Mo. 27. Februar 2017 um 19:30

MWC 2017: Alcatel Idol 4S kommt als Idol 4 Pro nach Europa

von Marcel Laser4 Kommentare

Falls ihr die Hoffnung auf ein Alcatel Idol 4S in Europa schon aufgegeben haben solltet, kann man nun doch wieder aufatmen. Wie Alcatel gegenüber MSPowerUser auf dem MWC 2017 bestätigte, wird man das Idol 4S als Idol 4 Pro in Europa auf den Markt bringen. Allerdings dauert es noch etwas bis dahin und der Preis könnte in Anbetracht der Wartezeit auch gerne etwas niedriger sein.

Alcatel Idol 4 Pro ab Juni in Europa für 599 Euro erhältlich

Das Alcatel Idol 4S ist in den USA schon etwas länger erhältlich und bringt im Gesamtpaket sogar noch eine VR-Brille mit, die von den vorinstallierten und von Alcatel erhältlichen Apps im Windows Store unterstützt wird. Das Device wird unter anderem Namen, nämlich als Idol 4 Pro in Europa auf den Markt kommen und für rund 600 Euro UVP erhältlich sein, sobald es in den Händlerregalen steht. Das geht zumindest aus einem Bericht von MSPowerUser hervor, die mit entsprechenden Verantwortlichen reden konnten.

 

Das Alcatel Idol 4 Pro wird demnach die gesamte Hardware samt Design des Alcatel Idol 4S beinhalten. Darunter auch den Snapdragon 820 Prozessor mit 4 GB RAM, das 5.5 Zoll FullHD-AMOLED-Display und die 64 GB interner Speicher. Die Kamera im Rücken knipst übrigens mit hochauflösenden 21 MP.

 

Laut Alcatel will man damit das hohe Interesse der Windows Phone Fans und die ebenfalls interessierte Business-Sparte bedienen. Bleibt am Ende nur die Frage ob Juni 2017 auch noch früh genug ist und das Interesse der Fans auch immer noch getroffen wird.


Alcatel Idol 4S Windows 10 Mobile
Und es kommt doch: Im Juni schlägt das Idol 4S als Idol 4 Pro auch bei uns in Europa auf.

 

 

Quelle: MSPowerUser (Englisch)

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

4 Antworten zu “MWC 2017: Alcatel Idol 4S kommt als Idol 4 Pro nach Europa”

  1. Ney sagt:

    in den usa ist der preis sehr schnell unter 300€ gesunken… also bei der momentanen windows phone lage, wäre es dumm 600€ dafür auszugeben

  2. Tempest2k sagt:

    Mädels, das ist schon teuer. Hätten 399€ nicht gereicht?

  3. Lord Wotan sagt:

    Hat die die Funktion Blick bzw. Glance Screen?
    Ist der Akku wechselbar?

  4. Grisu 1968 sagt:

    Sehr schönes Phone. Was ich ein wenig Bedenklich finde ist das bei dem stolzen Preis nicht mal die VR-Brille dabei ist. Und für diejenigen die wo die VR-Brille nachkaufen möchten wird es diese Einzeln geben und was wird diese dann kosten?

    Da ich mir erst im Oktober 2016 zwei neue Lumias (640XL LTE, 950XL) gekauft habe werde ich mir im Juni nicht noch ein neues Phone kaufen. Mal sehen wie sich da der Preis entwickelt eventuell kaufe ich mir es Herbst 2017 je nach dem was sonst noch auf denn Markt kommt.

    Von HP soll ja glaube ich auch noch ein Mittelklasse Phone kommen.

Schreibe einen Kommentar

Teilen