Mo. 16. Juli 2018 um 13:48

One’s last Two Cents: “Hey ihr Lieben. Ich wollte mich nur noch verabschieden. Danke für alles! “

von Marcel Laser7 Kommentare

Ich habe ehrlich gesagt keine Ahnung, wie man so etwas hier anfängt oder aufbaut. Dabei will ich mich nur verabschieden, aber es ist so schon emotional genug für mich. Normalerweise kennt ihr diese Art von Artikel von mir nur als Kolumne, aber ich ergreife die Gelegenheit hier, um einfach einmal ein liebes Goodbye in die Runde zu werfen, denn ich höre bei PocketPC.ch am 31. Juli offiziell auf 🙂

Alles fing im Forum an: Von HTC Touch HD ROM Reviews bis ins Magazin von PocketPC.ch

Vielleicht werden sich die langjährigen Forumsfans noch daran erinnern, zumindest die, die noch verblieben sind. Unter dem Nick “One” veröffentlichte ich im Windows Mobile Forum – aus Spass an der Freude – Testberichte zu selbstgekochten ROMs des HTC Touch HD und auch für das HTC HD2. Ich versuchte über viele Monate hinweg den Thread zu pflegen, da ich ein heissblütiger Anhänger der Windows Mobile Sparte war. Danach trat privat aber ein fast 1000 Euro teures iPhone in mein Leben. Damals war das Teil noch Telekom-exklusiv in Deutschland zu haben und ein freies Gerät kostete für damalige Verhältnisse enorme Summen. Ich wechselte dann das Forum und ging von Windows Mobile in den damals frisch gegründeten Apple-Bereich von PocketPC und versuchte, dort weiter Hilfestellungen für Apple-Fans zu leisten.

 

Nach ein paar Wochen Aktivität wurde ich von “Isobuster” (dem Apple-Verantwortlichen) angeschrieben, ob ich nicht Lust hätte, auch Moderator zu werden, da man meine Hilfe wohl gebrauchen konnte und ich willigte nach längerem Überlegen ein. Daraufhin begann eine interessante Geschichte, die kaum in Worte zu fassen ist, denn es entwickelte sich ziemlich schnell zu dem, was mich heute hier ausmacht.

 

Um es ein wenig abzukürzen: Im Magazin sollte sich etwas ändern und dass ich plötzlich auf den Plan trat, war wohl eine Art Schicksalsfügung. Da ich bereits in der Vergangenheit viel für andere Medien im Netz “nebenberuflich” geschrieben habe und ich eine grosse Affinität für Smartphones besitze, wurde mir kurzerhand angeboten, deutlich mehr für PocketPC.ch zu machen und man holte mich direkt ins Boot.


Die Events waren oft sehr anstrengend, haben aber auch immer eine Menge Spass gemacht.

Acht wundervolle Jahre voller Technik und vor allem Spass

Nun sind fast acht Jahre vergangen. So lange bin ich schon im Magazin und auch für PocketPC auf Events unterwegs und ich will keine Sekunde von diesen Erlebnissen mehr missen. Vor allem die Menschen, die ich kennenlernen durfte, die mittlerweile zu sehr guten Freunden und Freundinnen wurden, waren mitunter das Beste, was mir in dieser Zeit passieren konnte.

 

Ich erinnere mich noch an ein Video, das wir zum MWC 2014 in Barcelona machten. Es war unser erstes, grosses und gemeinsames Event und zum Schluss sind wir noch in ein Restaurant, um das erfolgreiche Abschneiden zusammen zu geniessen. Etwas angetrunken und voller Spass im Kopf, haben wir ein Hands-On-Video über meine BBQ-Chicken-Pizza gedreht und sogar die Oberfläche mit dem damals vorgestellten Galaxy S5 verglichen. Wir haben das Video zwar hochgeladen, aber nie veröffentlicht. Wir überlegen derzeit, dieses aus gegebenem Anlass einmal online zu stellen 🙂

 

Natürlich war auch nicht immer alles toll. Der Design-Wechsel im Magazin stellte uns vor einige Herausforderungen. Die Adblocker-Problematik und die allgemein Preisentwicklung im Netz sorgte dafür, dass wir teils drastisch umdenken mussten, da die Einnahmen stark sanken. Und schlussendlich gab es auch in meinem eigenen Umfeld unschöne Komplikationen. Wir kämpften uns aber immer wieder zurück und blicken insgesamt auf eine sehr erfolgreiche Zeit des Magazins, die uns alle mit Stolz erfüllt. Wie viel mir das hier alles bedeutet, wurde letztendlich mit einem Post im Februar deutlich, als ich vor meinem eigenen Arbeitseifer kapitulieren musste.

Und wie anstrengend es dann wurde, sieht man hier. Da half oftmals auch kein kostenloser Kaffee mehr.

Hat wirklich Spass gemacht! Und denkt daran… die Welt ist klein.

Ich werde allerdings bereits schon etwas früher gehen. PocketPC gibt mir die Möglichkeit, noch einmal zwei Wochen frei zu machen, was genauer gesagt die letzten 14 Tage im Juli betrifft. Ab dem 16. Juli bin ich also im “Digital-Detox-Modus” und bereite mich geistig auf eine neue Herausforderung in meinem Leben vor, damit ich am 1. August in meinem neuen Job mit genügend Kraft antreten kann. Daher darf ich die letzten Wochen auch ein wenig mehr ausspannen.

 

Bei Yves Jeanrenaud muss ich mich an dieser Stelle daher von ganzem Herzen bedanken. Das aus einer beruflichen Beziehung, die vor acht Jahren ihren Lauf nahm, eine derart herausragende Freundschaft entsteht, ist etwas ganz besonderes. Mit ihm hatte ich den besten “Vorgesetzten”, den ich jemals in meiner beruflichen Laufbahn gesehen habe. Barbara Walter-Jeanrenaud ist mit jeder Silbe hier gleichzusetzen. Auch sie gab mir in dieser Zeit viel, unterstützte mich und meine Familie bei Kräften und es war mir eine grosse Ehre, zusammen mit ihr die Messen und Events zu besuchen.

 

Das gilt aber für jeden einzelnen Menschen hier ebenso. Egal ob Forums-Moderatoren, die kamen und gingen, aber auch die Leserinnen und Leser unseres Magazins. Ich gehe hier mit zwei weinenden Augen, statt einem lachenden. Ich wünsche euch allen und vor allem PocketPC.ch insgesamt, alles nur erdenklich Gute im Leben. Übrigens: Ich hoffe wirklich “skycamefalling” findet bald sein perfektes Smartphone mit microSD-Slot, Wireless-Charging, dediziertem Kameraknopf, IP68-Zertifizierung und all den anderen Dingen, die er leider bei den meisten Geräten vermisst 😉 Tut mir leid, dass ich dir in dieser Zeit nichts besseres zu berichten hatte.

 

Da ich aber weiterhin meinen Job in dieser Form ausüben werde, könnte es durchaus sein, dass sich unsere Wege im Internet wieder kreuzen werden. In diesem Sinne: Lasst es euch allen gut gehen. Ihr wisst schon: Die Welt ist klein und man sieht sich immer zweimal im Leben 🙂

 

Liebe Grüsse und haut rein!

 

Euer Marcel

Das könnte Sie auch interessieren

7 Antworten zu “One’s last Two Cents: “Hey ihr Lieben. Ich wollte mich nur noch verabschieden. Danke für alles! “”

  1. Grisu 1968 sagt:

    Wünsche dir fiel Glück in deiner neuen Zukunft. Ich bin ja auch schon ein paar Jahre hier als User unterwegs und habe deine Beiträge immer gerne gelesen.

  2. happyone sagt:

    Viel Erfolg für deine Zukunft

  3. skycamefalling sagt:

    Au weia, ist meine Unzufriedenheit mit den Entscheidungen der Produktentwicklungsabteilungen wirklich SO tief in Erinnerung geblieben? 😀

    Mittlerweile gibt es aber schon ein fast perfektes Gerät: Das Sony Xperia XZ2. Wenn nur nicht der fehlende Klinkenanschluss wäre… 😀

    Danke für deine tollen Berichte und deine kompetenten Beiträge. Und viel Erfolg auf deinem weiteren Lebensweg. Mach, was dir Freude bereitet 🙂

  4. DaKoe sagt:

    Alles gute weiterhin…..

    Hoffentlich werden es jetzt hier nicht weniger Artikel.

  5. TiRohn sagt:

    Alles Gute für Deine Zukunft, und ich hoffe, wir laufen uns mal IRL über den Weg! Super Beiträge, werde ich bestimmt vermissen. 🙂 🙁

  6. Marcel Laser sagt:

    Danke für die lieben Worte bis hier hin 😀

    @skycamefalling: Mach dir nichts draus ^^ Man liest ja mit und es gibt immer so ein paar Dinge, die im Gedächtnis bleiben 😉 Aber nicht negativ! Keine Sorge.

    @TiRohn: Du wohnst in der Schweiz oder? Sollt ich mal wieder dort sein, was durchaus vorkommt. Sag ich dir Bescheid. Hoffe dann auch in deiner Nähe 🙂

  7. Entrail sagt:

    Von mir ebenfalls alles gute auf deinen weiteren Wegen und danke für deine Beiträge 🙂 Auch ich bin schon seit 2010 hier. Anfangs hauptsächlich des Forums wegen zu HTC Touch HD und HTC HD2 Zeiten, sowie dann später noch beim Galaxy Note 2 und dem iPhone 4s wo man sich ja doch des öfteren immer mal im Forum herum schlagen musste bis das Smartphone so läuft, dass es einem gefällt. Seit dem ich das iPhone 6 Plus genutzt habe, merke ich aber zunehmend wie viel seltener ich im Forum vorbei schaue.
    Hauptgrund für mich hier her zu kommen ist somit ganz klar der News Bereich und ich hoffe das PocketPC hier Qualitativ nicht nachlässt.
    Mach weiter so, hab Spaß bei der Sache und vor allem denk auch an die Gesundheit 😉

Schreibe einen Kommentar

Teilen