Lenovo stellt neue Series Tab 4 Tablets vor

von Marcel Laser0 Kommentare

Es tut sich auch was im Tablet-Markt für Android Geräte. Allen voran hat nun Lenovo neue Geräte vorgestellt, welche unter anderem mit zwei unterschiedlichen Displaygrössen daherkommen und sogar noch Unterschiede in der Ausstattung bieten. Das Plus im Namen gibt hier den feinen Hinweis.

Lenovo Tab 4 und Tab 4 Plus: Für alle Gelegenheiten etwas dabei

Neben dem Highend-Androiden Galaxy Tab S3 mit Snapdragon 820 Prozessor, bringt Lenovo hier etwas für den Einstieg und die Mittelklasse auf den Markt. Die Tab 4 Serie unterscheidet sich zweimal in der Grösse und dann noch einmal jeweils in der Ausstattung, was die Serie auf vier unterschiedliche Tablets bringt. Fangen wir mit der “Non-Plus” Reihe einmal an.

 

Das Lenovo Tab 4 8 und Tab 4 10 (die Namen lesen sich durchaus komisch), kommen einmal mit einem 8 Zoll und einem 10 Zoll Display daher, welches in 1200 x 800 Pixel auflöst. In beiden Geräten kommt ein Snapdragon 425 mit 2 GB RAM zum Einsatz und ihr dürft zwischen 16 und 32 GB internem Speicher wählen. Bei den Kameras hat man sich für 2 MP in der Front und 5 MP im Rücken entschieden.

 

Dann gibt es noch die beiden oben genannten Geräte als Plus Modelle welche einen deutlichen Sprung in der Hardware machen. Die Displaygrösse bleibt identisch allerdings lösen sie nun mit 1920 x 1200 Pixel auf und ein deutlich schnellerer Snapdragon 625 kommt hier zum Einsatz. Beim Speicher hat man die Wahl zwischen den Konfigurationen mit 3 GB RAM und 16 GB internem Speicher oder einer Version mit 4 / 64 GB. Auch beim Design wurde hier ein wenig mehr getan und so ist auch die Rückseite mit einer Glasplatte versehen.

 

Die Lenovo Geräte sollen im Laufe des März veröffenlicht werden und kosten in der Standard-Version 109 (Tab 4 8) und 149 (Tab 4 10) US-Dollar. Wer auf die deutlich besser ausgestattete Plus Serie zurückgreifen will, zahlt 199 und 249 US-Dollar. Preise für die DACH-Region konnten wir allerdings noch nicht in Erfahrung bringen. Als Betriebssystem kommt bei allen Geräten Android 7.0 zum Einsatz.

 

Zudem wird Lenovo passend zu den Geräten noch diverses Zubehör veröffentlichen. Darunter ein Office-Paket mit Tastatur für den produktiven Einsatz und ein Kids-Paket, dass die Tablets mit einem schützenden Bumper überzieht und auch die Oberfläche entsprechend anpasst. Weitere Infos über Release und zusätzliche Preise gab es hier allerdings noch nicht.


Lenovo Tab 4 Series
Lenovo mit neuen Android-Tablets für Einstieg und Mittelklasse zum kleinen Preis.

 

 

Quelle: Lenovo @MWC2017

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen