[ROM] [23.10] Modaco 2.8 [ROM] [23.10] Modaco 2.8
Seite 1 von 2 1 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 35
  1. ist bereits released. Ein paar Stunden nach der Veröffentlichung des HTC Hero Kernels hat Modaco mit Version 2.8 schon ein ROM mit modifiziertem Kernel veröffenlicht.

    Ich warte mal einen Moment zu, ich geh davon aus, dass Paul noch diese Woche einen Release 2.8.1 veröffentlichen wird, war nämlich eine lange Nacht, in der 2.8 entstand

    Changelog

    - MoDaCo Custom Kernel 1.2 featuring additional filesystem support (EXT4, NFS, CramFS, SquashFS 4.0),
    CompCache 0.5.4 modules and DroidWall support
    - Updated WiFi Tether (1.60 pre3)
    - Script to optionally remove dropbear SSH (run /system/bin/dropbearremove.sh via ADB)
    - Moved VoiceSearch to data partition (aids updgrading via market)
    - Removed Swapper and MoreLocale, now advised downloads in main post

    Und hier noch der Link zum Thread bei den XDA-Devs
    Geändert von hpk (23.10.2009 um 09:48 Uhr)
    1
     

  2. so ist drauf
    könnt ihr dropbear removen ?

    er schriebt zwar:

    Script to optionally remove dropbear SSH (run
    Code:
     /system/bin/dropbearremove.sh
    via ADB)

    dann sagt er aber man muss doch:

    Code:
    run /system/bin/removedropbear.sh
    ausführen, aber wenn ichs im adb ausführ sagt er run gibts nicht als befehl ^^

    also hab
    Code:
    adb remount
    und dann
    Code:
    adb run /system/bin/removedropbear.sh
    gemacht
    0
     

  3. kann ich meine ext3 partition auf der sd karte in ext4 umwandeln?
    0
     

  4. Zitat Zitat von DeepInside Beitrag anzeigen
    kann ich meine ext3 partition auf der sd karte in ext4 umwandeln?
    ich denke am meisten sinn macht da die ganze partition neu zu erstellen.. sprich daten sichern.. ext3 löschen... ext4 erstellen... daten kopieren... geht das überhaupt? o-O
    0
     

  5. wenn ich wüsste wie ich an die ext3 partition rankomm zum daten sichern

    ich könnts in nen cardreader unter ubuntu stecken

    aber ich hab kein adapter, damit ich die micro sdhc karte da rein bekomm
    Geändert von qvert (23.10.2009 um 17:40 Uhr)
    0
     

  6. Unregistriert Gast
    "run" dürfte in diesem Fall der Imperativ des englischen Verbs "to run" sein, also ist gemeint, dass du das Shell-Skript ausführen sollst und nicht, dass du das Wort "run" in den Befehl integrieren musst!
    0
     

  7. ich hab jetz mit virtual pc 2007 en ubuntu am installiern, damit werd ich die daten sichern und aus ext3 dann ext4 machen....na ma schaun...
    0
     

  8. blöde frage: kann man nicht einfach den helden per usb an ubuntu oder so anschliessen... karte freigeben und dann die parition mounten?? o-O?
    0
     

  9. ich glaub er gibt nur die fat32 partition frei zum mounten
    habs aber selber noch nicht getestet ich würd nämlich eigentlich gerne meine app2sd partiton kleiner machen wiel 512mb is irgendwie zuviel soviele apps brauch ich nicht
    außerdem würd ich gern mal gucken wie groß meine apps sind die ich so hab also alle zusammen

    und ich würd im gleichen zug gern die swap partition vergrößern
    0
     

  10. hm doof mit virtual pc hab ichs nich geschafft auf den usb kontroller zuzugreifen
    muss doch ne möglichkeit geben...
    0
     

  11. von der live cd booten

    edit: hab mal gegoogled, anscheinend funkitoniert das über usb freigeben unter linux und man sieht die ext3 partition, das problem ist jedoch das der Hero und der PC gleichzeitig auf das Filesystem zugreifen, somit kannst du dir schön die app2sd partition kaputt hauen...

    eigentlich müsste man die sdhc karte in nen cardreader stecken, den hab ich aber nicht bzw schon aber kein adapter um auch sdhc karten zu lesen
    Geändert von qvert (24.10.2009 um 10:14 Uhr)
    0
     

  12. Zitat Zitat von qvert Beitrag anzeigen
    eigentlich müsste man die sdhc karte in nen cardreader stecken, den hab ich aber nicht bzw schon aber kein adapter um auch sdhc karten zu lesen
    ... und hier liegen sie nur so rum Hab bei jeder Karte, die ich gekauft habe, den Adapter dazu genommen, die paar Euro machen den Braten nicht feiss, wie wir hier so sagen.

    Findest sicher einen im MediaMarkt oder so, kosten nicht die Welt und sind sehr nützlich
    0
     

  13. Muss ich von 2.6 auf 2.8 nen Wipe machen ? Oder is 2.6 eh auch schon mim neuen Kernel ?
    0
     

  14. Zu Deiner ersten Frage;
    Normal ist kein wipe mehr nötig, von Updates ab Version 1.2 aufwärts. Muss später auch noch aktualisieren, wenn ich es nicht mache wie hpk und auf 2.8.1 warte.


    Zu der 2. Frage;
    Ist die erste Version mit Modifiziertem MoDaCo Kernel, sie Changelog:
    2.8
    MoDaCo Custom Kernel 1.2 featuring additional filesystem support (EXT4, NFS, CramFS, SquashFS 4.0), CompCache 0.5.4 modules and DroidWall support
    0
     

  15. Zitat Zitat von qvert Beitrag anzeigen
    außerdem würd ich gern mal gucken wie groß meine apps sind die ich so hab also alle zusammen
    kannst ja mit app manager alle apps zusammenrechnen da stehen ja die grössen dahinter
    0
     

  16. ja kann ich, ^^ aber das ist mir zu aufwendig, die 512mb sind eh nicht voll vielleicht 40-50mb ^^

    deswegen soll ja auch was davon weg, aber wenn ich sie lösch und neu erstell sind die apps ja weg ^^
    0
     

  17. Kurze Frage: Was bringt mir ein anderes Dateisystem in dem Fall hier?
    Versteh den Vorteil bis jetzt noch nicht..
    0
     

  18. Zitat Zitat von jupp99 Beitrag anzeigen
    Kurze Frage: Was bringt mir ein anderes Dateisystem in dem Fall hier?
    Versteh den Vorteil bis jetzt noch nicht..
    Soweit ich das jetzt verstanden habe wird hier nicht wert darauf gelegt WAS für ein Dateisystem es ist, sondern mehr darauf mit was Android arbeiten kann.

    Sprich ich denke Android kann keine Befehle/Arbeiten auf einem FAT Dateisystem ausführen sondern nur Daten von da abrufen...

    Belehrt mich wenn ich da falsch liege.
    0
     

  19. Hallali,

    ich habe mir das Modaco 2.7.3 und jetzt das Modaco 2.8 drauf gemacht.
    Leider habe ich seit dem 2 gravierdende Probleme.

    1. sobald ich mal mit meinem PC auf die SD-Karte im Hero zugegriffen habe und die karte wieder im Hero freigebe bekomme ich den Fehler "SD-Karte Beschädigt". Nach einem Reboot des Hero funktioniert es allerdings weiterhin
    Habe dazu auch schon einen Thread geschrieben:
    http://www.pocketpc.ch/htc-hero/6604...schaedigt.html

    Lösung: swapper deinstallieren

    2. Stürzt mein Hero jetzt ab und zu ab. Leider kann ich das noch nicht re-produzieren. Ich bekomme dann eine Fehlermeldung nach der anderen, so dass ich nur noch rebooten kann.

    Mein Hero stürzt nicht mehr ab. Seit 4 Tage läuft er nun ohne ein Problem. Ich habe nichts verändert seit dem letzten Absturz.

    Ich habe bereits Modaco 2.3 zuvor wochenlang ohne Probleme betrieben und da ich gelesen habe dass wohl mehrere die selben Probleme haben denke ich, dass es nicht an mir liegt.
    Kann hier jemand helfen?
    Geändert von euerdudeness (29.10.2009 um 12:38 Uhr)
    0
     

  20. außer das du wieder modaco 2.7.x benutzen könntest fällt mir nix ein
    0
     

Seite 1 von 2 1 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. A2SD und Modaco 2.7.1
    Von euerdudeness im Forum HTC Hero Root und ROM
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 02.11.2009, 09:02
  2. [ROM] [8.10] Modaco 2.5.1
    Von qvert im Forum HTC Hero Root und ROM
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 14.10.2009, 15:54
  3. Superuser Modaco 2.5.1
    Von qvert im Forum HTC Hero Root und ROM
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.10.2009, 07:44
  4. [ROM] [8.10] Modaco 2.4
    Von qvert im Forum HTC Hero Root und ROM
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 08.10.2009, 14:18
  5. modaco nodata
    Von ghostlermax im Forum Touch HD Anwendungsprogramme
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.12.2008, 21:59

Besucher haben diese Seite mit folgenden Suchbegriffen gefunden:

MoDaCo rom 2.8

2.8 MoDaCo

htc hero swapper 2 einrichten

modaco v.2.8 hero rom download

dropbear ssh droidwall

android cramfs bootet nicht

modaco 2.8 rom herp

Modaco 2.8 download

Modaco 2.8

android 2.3.3 usb ubuntu card removed

madaco ext4 usb zugriff

cw 2.8 ext4 partition pocket pc

android dropbear droidwall

Stichworte