HTC Desire Erfahrungsberichte HTC Desire Erfahrungsberichte

Umfrageergebnis anzeigen: Kannst du das HTC Desire weiterempfehlen?

Teilnehmer
299. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja

    284 94.98%
  • Nein

    15 5.02%
Seite 1 von 4 12 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 66
  1. Wenn ihr das HTC Desire bereits habt, erstellt doch einen kleinen Erfahrungsbericht zum neuen Flaggschiff von HTC.

    Nehmt unbedingt auch an der Umfrage Teil, ob ihr das HTC Desire weiterempfehlen könnt oder nicht.

    Beim Erfahrungsbericht achtet euch möglichst auf eine korrekte Rechtschreibung (dazu gehört auch die Gross- und Kleinschreibung) und auf eine schöne Formatierung. Grundsätzlich gilt: Je länger der Erfahrungsbericht ist, desto besser Auch eigene Videos und Bilder des HTC Desire sind hier erwünscht

    Bitte stellt keine Fragen zum HTC Desire oder zu einem Erfahrungsbericht hier in den Thread - diskutiert auch nicht über die Empfindungen und Wahrnehmungen aus einem HTC Desire Erfahrungsbericht - es handelt sich dabei immer um die subjektive Wahrnehmung eines Users!

    Zu unserem Testbericht zum HTC Desire.
    0
     

  2. Das Vögelchen bin wohl ich

    Hier mal mein erster Eindruck vom Gerät:

    Also erstmal, das Gerät wirkt echt edel. Das Gehäuse auf der Rückseite ist aus dem selben Material wie des Nexus One. Auch sonst, es liegt relativ schwer in der Hand, ist aber ansonsten ziemlich wertig und ins Detailausgearbeitet. Über das Design lässt sich streiten.

    Als Software Version kam, wie schon bekannt Android 2.1 zum Einsatz. Ich muss sagen, mit dem Sense UI läuft es verdammt flüssig und schnell (sorry für die Ausdrucksweise). Ich selbst habe das Nexus One Alpha ROM (Desire Dump) getestet, und muss sagen einen kleinen Geschwindigkeitsunterschied zugunsten des HTC Desire bemerkt man. Ansonsten, wer wissen will wies sich mit dem Desire UI anfühlt, soll sich das Alpha ROM aufs Nexus One laden.

    Um gleich eine Frage zu klären, das Gerät war in Braun/Anthrazit, was auch immer...

    Zur Kamera selbst kann ich nicht viel sagen, hab die nicht getestet, hol ich aber noch nach

    Was es noch zum Trackball zu sagen gibt, er reagiert sehr präzise. Hatte keine Probleme. Ein bisschen ein komisches Gefühl ist es schon, ihr streicht da über was Tastenänhliches drüber und schon geschieht was... Vorallem für treue "echte" Trackball User ist das bestimmt ein bisschen speziell...

    Ich hatte die möglichkeit das Gerät knapp 1-2h lang zu testen. Am Montag gibt's wahrscheindlich noch mehr.

    Wer weitere Sachen wissen will soll mir eine PM schreiben oder die Frage in einen neuen Thread stellen. Dieser Thread hier eignet sich nicht dafür!
    25
     

  3. Sooo.. ich bin zur Zeit auch im Besitz eines HTC Desire Betageräts Der kleine Erfahrungsbericht ist natürlich kein richtiges Review, es entstand nach wenigen Stunden Benutzung. Zudem handelt es sich bei dem Gerät um ein Betadevice, sodass sich mit dem Launch des finalen Geräts noch ein paar Sachen ändern können.

    Vieles dürfte bereits bekannt sein. Die Hardware bei meinem Gerät sollte wohl final sein. Keine Dockingpins, "braunes" Gerät, kein roter Ring hinten bei der Kamera.

    Geliefert wurde das HTC Desire leider nicht in der Originalverpackung. Dabei war ein Ladestecker und micro-USB Ladekabel in einem sowie Kopfhörer. Bereits eingesetzt war eine 8GB microSD Karte.

    Vom Aussehen her macht das HTC Desire einen recht wertigen Eindruck. Mit dem Aluunibody des HTC Legend kann das Desire damit keinesfalls mithalten. Die Unterschiede sind, trotz der etwas störenden Plastikteile beim HTC Legend, doch recht frappant. Auch im Gegensatz zum Nexus One zieht das HTC Desire meiner Meinung nach den Kürzeren. Dabei geht es aber mehr um Details. Die Akkuabdeckung hinten ist beim Nexus One in drei Teile gegliedert eines davon aus Metall, beim HTC Desire ist die ganze Rückseite aus einem Plastikstück. Weitere Details finden sich bei den Lauter- und Leisertasten sowie beim On/Off-Schalter. Beide sind beim Nexus One deutlich dünner gehalten und wirken daher aus meiner Sicht wertiger. Bei den Hardwaretasten am unteren Bildrand hat aber das HTC Desire klar die Nase vorn. Die sind einfach deutlich besser als die Softkeys des Nexus One. Zu kritisieren gibt's auch da, wie beim HTC Legend, die etwas uneinleuchtende Beschriftung dieser Tasten: Home, Zurück und Suche werden als Symbol dargestellt, Menü wird "menu" ausgeschrieben. Ansonsten macht auch der optische Trackball einen ganz guten Eindruck - je nach Gewöhnung findet man wohl den optischen oder den physischen Trackball besser.

    Beim ersten Starten führt einem der HTC Einrichtungsassitent durch die verschiedenen Settings. Da kann ein Heim-W-LAN Netzwerk eingestellt werden, das mobile Internet wird eingestellt, Zeit, Datum, E-Mail / Exchange / Twitter / FlickR / Facebookt Accounts können eingerichtet werden. Zudem gibt's eine kleine Führung zur Softwaretastatur und zu HTC Sense. Die Schritte lassen sich auch überspringen, was sich vor allem für HTC Sense Kenner natürlich anbietet.

    HTC Sense ist in der neuen Version für Android wieder eine Klasse für sich. Es läuft schnell und ohne Ruckler, zudem sieht HTC Sense natürlich sehr schön aus und bietet einen guten Funktionsumfang. Gepaart mit dem riesigen WVGA-AMOLED Display ergibt sich beim HTC Desire ein echt gutes Android Gerät. Das Display überzeugt durch satte Farben und eine sehr gute Bildschärfe. Das Verschwimmen wie beim HTC Legend / Hero ist auf dem HTC Desire nicht zu erkennen.

    Zum ganzen HTC Desire Review.

    Gerne verweise ich hiermit auch auf meine Videoserie zum HTC Desire: http://www.pocketpc.ch/htc-desire/81...nen-blick.html

    Das wär's fürs Erste Siehe Bilder im Anhang

    Wenn ihr weitere Fragen zum HTC Desire habt, stellt sie doch in einen neuen Thread ins Forum. Wählt einen aussagekräftigen Titel dazu und beachtet: 1 Frage = 1 Thread.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken HTC Desire Erfahrungsberichte-img_1454.jpg   HTC Desire Erfahrungsberichte-img_1457.jpg   HTC Desire Erfahrungsberichte-img_1459.jpg   HTC Desire Erfahrungsberichte-img_1460.jpg   HTC Desire Erfahrungsberichte-img_1461.jpg  

    HTC Desire Erfahrungsberichte-img_1462.jpg   HTC Desire Erfahrungsberichte-img_1463.jpg   HTC Desire Erfahrungsberichte-img_1464.jpg   HTC Desire Erfahrungsberichte-img_1465.jpg   HTC Desire Erfahrungsberichte-img_1467.jpg  

    HTC Desire Erfahrungsberichte-img_1468.jpg   HTC Desire Erfahrungsberichte-img_1471.jpg  
    51
     

  4. Durfte das Gerät auch mal kurz mit Juelu betrachten.

    Auf den ersten Blick ist das Gerät absolut gut verarbeitet. Ich habe es im direkten Vergleich mit meinem Nexus angeschaut, welches das Custom ROM mit HTC Sense am laufen hat.

    Das Gerät wirkt gut. Der optische Trakball ist entgegen meiner Erwartung absolut super zu vedienen und fühlt sich nicht speziell an wie ich es zuerst gedacht habe. Grundsätzlich macht es eigentlich gar keinen Unterschied zu meinem Nexus.

    Das Display ist natürlich genau gleich.

    Speziell fand ich, dass das Gerät doch einiges klobiger wirkt als das Nexus. Das Nexus liegt schön in der Hand. Ist leicht und auch sehr dünn.
    Das Desire hingegen ist etwas Dicker und wirkt daher auch schwerer... Mir persönlich hat das nicht wirklich super gefallen.

    Das HTC Sense läuft selbstredend etwas besser als beim Nexus. Absolut kein Ruckeln. Auch im Menü kann es hier wirklich schon fast mit dem Iphone mithalten. Wenn man allerdings schnell nach unten und wieder nach oben fährt kommt das bild nicht ganz mit. Es hohlt den Finger aber dann schnell wieder auf

    Alles in allem sicherlich ein super Gerät. Ich würde es aber jetzt nicht kaufen, da ich bereits ein Nexus habe und die Geräte einfach viel zu ähnlich sind... Ich glaube für jemanden der ein neues Android Gerät will absolut perfekt. Für Besitzer eines Nexus oder Legend wahrscheinlich eher kein Thema...
    15
     

  5. 08.04.2010, 15:45
    #5
    Zitat Zitat von djparadox Beitrag anzeigen
    Jetzt haben ja schon manche ein Desire würde mich freuen über erfahrungen zu euren Desire und eure Meinung
    Hallo djparadox,

    das HTC Desire ist mein erstes Gerät mit Android.

    PDA´s benutze ich seit dem es den XDA II gibt. Eine lange Zeit und ich muß mich erst einmal um gewöhnen.

    Es wurde bereits vieles Positives über das Desire berichtet.Ich will nicht noch einmal alles erwähnen.

    Erstand war ich über die Geschwindigkeit des Gerätes.Trotzdem hält sich der Akku tapfer.

    Endlich kann ich am Gerät einstellen,wann Emails abgerufen werden sollen. Das klappte bei meinen vorherigen Geräten nur mit Zusatzsoftware.
    Jetzt weckt mich nachts das Gerät nicht.

    Manches finde ich unübersichtlich (was wahrscheinl. an mir oder der Software liegt).
    Ich wüsste zum Beispiel gern, wie Dateien per BT oder WLAN versendet werden können.Es fehlt von Anfang an ein Dateimanager,welcher überhaupt den Zugriff auf Dateien bewerkstelligt.

    Schön wäre es wenn für den Browser weitere Plugins nachinstalliert werden könnten. Leider werden wegen fehlenden Plugins (von MS) Internetseiten nicht vollständig angezeigt.

    Als dicken Kritikpunkt sehe ich die fehlende Spracheingabe !

    Rundherum ein super Gerät,welches mich wieder ein Stück näher an Linux bringt.
    2
     

  6. 09.04.2010, 08:53
    #6
    Hallo,

    wie auch bei Hufnagel, ist das Desire mein erstes Android Handy und ich muss sagen, dass ich von der Hardware, wie auch vom Betriebssystem sehr angetan bin.

    HTC Sync Software hat auf Anhieb so funktioniert wie ich es erhofft hatte.
    Kontakte und Kalender inkl. Termine (Outlook 2007) wurden einwandfrei übertragen.
    Auch einen neuen Termin, den ich über den HTC Kalender gemacht habe, wurde beim nochmaligen Sync ohne Probleme auf den PC (Windows 7 32-bit) portiert.

    Das Koppeln mit meiner Freisprecheinrichtung im Auto funktioniert auch einwandfrei.
    Das Telefonbuch wird auch ohne Probleme ausgelesen/Übertragen.

    Was ich super finde, dass man für den Media-Player (MP3, Video) die Lautstärke separat einstellen kann, das ist bei meinem HD2 leider nicht möglich.

    Was ich am Anfang verzweifelt gesucht hatte, war ein Datei-Explorer.
    Aber ich habe den für mich Optimalen (EStrong File Explorer) im Market gefunden.
    Damit kann man dann auch Dateien (Bilder, usw.) per Bluetooth übertragen.

    Da ich eine Fritzbox 7270 verwende, habe ich mir das Fritz!App installiert, mit dem man dann per WLan ins Festnetz telefonieren kann.
    Funktioniert einwandfrei.

    Die Klangqualität beim Telefonieren ist nicht besser und nicht schlechter als beim HD2 und für mein Empfinden richtig gut.

    Habe mir noch 2 Apps zum Ein- und Ausschalten von Bluetooth und Wlan installiert, da ich dies öfters machen muss.

    Auch das Einrichten meiner POP3 Mail-Accounts verlief einwandfrei, so wie ich es auch vom HD2 her gewöhnt war.

    Einstellmöglichkeiten (z.B. Sound und Display) sind zum Teil umfangreicher als bei Windows Mobile und kommen somit mehr meinen Bedürfnissen entgegen.

    Was ich jetzt noch suchen werde, ist eine Art Task-Manager, damit ich eventuell auch mal Programme komplett beenden kann.
    Ob ich ihn aber unbedingt benötige, werde ich erst in ein paar Tage wissen.

    Vorläufig installierte Apps:
    Fritz!App
    F1 Pocket 2010
    EStrong File Explorer
    Text Edit
    Swype
    2G-3G OnOff
    Bluetooth OnOff
    WiFi OnOff
    AndWobble Free
    AndWobble Live Wallpaper

    Es werden mit Sicherheit noch dazukommen.

    Interner Telefonspeicher ist zur Zeit noch 106 MB verfügbar.


    Das Display ist brillant und klar.
    Von einer Unschärfe, wie schon berichtet wurde, ist hier nichts festzustellen.

    Zum Klang über Kopfhörer kann ich nur sagen, dass für meinen Geschmack meine Philips InEar-Kopfhörer (SHS8000) gut zum Desire passen.
    Aber den Sound angeht, so ist dies eher relativ, da es von verschiedenen Komponenten abhängig ist.
    1. Der entsprechende Kopfhörer
    2. Die Musik (z.B. hat Jazz nun mal ein andere Klangspektrum wie Techno)
    3. Der Zuhörer selbst, denn jeder empfindet Klang anders.


    In der kurzen Zeit, wo ich das Handy nun besitze, habe ich das Empfinden, dass ich mit dem Desire und Android die für mich perfekte Kombination gefunden habe.
    19
     

  7. Dann möchte ich auch mal.
    Hab meins seit gestern Abend, daher kann ich nur mal einen ersten Eindruck schildern:

    1. Verarbeitung wie schon erwähnt TOP! Auch optisch sieht das braun in Natura viel besser aus als auf den Bildern. gefällt mir richtig gut.

    2. HTC Synk geht bei mir auch unter Win7 64bit, in der Vergangeheit gabs da wohl oft Probleme bei anderen Geräten, drum wollte ich das mal erwähnt haben.

    3. Zum ein / auschalten von WLAN, UMTS etc sind bereits entsprechende Widgets von HTC (Unter Widgets, Einstellungen kucken!) vorinstalliert. Diese funktionieren gut und vor allem schnell, bei meinen Win Mobile Geräten dauerte das teilweise echt ewig bis die sich wieder angemeldet hatten...

    4. Nach dem ersten booten und einrichten waren bei mir noch ca. 130 mb interner Speicher frei. Ist nicht viel wie ich finde, sollte aber erst mal reichen. Ich hoffe das ich da in Zukunft nicht an Kapazitätsgrenzen stoßen werde, das wäre extrem nervig!

    5. Für mich als WinMobile umsteiger ist es zu Android schon ein riesiger Sprung. Muss mich da erst noch zurecht finden, bisher macht aber alles einen guten und stabilen Eindruck. Da Desire läuft bei mir auch in allen bereichen super flüßig, habe keine Hänger oder dergleichen!

    6. Hab mir auch erst noch nen Tastmanager und nen Filemanager gezogen im Markt. Schon komisch das es bei Android keinen standart mäßig integrierten Filemanager / Explorer gibt?

    7. Display ist meiner Meinung nach über alle Zweifel erhaben. Super scharfes Bild, tolle Farben und auch in heller Umgebeung gut zu lesen. Werde nacher mal noch den in-der-Sonne-steh-und-lesen Test machen.
    Was mir auch aufgefallen ist, es bleiben kaum Abdrücke am Display kleben. Hatte jetzt die letzten Wochen leihweise ein Diamond2, da hat man nach 2 Minuten nichts mehr am Display erkannt. Beim Desire ist das bis jetzt gar kein Thema. Sobald ich das ding in der Hostentasche hatte und wieder raushohle -> Screen sauber

    8. Was nervt: es fehlen Apps im Market, man kann nicht alles sehen oder instalieren. z.B DoodleJump gibts nicht laut Desire.... Wikitude und Layar hat er aber gefunden. Ich hoffe das da bald nachgearbeitet wird.

    Sobald ich noch paar Eindrücke und neue Erkenntnisse gesammelt habe, werde ich das hier editiren / ergänzen.
    19
     

  8. 09.04.2010, 10:24
    #8
    Zitat Zitat von joshua03 Beitrag anzeigen
    Das Display ist brillant und klar.
    Von einer Unschärfe, wie schon berichtet wurde, ist hier nichts festzustellen.
    Danke für deinen Bericht. Das mit dem Display kann ich nicht 100% unterschreiben. Ich hatte das Touch HD (auch 800x480 Pixel) und die Darstellung ist schon ein bisschen schärfer. Ich bin mit dem Display des Desire zuefrieden. Vor allem mit den knalligen Farben!
    Aber: wo die produktionsbedingten Eigenheiten des Amoled Displays zum tragen kommen ist bei roter Schrift. Also wer da keine körnige Struktur sieht der ist blind aufn Augen
    Aber man kann gut damit leben denke ich. Viele sehen es vielleicht auch gar nicht weil sie vorher ein viel schlechteres Display hatten. Bei allen anderen Schriftfarben fällt es nicht auf.

    Ich bin aber trotzdem hochzufrieden mit dem Phone.

    Sinnvoll sind noch:
    3G Watchdog -zählt das Volumen (hier auch einfach mal auf settings und etwas runterscrollen -da gibts auch rote Schrift und man kann gut erkennen, was mit der Displaydiskussion gemeint ist)

    Advanced Task Killer -zeitg alle "laufenden" Apps. Wenn man lange auf eine App drückt kann man diese auf ignore setzten. So werden diese nicht mit geschlossen.

    Shazam -super Tool, einfach ans Radio halten und er erkennt den Song.

    So ich werde dies evtl noch ergänzen damit es eher dem Threadtitel gerecht wird. Ich habe das Phone gestern abend erst bekommen und muss es heute erst mal richtig testen.
    7
     

  9. dawiz Gast
    So, konnte mein Desire nun auch abholen. Habe es erst seit ein paar Stunden, daher nur ein paar kurze Bemerkungen - falls ich Zeit habe, schreibe ich noch einen grösseren Bericht:


    Pros:

    - Speed (noch schneller als das Nexus One oder das Legend)
    - Super Display
    - Super Tastatur
    - Formfaktor: naja, der gleiche wie beim nexus One halt
    - Touch-Screen reagiert IMHO deutlich besser als beim Nexus One
    - Die Hardware-Tasten sind viel angenehmer als die äusserst ungenauen Soft-Touch Teils vom Nexus One


    Cons:

    - Wieder nicht alle Apps im Market. Wirklich seltsam - dieses Mal fehlen andere Apps als beim Legend. z.B. ist documents to go nicht zu finden, was für mich ein grobes Problem ist. CBS news fehlen ebenfalls, dafür ist jetzt AP News und car locator wieder da (haben beide beim Legend gefehlt). AP Today in History fehlt auch dafür auch wieder :-/ WTF?
    5
     

  10. Auch ich bin seit gestern stolzer Eigentümer eines HTC Desire. Hier meine Erfahrungen grob zusammengefasst:


    Optik, Design, äusserer Eindruck:

    - Out of the Box macht das Desire einen etwas zierlichen Eindruck. Es wirkt (und ist wohl auch) länger gezogen als andere HTC Modelle. Die Hardware Buttons sind sehr schön verarbeitet und beinahe filigran. Der optische Trackball verleiht dem Desire einen futuristischen Touch.

    - Mein braun/schwarz Modell von Digitec hat, wie auf den Fotos ja auch gut zu erkenen ist, ein schwarzes aber nicht tiefschwarzes "Back", das sich am unteren Rand um die Hardware-Buttons schlingt. Die braune Einheit um den Display finde ich äusserst edel. Dazu gilt aber Fotos auf HTC betrachten, denn das ist definitiv Geschmackssache.

    - Über die Displaybeschaffenheit möchte ich mich hier nicht auslassen, da ich zu wenig technisches Verständnis dafür aufbringe. Soviel kann ich sagen: es fühlt sich an wie glas, aber nicht hart wie Granit (ich werde keinen Schlüsse- oder Messertest durchführen!!)

    - Das Gerät liegt mit einem angenehmen Gewicht super in der Hand. Dadurch wird der Eindruck, dass man wirklich ein hochwertiges Gerät in der Hand hält noch verstärkt.

    << so herrlich das auch klingt, sobald der Power-Button gedrückt wird und das brilliante Display sein Können zeigt, liegt der Fokus definitiv auf den 3.7 Zoll. Fast schon hypnotisch wie das Desire die Blicke an sich fesselt >>


    Bedienung, UI:

    - SPEED ist das Stichwort! Das HTC Desire reagiert ohne für mich spürbare Verzögerung. Aufstarten, Programme laden, Objekte verschieben, Speichern, Löschen und allgemein Bedienen wird zur wahren Freude.

    - Der Wechsel von Windows Mobile (Blackstone mit 6.5 custom ROM) auf Android 2.1 mit HTC Sense ist mir gut gelungen. Wer mit Sense (oder TF3D) gearbeitet hat, wir sich sicherlich schnell zurecht finden. Mehr noch, das Android Sense bietet ja bekanntlich die Möglichkeit auf 7 Homescreens absolut individuell Objekte/Widgets/Programme/Verknüpflungen/Ordner/usw. anzuordnen. Somit sind die ersten Stunden, die man mit dem Gerät verbringt für das Einrichten der ersten "Szene" reserviert. Solche Szenen lassen sich ganz viele erstellen. HTC liefert bereits eine Auswahl von netten solchen Szenen (Themes).

    - Hinter dem Sense betrete ich als Android-Newcomer allerdings absolutes Neuland. Aber keine Angst liebe WinMo-User, wer sich mit der Unlogik von WM zurecht fand, der wird sich mit Android wohl wie ein Fisch im Wasser vorkommen (ging mir jedenfalls so).

    - Der Market bietet tausende von Programmen, Games, usw. für das Desire. Damit muss ich mich jedoch noch etwas mehr beschäftigen. Zur Zeit habe ich erst ein TaskManager und ein File Manager sowie ein kleines Spiel kostenlos bezogen. Scheint aber sehr gut zu sein.

    Fazit:

    - Ich habe definitiv auf das richtige Gerät gewartet!
    - Das Desire ist schnell, intuitiv, personalisierbar und für mich perfekt.

    Cheers
    15
     

  11. 10.04.2010, 13:51
    #11
    So ich habe mein Desire jetzt schön fast einen Tag und konnte damit ein wenig rumspielen und bin begeistert von der Geschwindigkeit und Android. Ein ausführlicher Bericht wird sicher noch folgen.



    Sent from my HTC Desire using Tapatalk
    0
     

  12. Hallo zusammen

    Dann schreibe ich doch auch einmal mein Senf dazu

    Gestern Abend (09.04.10, 18:00 Uhr) konnte ich endlich mein Desire im digitec Shop abholen.
    Zuhause angekommen wollte ich es natürlich gleich in Betrieb nehmen . Nach ca. 30 Minuten aufladen, schaltete ich mein Gerät das erste Mal ein und arbeitete mich durch die „Hauptkonfigurationen“ (was alles schön übersichtlich und einfach war).
    Da ich vorher ein HTC Touch HD hatte und noch nie ein Android Gerät besitzt habe, musste ich mich zuerst einmal an die neue Umgebung gewöhnen. Man merkt wirklich gut, wie Android für den Finger erschaffen wurde und nicht für den Stift, wie Windows Mobile.


    Das Optische / Verarbeitung
    http://www.pocketpc.ch/attachment.php?attachmentid=25614&stc=1&d=1270922517
    Das HTC Desire sieht, meiner Meinung nach, sehr ansprechend aus. Mit dem Kunststoff Akkudeckel liegt es auch sehr gut in der Hand. Die Hardwaretasten sind ziemlich praktisch, um Längen besser als die vom Touch HD. Durch sein Gewicht, merkt man auch, was man in der Hand hat.
    Eigentlich das einzig negative, finde ich, ist wie der Akkudeckel an das Gerät gemacht wird. Man muss ihn förmlich abreissen. Als ich ihn das erste Mal wegnehmen musste, hatte ich Angst ihn irgendwie abzubrechen oder sonst irgendwie zu beschädigen. Das wurde bei meinem alten Handy besser gelöst. Da konnte man den Akkudeckel ganz einfach nach oben schieben.


    Das Display

    Das AMOLED-Display bringt es wirklich: Die Farben werden schön kräftig und satt dargestellt. Somit wird zum Beispiel beim surfen kleiner Text auch gestochen scharf dargestellt.
    Der Touchscreen ist wirklich super, auch wenn sich der Multitouch-Bug bei einem Spiel wie „Multitouch Pong“ ziemlich bemerkbar macht. Aber Pinch-to-Zoom funktioniert wirklich ausgezeichnet. Auch sonst reagiert der Touchscreen schon bei schwächerem Drücken sehr genau.


    Die Geschwindigkeit

    Einfach nur wow! Der 1GHz Snapdragon Prozessor und die 576 MB RAM machen das HTC Desire wirklich rasend schnell. Auf dem Touch HD startete ein Programm erst, nachdem du ca. 2 Sekunden gewartet hast. Aber beim Desire macht es Zack! und die App läuft
    Kein stocken, keine Grafik-Fehler, es läuft bis jetzt eigentlich perfekt.


    Die Oberfläche / HTC Sense

    HTC Sense macht bis jetzt einen sehr guten und stabilen Eindruck. Weiss zwar nicht ob das von Sense kommt, aber die Statusbar ist sehr praktisch. Wenn man z. B. ein Mail oder ein SMS bekommt, dann erscheint oben ein kleines Symbol und man kann mit dem Finger die Statusbar herunterziehen und die Neuigkeiten anklicken und anschauen.
    Leider noch etwas negatives: Wenn ich eine App aus den Programmen auf den Startbildschirm ziehen will, habe ich häufig sehr Probleme sie genau zu platzieren.


    Das Surfen

    So schnell war ich noch nie mit einem Handy im Internet unterwegs. Also kurz gesagt: Das Surfen macht wirklich Spass . Der Browser ist schlicht und übersichtlich (unterstützt sogar Flash), Seiten werden schön dargestellt und Pinch-to-Zoom funktioniert wunderbar. Bei der Zweifinger-Zoom Variante wird, wie schon mal irgendwo erwähnt, die Seite schön klar dargestellt bevor man die Finger vom Screen nimmt (nicht wie beim iPhone).
    Um kleine Links anzuwählen, eignet sich der optische Trackball gut. Ansonsten verwende ich ihn eigentlich nie.


    Die Kamera


    Obschon sie eine HTC Kamera ist, kann man doch schon sehr schöne Bilder damit schiessen. Sie kommt vielleicht nicht gerade an eine
    von Sony Ericsson heran, dennoch lassen sich die Ergebnisse sehen. Mit Hilfe der Gesichtserkennung, welche tadellos funktioniert, stellt
    die Kamera automatisch die Gesichter schärfer.
    Im Anhang, befinden sich noch ein paar Bilder, die ich geschossen habe (ausser das erste).

    Grüsse localhost
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken HTC Desire Erfahrungsberichte-bild1.jpg   HTC Desire Erfahrungsberichte-imag0002.jpg   HTC Desire Erfahrungsberichte-imag0003.jpg   HTC Desire Erfahrungsberichte-imag0004.jpg   HTC Desire Erfahrungsberichte-imag0005.jpg  

    26
     

  13. 11.04.2010, 10:43
    #13
    Hier nun auch mein Erfahrungsbericht nach 2 Tagen Nutzung des Desire als absoluter Android Neuling:

    Erster Eindruck: extrem kleiner Karton, Handy sieht besser aus als auf den Fotos.
    Dann Handy angemacht: echt tolles Display, klare Farben, tolle Auflösung.
    Habe mich dann vom Setup-Assisten durchs kurze Setup führen lassen und dann losgelegt mit personalisieren und Apps instalieren.
    Dann kam die erste Ernüchterung: Bedienung ist nicht so intuitiv wie erwartet, bin manchmal echt verzweifelt. Aber wenn man sich dann durchringt doch mal in die Bedienungsanleitung zu schauen, bekommt man doch (fast) alles hin.
    Dann habe ich begonnen die Daten von meinem alten Handy (Nokia N95 8GB) aufs Desire zu übertrage. Telefonbuch und Kalender ging leicht über Outlook. Aber Nachrichten zu übertragen habe ich bis heute nicht hinbekommen, habe alles mögliche versucht.
    Aber jede Verärgerung und Enttäuschung wurde dann beim Videoschauen über Youtube wieder wett gemacht. Echt ein großartiges Erlebnis.
    Tolles Bild und sauschnelle Verbindung (über Wlan und HDSPA).
    Schon da wollte ich definitiv nicht mehr zurück zu meinem Nokia.
    Abends war dann aber doch der Akku alle, trotz wiederholtem Laden bei PC-Verbindung. Sowieso habe ich das Gefühl, das der Akku extrem kurzlebig ist, im Vergleich zum Nokia N95.
    Aber erstmal abwarten, wie er sich im Alltag macht, wenn man mit Ausprobieren und Installieren fertig ist.
    Habe jedenfalls Wlan, Mobile Datennetze, GPS, Bluetooth, Hintergrunddienste, Auto-Synchronisierung und "Jederzeit Datenempfang" standardmäßig ausgestellt und mir auf einen Homescreen gezogen, damit ich es jederzeit schnell aktivieren kann. Aber die meißten Programme, die etwas davon benötigen fordern es sich sowieso ein.
    Gestern nun habe ich sehr viel Zeit mit Apps instalieren und Homescreens einrichten verbracht, und bin echt hellauf begeistert.
    So habe ich es mir vorgestellt.
    7 verschiedene Homescreens, jeder nach Themenbereich eingerichtet und man kann sich echt alles (Apps, Einstellungen, etc.) draufziehen, wonach das Herz begehrt. Das Handy ist nun nach meinen Vorstellungen auf mich zugeschnitten und ich komme schon gut mit zurecht.
    Will es jedenfalls nicht mehr hergeben und bereue den Kauf nicht.
    Jetzt muss sich nur noch herausstellen, daß der Akku auch einen Tag mit normaler Benutzung durchsteht (Da war ich scheinbar von meinen N95 echt verwöhnt), dann ist alles super.
    I-Tüpfelchen wäre natürlich noch "Speech to Text" auf Deutsch und nicht nur auf Englisch und noch ein gut funktionierendes "Google Maps" mit "Turn by Turn" Navigation ( nicht die scheinbar schlechte Version die bei xda-dev. im Umlauf ist).
    7
     

  14. Nachdem ich mir das Desire am Samstag in Eindhoven gekauft hatte, wollte ich auch mal kurz schildern wie das Gerät bei mir funktioniert. Über Assistenten usw. will ich gar nicht viel verlieren. Android ist auf jeden fall toll und die Konnektivität ist unschlagbar. E-Mails werden direkt zugestellt, Internet, Zahlreiche nützliche Widgets, ganz besonders das Google Reader Widget. Ich hatte ein paar Ausfälle beim Musik hören beispielsweise vom Browser in den Musik Player gewechselt 2-3 Mal am Tag die Meldung das die Anwendung abgestürzt ist. Allerdings stürzt nicht das ganze System ab sondern ich rufe die Anwendung einfach noch mal auf und es merkt sich auch noch den letzten Titel den man gespielt hat. Das einzige was mir negativ bisher aufgefallen ist ist der Akku, bin um 7uhr aus dem Haus und hatte das Gerät voll aufgeladen um 8uhr komme ich nach hause und das Gerät fordert mich auf es auf zu laden. Ich habe heute Musik damit gehört ungefähr 2 Stunden, Zahlreiche E-Mails geschrieben, inklusive Push von 3 (2 Davon mit manuell 5min holen Option) Mail Konten, Smsen, Telefonate, Ein bisschen im Web gesurft und den Reader gelesen. Alles das was man mit einem Smartphone eigentlich täglich macht. Ich finde das ist ziemlich schwach. Außerdem wird das gerät ziemlich heiß beim Internet Surfen. Bevor jetzt wieder ein paar Akku fresser Tipps kommen, Wlan, GPS, Bluetooh ist alles aus und die Displayhelligkeit ist auf Mittel. Also ich glaube an schnittstellen zieht da nichts zu viel. Übrigens habe ich heute 51,9mb verbraucht, damit man vielleicht einen Überblick über die Internet Nutzung bei mir kriegt.
    3
     

  15. 13.04.2010, 19:37
    #15
    So nun auch nochmal was von mir dazu:

    Ich als Windows-Mobile Umsteiger (Omnia 2) war als allererstes von der Geschwindigkeit begeistert...alles Apps, Anwedungen usw. fast ohne Verzögerung, Scrollen, Schieben, Zoomen, "Touchen", alles eine wahre Freude!
    Android an sich gefällt mir auch sehr gut, zumal es sehr gut an die Fingerbedienung angepasst ist, man merkt einfach das es dafür programmiert wurde!

    Auch ist das Desire mein erstes HTC-Gerät, und auch hier war ich begeistert. Material, Verarbeitung, Look & Feel ...einfach toll. Über die Hardware wurde ja genug geschrieben...dazu muss ich glaub nix mehr sagen.
    Für alle anderen Win-Mob Umsteiger: Outlook-Abgleich funktioniert (fast) perfekt! Lediglich die Kategorien (Kontakte & Termine) werden nicht übernommen.

    Alles in allem ein Super Gerät...bereue den Kauf keineswegs, und kanns 100% weiterempfehlen!
    3
     

  16. So ich geb jetzt auch mal meinen Senf ab
    zuerst muss ich sagen das dies mein erstes Smartphone ist, hatte bis vor 2 Tagen (bitte nicht lachen) noch das SE W850i

    bevor ich zum Desire gekommen bin hatte ich mir zuerst bei freunden den Apfel angeschaut, aber irgendwie war des ned mein ding, danach hatte ich mir das HTC HD2 angeschaut und mich informiert aber es gab zuviele negatieve berichte über winmobile...

    also hab ich gewartet und siehe da es kam das Desire das all meine Wünsche erfüllen sollte

    es ist eine wahre Freude das Ding in die Hand zu nehmen die einrichtung war ein Kinderspiel alles erklärt sich von selbst ...

    das Displey ist einfach eine Wucht
    die Verarbeitung lässt auch keine Wünsche offen, alles passt perfekt...

    einziges Manko ist der Lautsprecher beim freisprechen, da klingt es doch extrem blechern, aber dafür hat man in der Regel ja ein Headset ...
    3
     

  17. hallo also nun auch ich.

    hab mein desire nun seit 2 tagen.

    zu den pro´s kann ich alles nur bestätigen was hier steht

    diplay +
    speed +
    handling +
    ausehen in live wirklich besser als auf den bilder auch die haptik klasse
    individualisierbarkeit fast grenzenlos

    und nun DIE aber

    die verarbeitung ist nicht 100% also meine lautstärkewipe wackelt etwas genau wie der on/off knopf

    was aber für mich etwas schade ist ich nutze gern mp3 sounds als klingelton und die kommen doch sehr leise daher ist mein grösstes minus ( ihr merkt schon klagen auf hohem niveau ;O)))

    und einmal fiel die touch funktion aus aber nach einem neustart alles wieder ok (könnte aber auch an meiner taskkill funktion gelegen haben)

    ich bin bis jetzt sehr sehr zufrieden
    2
     

  18. DasWesen Gast
    Habe mein Desire gestern im Saturn ergattert. Hier nun mein Feedback nach "intensivem" 1,5 Tage Test (um den letzten Satz vorweg zu nehmen: Ich bin ziemlich begeistert - trotz der folgenden Kritikpunkte).

    Ich beschränke mich schändlicherweise auf das Negative - die positiven Dinge wie Display, Speed, Sense, etc. kennt man ohnehin schon zu genüge von diversen Reviews im Internet.

    Also das Negative bisher:

    1. Das mitgelieferte Headset ist in meinen Augen Mist! Sperrig, billig & hat keinen sonderlich guten Sound. Da muss Ersatz her.

    2. Die Akkuleistung: Habe natürlich viel rumgespielt (Internet, Apps installiert, ausprobiert, deinstalliert, Oberfläche angepasst, etc.). Des Weiteren immer Exchange- Sync an. Alles immer über WLan. GPS & Bluetooth waren immer aus.
    Fazit: Nach ca. 4,5 Stunden war der Akku bei schlappen 20%. Ich fürchte allzulange wird er also auch im Alltagsbetrieb nicht durchhalten. Mal 3-5 Tage ohne Ladegerät wegfahren (wie bei non- Smartphones machbar) kann man wohl vergessen.

    3. Touch & Handling: Das Display ist recht empfindlich und das Handy recht schmal und flach: Wenn ich Apps an den Rand lege gerate ich oft mit dem Daumen auf eine App welche sich daraufhin öffnet.

    4. Apps kann man nicht auf der SD installieren, aber das ist ja bekannt und ich denke dass dem auch bald Abhilfe geschaffen wird.

    Ansonsten gibt’s nix zu meckern

    Fazit: Tolles Ding! An die paar Macken kann man sich entweder gewöhnen oder hoffen dass über die Zeit Lösungen gefunden werden.
    ar Macken kann man sich entweder gewöhnen oder hoffen dass über die Zeit Lösungen gefunden werden.
    0
     

  19. Ich hatte ja auch den Akku angemahnt, aber nachdem ich im Einstellungsmenü auf nur gsm eingestellt habe. Hällt der akku schon viel besser, dadurch das der nicht immer von 2G auf 3G wechseln muss, meine Internet Flat ist eh schon gedrosselt. Diese Akku Tipps kann man aber auch im entsprechenden Thread nachlesen.
    0
     

  20. 15.04.2010, 09:08
    #20
    Zitat Zitat von Sisslin Beitrag anzeigen
    Nachdem ich mir das Desire am Samstag in Eindhoven gekauft hatte, wollte ich auch mal kurz schildern wie das Gerät bei mir funktioniert. Über Assistenten usw. will ich gar nicht viel verlieren. Android ist auf jeden fall toll und die Konnektivität ist unschlagbar. E-Mails werden direkt zugestellt, Internet, Zahlreiche nützliche Widgets, ganz besonders das Google Reader Widget. Ich hatte ein paar Ausfälle beim Musik hören beispielsweise vom Browser in den Musik Player gewechselt 2-3 Mal am Tag die Meldung das die Anwendung abgestürzt ist. Allerdings stürzt nicht das ganze System ab sondern ich rufe die Anwendung einfach noch mal auf und es merkt sich auch noch den letzten Titel den man gespielt hat. Das einzige was mir negativ bisher aufgefallen ist ist der Akku, bin um 7uhr aus dem Haus und hatte das Gerät voll aufgeladen um 8uhr komme ich nach hause und das Gerät fordert mich auf es auf zu laden. Ich habe heute Musik damit gehört ungefähr 2 Stunden, Zahlreiche E-Mails geschrieben, inklusive Push von 3 (2 Davon mit manuell 5min holen Option) Mail Konten, Smsen, Telefonate, Ein bisschen im Web gesurft und den Reader gelesen. Alles das was man mit einem Smartphone eigentlich täglich macht. Ich finde das ist ziemlich schwach. Außerdem wird das gerät ziemlich heiß beim Internet Surfen. Bevor jetzt wieder ein paar Akku fresser Tipps kommen, Wlan, GPS, Bluetooh ist alles aus und die Displayhelligkeit ist auf Mittel. Also ich glaube an schnittstellen zieht da nichts zu viel. Übrigens habe ich heute 51,9mb verbraucht, damit man vielleicht einen Überblick über die Internet Nutzung bei mir kriegt.
    wie kommen denn da 51,9 MB an einem Tag zu Stande. Bist du die zwei stunden im Internet auf YouTube gewesen? Ich bin davon ausgegangen, dass man mit 200MB im Monat auskommt.....
    0
     

Seite 1 von 4 12 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. HTC HD2 Erfahrungsberichte
    Von juelu im Forum HTC HD2 Sonstiges
    Antworten: 150
    Letzter Beitrag: 10.06.2013, 15:17
  2. HTC Magic Erfahrungsberichte
    Von juelu im Forum HTC Magic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.07.2011, 21:53
  3. HTC Touch2 Erfahrungsberichte
    Von Moritz im Forum HTC Touch2
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 17.07.2010, 12:22
  4. HTC Hero Erfahrungsberichte
    Von Moritz im Forum HTC Hero
    Antworten: 134
    Letzter Beitrag: 16.03.2010, 13:06
  5. HTC Hero Erfahrungsberichte
    Von juelu im Forum HTC Hero
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.07.2009, 10:22

Besucher haben diese Seite mit folgenden Suchbegriffen gefunden:

htc desire s erfahrungen

htc desire erfahrungsbericht

htc desire erfahrungen

erfahrungen htc desire

htc desire meinungen

erfahrung htc desirehtc desire s erfahrungsberichthtc desire forumhtc desire s erfahrungerfahrungsbericht htc desireerfahrungen mit htc desirehtc desire erfahrungsberichteerfahrungsbericht htc desire shtc desire s erfahrungsberichteerfahrung mit htc desireerfahrungen htc desire serfahrungsberichte htc desireErfahrungsberichte HTC Desire Shtc desire meinunghtc desire usbhtc desire erfahrunghtc desire bewertungenerfahrungsbericht desire smeinungen htc desiremeinungen zu HTC Desire

Stichworte