Jelly Bean 4.2.2. Nexus HD bleibt nach 2 Wochen ohne Problem beim Start hängen Jelly Bean 4.2.2. Nexus HD bleibt nach 2 Wochen ohne Problem beim Start hängen
Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. Hallo zusammen!

    Ich habe mein HD2 nach diesem Topic und in diesem link vorkommenden Nexus HD ROM vor ca. 2 Wochen neu aufgesetzt und war wirklich begeistert von dem ROM. Alles lief gut und viel stabiler als mit Android 2.3, welches ich vorher drauf hatte.

    Bis eben. Zuerst meldete sich dauernd das System per Einblendung, daß dieser und jener Dienst beendet werden müsse. Da dachte ich: Holla, mal lieber runterfahren und neu starten.

    Jetzt hängt mein HD2 im Startbildschirm des animierten Cyanogen Bildschirms fest.
    Ich habe den Akku herausgenommen, etwas liegen lassen, wieder eingesetzt und gestartet. Es bleibt an der gleichen Stelle hängen. Weiter geht es nicht mehr.

    Als Noob bleibt mir nur die Frage: Was nun?
    0
     

  2. Ich habe mir die Frage mal selbst beantwortet und das ganze System neu eingespielt, also SD-Karte raus, formatiert und dann alles von vorne...

    Bleibt die Frage: Wie kam es dazu? Ich habe keine Ahnung.
    0
     

  3. 28.08.2013, 08:44
    #3
    Hey..wie es zu dem Hänger kommt, kann dir glaub ich keiner sagen. Ich selbst hatte auf meinem HD2 damals ein Sense Rom drauf und nach dem 2. Oder 3 Neustart hing es auch beim booten. Habs dann über Nacht mal so gelassen und siehe da, morgens war alles wieder i.O. was da los war. Keine Ahnung. Manchmal ist die Endlösung einfach nur Geduld oder neu flashen. Gruß Andy

    Geschrieben mit der kostenlosen PocketPC.ch App.
    0
     

  4. Jetzt ist mir doch wieder aus heiterem Himmel etwas passiert:
    Zuerst wurden wieder einzelne laufende Prozesse beendet. Mir schwante Schlimmes. (s.o.)
    Ich habe also mein Handy neu starten lassen und glücklicherweise waren meine Apps dann noch da.
    Beim Laden bekam ich die Meldung, daß irgendein Update mit 92 Punkten laufen würde (ich kann mich leider nicht an den genauen Wortlaut erinnern).
    Aber danach waren alle Einstellungen gelöscht!
    Alle meine Konten mussten neu eingegeben werden!
    Selbst die Sprache musste ich neu auf deutsch einstellen, die Klingeltöne und Benachrichtigunstöne... alles (!), was ich im System eingestellt hatte.

    Das geht mir gehörig auf den Senkel!!!

    Hat jemand eine Ahnung, was da dauernd passiert? Für den Fall, daß sich Android selbständig updated, wie kann man das abstellen, oder auf einen früheren Punkt zurücksetzen? Wie sichern man überhaupt am besten sein Handy? Ist jetzt schon wieder 'ne Noob-Frage, ich weiß, aber ich will halt nicht jede Woche mehrere Stunden dran sitzen und mein Handy wieder auf den aktuellen Stand bringen müssen.

    Wenn ich andauernd mein HD2 neu einspielen muss, dann werde ich wohl wieder auf meine vertraute 2.x Version zurückgehen, oder mir direkt ein anderes Handy zulegen.

    Danke für Info.

    Nachtrag: Jetzt funktioniert weder die Soft-Home Taste, noch die Hard-Home Taste! Nur mit "zurück" komme ich wieder in den Startscreen...
    Nachtrag 2: Der Playstore kennt mein Handy nicht mehr. Es wird immer abstruser.
    Geändert von Holodoc (03.09.2013 um 22:15 Uhr) Grund: genauere Beschreibung
    0
     

  5. 04.09.2013, 11:19
    #5
    Versuchs mal hiermit, das läuft bei mir ohne Fehler. Auf die Paritionsgrössen achten, die Systempartition lieber 10 - 20MB grösser machen als angegeben!
    Ich hab es als NAND + Data on EXT installiert.
    1
     

  6. Danke Mike!
    Also nochmal was Neues...
    Zuerst eine neue SD Karte mit 16 GB gekauft und auf 2 Partitionen aufgeteilt: 14GB Fat32 und 2 GB Ext4.
    Dann habe ich Dein ROM heruntergeladen.

    Ich habe nach der Videoanleitung oben im link (mein erster Post) Task 29 ausgeführt und will jetzt mit HD2 Toolkit den NAND Speicher anpassen.
    Jetzt bleibe ich mit dem ERROR [240]: FILE OPEN The Update Utility can not open the requested file. Please check your update utility hängen.
    Na Klasse!


    EDIT: Irgendwie habe ich es doch ans Laufen bekommen. Lag's an der 310 MB Systempartition, die er nicht wollte? Egal, mit 300 MB geht's.

    Muss ich eigentlich nach der ROM Installation noch den initrdpatcher ausführen?
    Und was ist mit dem flash_sboot_v2.zip script, das am Ende erwähnt wird?

    EDIT2: Die beiden letzten Fragen haben sich erledigt, die zip-Datei muss nicht ausgeführt werden und der patcher scheint schon im ROM enthalten zu sein.
    Insofern: Juhuuuu - es läuft wieder alles!
    Geändert von Holodoc (04.09.2013 um 19:03 Uhr)
    0
     

  7. 05.09.2013, 07:22
    #7
    Freut mich, dann viel Spass damit
    0
     

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 772
    Letzter Beitrag: 01.11.2013, 15:34
  2. Hilfe, Cyanogen Mod 7 bleibt beim Start hängen
    Von tobi80 im Forum HTC HD2 Android
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.10.2011, 17:48
  3. Desire bleibt beim Start hängen
    Von Roha im Forum HTC Desire Root und ROM
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.05.2011, 12:40
  4. Orbit II bleibt nach leerem Akku im O2 Startbild hängen
    Von DietmarM. im Forum TC ROM Upgrade
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.04.2010, 17:32
  5. HTC Touch 3G bleibt beim Start hängen
    Von simantra im Forum HTC Touch 3G
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.11.2009, 15:58

Besucher haben diese Seite mit folgenden Suchbegriffen gefunden:

htc hd2 jelly bean 4.2.2

android

jelly bean problem

jelly bean 4.2.2 nexus hd

htc hd2 jelly bean 4.2.2 nexus

nexus android hd2 jelly bean

jellybean 4.2.2. nexus hd

flash_sboot_v2.zip

flash_sboot_v2 download

jellybean 4.2.2 auf htc hd2

hd2 nexus 4.2.2

htc hd2 android jelly bean 4.2.2 nexus hd2 download

flash_sboot_v2.zip download

nexus hd rom auf htc hd2

nexus

htc hd2 toolkit

htc hd2 android 4.2

hd2 jelly bean

htc hd2 jelly bean

jelly bean 4.2.2 htc hd2

htc hd2 android jelly bean installieren deutsch

Stichworte