htc 7 pro Display wechseln? htc 7 pro Display wechseln?
Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. Hallo erstmal.
    Habe eben dieses Forum gefunden und hoffe das mir einer helfen kann.
    Meiner Tochter ist ihr htc7 pro runter gefallen und dabei ist das Glas gesprungen.
    Es geht zwar noch alles aber man könnte sich jetzt schneiden wenn man mit den Finger drüber streicht.
    Nun habe ich schon gegoogelt aber die wollen nur für das Glas wechseln 150 bis 170 € haben.
    Habe bei Ebay das Glas für 60 € gefunden, müsste es aber selbst wechsel, was eigentlich kein Problem wäre aber ich habe keinen Plan wie ich die Oberseite vom pro öffen kann.
    Hat einer von Euch eine Idee wie ich an eine Anleitung kommen kann?
    Mfg putte
    0
     

  2. Moin,

    ganz ehrlich - wenn du schon daran scheiterst, dann solltest du auch vom Rest die Finger lassen. Da machst du mehr kaputt, als du reparierst.

    Gruß, Raphi
    0
     

  3. Beegmail Gast
    Ich wäre auch vorsichtig. Vielleicht gibt es in deiner Umgebung eine Handyreparatur-Werkstatt? Das wäre sicherer. Vor allem hätte man bei dadurch verursachten Schäden jemanden, der dafür zahlt .
    0
     

  4. Zitat Zitat von Beegmail Beitrag anzeigen
    Ich wäre auch vorsichtig. Vielleicht gibt es in deiner Umgebung eine Handyreparatur-Werkstatt? Das wäre sicherer. Vor allem hätte man bei dadurch verursachten Schäden jemanden, der dafür zahlt .
    Dem stimme ich zu. Möglicherweise kann es auch ein einfacher Radio und Fernsehmechaniker machen.
    0
     

  5. Hi putte,hast du den wechsel geschaft oder irgenwo was hilfreiches gefunden für den display wechsel.hab das gleiche problem :S
    Schönen Freitag abend noch.
    Mit der kostenlosen PocketPC.ch App von meinem 7 Pro T7576 aus geschrieben.
    0
     

  6. ElBoomy Gast
    Also wenn die Verletzungsgefahr die größte Sorge ist, dann versuch mal einen Streifen Tesa drüber zu kleben. Ist jetzt nicht die eleganteste Lösung und muss vermutlich alle 1-2 Wochen neu drauf gemacht werden, aber es müsste funktionieren.
    Für einen eigenhändigen Eingriff hab ich auf die Schnelle eine (englischsprachige) Anleitung gefunden: http://forum.ppcgeeks.com/htc-arrive...ml#post2116106. Das HTC Arrive ist die amerikanische, SIM-lose Version des 7 Pro von Sprint. Andernfalls sollten die Innereien aber weitestgehend identisch sein.
    Eingriff auf eigene Gefahr.

    (Falls es so weit kommen sollte, eine kleine Anmerkung meinerseits: Ich hab in meinem 7 Pro die interne microSD ausgetauscht. Da kommt man nur ran, wenn den Garantiesticker auf Schraube 4 (in der Anleitung im ersten Bild) abzieht und somit die Garantie flöten geht. Mit einer Pinzette und etwas Feingefühl kriegt man den aber unbeschadet runter und wieder drauf.)

    Edit: WICHTIG. In einem späteren Post weist der Mensch darauf hin, dass man den Teil mit dem Screen nicht weiter auseinander nehmen sollte, weil die Einzelteile stark miteinander verklebt sind und wenn man sie trennen würde, Staub in den Bildschirm geriete. Deshalb hat er offensichtlich den ganzen Teil ersetzt.
    1
     

  7. Habe es für 99€ machen lassen.
    Putte
    0
     

  8. Danke,das is schon ma ne riesen hilfe,hab das neue display hier schon liegen ,und will auch direkt sd karte tauschen,will es halt selber machen.und finds echt klasse das es diese seite gibt,da ich verdammt viel hier schon gelernt hab und nachlesen konnte.
    Für 99€ ??? Wo das den,alle wollten min150€ haben....
    Mit der kostenlosen PocketPC.ch App von meinem 7 Pro T7576 aus geschrieben.
    0
     

  9. Hallo Community und Interessierte ,


    dies ist zwar mein erster Beitrag hier in diesem Forum, doch sicherlich nicht der Erste überhaupt .
    Zum Wechsel des Displays eines HTC 7 Pro Smartphones:

    A. Manchmal sollte man einfach was versuchen und sich zutrauen!
    B. Habe bereits 3 Displays erfolgreich, funktionstüchtig und ohne Schrecken gewechselt, sodass ich meine das dies ruhig mal versucht werden kann, denn über 100 EUR dafür zu bezahlen, finde ich unsinnig.
    C. Mit der folgenden Kurzanleitung besteht eine gute Möglichkeit, dass Display sauber zu wechseln und die Funktionen des Smartphones zu erhalten.
    D. In Verbindung mit dem Beitrag von "pbankey", in einem anderen Forum, werde ich Kurz&Knapp erläutern, auf was geachtet werden muss und wie man vorgehen sollte!


    1. http://forum.ppcgeeks.com/htc-arrive...ml#post2116106 -> beinhaltet bereits die nötigen Schritte und Grafiken zum Wechsel!
    1.1 Dabei ist jedoch zu beachten, dass das Model HTC Arrive nicht 100 %-tig mit dem HTC 7 Pro identisch ist (jedoch kommt der Gesamtaufbau ziemlich nahe).
    1.2 Die Grafiken zeigen jedoch recht gut, welch Aufwand dahinter steckt und das man etwas Zeit benötigt um sauber und funktionssicher zu arbeiten.

    2. Vorbereitungen sind das A&O, wie man so schön sagt.
    2.1 Benötigt wird (optional) ein Blatt Papier und ein Stift dazu. Um bei den Schritten des Auseinanderschraubens kleine Skizzen zu zeichnen, wo welche Schraube später wieder eingebaut werden muss.
    2.2 Dies bietet sich auch an, da das Smartphone aus mehreren Schichten / Layern besteht, die unterschiedlich befestigt sind.
    2.3 Sinnvoll ist auch das richtige Werkzeug! Dabei benötigt man beim HTC 7 Pro nur einen sehr dünnen Schlitzschraubendreher (besser noch, mehrere Varianten in der Stärke) und einen kleinen Kreuzschraubendreher (hierbei gilt das Gleiche).
    2.4 Ein Plektrum (Plättchen zum Gitarre spielen) sollte noch eingekauft werden, denn dies ersetzt das Spezialwerkzeug, was bei den Service-Werkstätten verwendet wird. Zudem ist dies im Cent-Bereich bereits erhältlich und wird uns bei der Cover-Öffnung und mehr behilflich sein!
    2.5 Ein klein wenig Geld muss noch ausgegeben werden, doch unter 10 EUR bekommt man bereits den Ruderer L530 Kleber, der speziell für das neue Display in Verbindung mit dem Gehäuse geeignet ist.
    2.6 Zum Schluss ist es noch empfehlenswert Küchenrolle bereitzuhalten, die zum Einen für euren Schweiß nützlich ist und zum Anderen die einzelnen Displays und Glasflächen reinigt.

    3. Okay, dann auf geht's!
    3.1 Zunächst einen sauberen Arbeitsplatz herstellen und für genug Licht sorgen.
    3.2 Erdung ist nun angesagt! Die Kleidung lässt manchmal eine geringe elektr. Aufladung zu, deswegen was sinnvolles anziehen und vor Beginn, mehrfach an die Heizung fassen um einen Erdungseffekt zubekommen!
    3.3 Der Akkudeckel muss entfernt werden. Dabei einfach das Plektrum nutzen und langsam und behutsam am Rand des Deckels, Stück für Stück unter den Deckel hebeln. Wobei dieses Deckel relativ einfach zu entfernen sein sollte.
    3.4 Akku entfernen und ein paar Mal das Gerät anschalten -> also für paar Sek. versuchen ohne Akku anzuschalten. Damit wird Kriechstrom aus dem Gerät gezogen.
    3.5 Erstes Bild (siehe LINK oben), zeigt nun die Schrauben, die entfernt werden müssen. Dabei ist darauf zu achten, dass die sogenannte "Hidden Screw #5" nicht in der Nähe der Kamera sitzt, sondern mit einem kleinem Aufkleber versehen, schnell gefunden werden kann. Die etwas spezielle Schraube, (Bild "Screw #3") kann mit einem Schlitzschraubendreher geöffnet werden.
    3.6 Unser Blatt Papier und der Stift kommt zum Einsatz. Zeichnet eine Miniskizze um die Schrauben später wieder zuzuordnen.

    4. Die äußere Hülle muss entfernt werden!
    4.1 Hierbei kommt nun das Plektrum wieder zum Einsatz. Der Knackpunkt hierbei ist, dass die Tastatur sichtbar sein muss (also man das Smartphone aufgeklappt hat), um überall heranzukommen.
    4.2 Langsam wie abgebildet komplett herum gehen und die äußere Hülle nicht zusammendrücken oder daran festhalten, sondern am Display anfassen und alle Nasen (Plastikhalter) aufklipsen -> dies geschieht durch das Plektrum recht einfach und schnell!
    4.3 Geduld beweisen! Denn ungeübt kann dies bei langsamer und sorgfälltiger Vorgehensweise etwas dauern. Doch danach sieht man bereits wie im nächsten Bild, die äußere Hülle separat.

    5. Die zweite Schicht (Hülle) entfernen!
    5.1 Recht einfach ist es hierbei, denn es muss lediglich die entsprechenden Schrauben wieder gelöst werden und dann sollte der Deckel (die zweite Schicht) auch abgenommen werden können.
    5.2 Ich erinner wieder an die Skizze (eine weitere quasi schnell zeichnen) und die Schrauben auf dem Blatt so platzieren, dass man es super einfach beim Zusammenbau später hat.

    6. Das Herzstück (die Platine) kommt zum Vorschein!
    6.1 Hierbei einfach wieder die Schrauben wie abgebildet lösen.
    6.2 Nicht erschrecken, denn nun ist die Schiebemechanik freigelegt und man kommt somit an die Display bzw. Glasschrauben heran (dazu aber gleich).
    6.3 Um an das Display-Kabelband heranzukommen, denn dieses muss gelöst werden um weiter zu arbeiten, muss das Klebeband (meist grau, im Bild eher kupferfarben abgebildet) langsam abgezogen werden, bis man die Verbindung auf der Platine mit dem Band sehen kann.
    6.4 Anders als bei der Bildbeschreibung ist dieses Band beim HTC 7 Pro nochmals mit 2 Schraube und einer Minischiene geschützt. Diese einfach entfernen.
    6.5 Mein Vorschlag, entweder das Plektrum nutzen oder einfach den Fingernagel um den Anschluss des Bandes auf der Platine abzuziehen -> ist nur gesteckt!

    7. Die Platineschicht von der Glas- und Displayschicht lösen!
    7.1 Ist ja bereits so gut wie passiert, denn die Schiebemechanik ist wie oben beschrieben frei und somit kann die Platinenschicht abgenommen werden.

    8. Das Ende naht!
    8.1 Nun überspringen wir das Bild mit der SD-Karte und das weitere auch, denn diesen Schritt haben wir bereits durchgeführt.
    8.2 Notizen und Skizze bei Bedarf ist nie falsch, also besser doppelt was bezeichnet, als gar nicht und dann suchen!
    8.3 Die Beschreibung hört nun von "pbankey" auf und wir schlagen uns den schwierigsten Teil noch ein wenig um die Ohren.
    8.4 Im letzten Bild sieht man, dass das Band gelöst ist und von der Platinenschicht herausgezogen wurde. Nun nur noch die untere Kreuzschraube der Glasschicht lösen. Darunter befindet sich wieder ein kleiner Klebesteif, der den Anschluss des eigentlichen Displays bzw. der Displayscheibe schützt und abdeckt. Es muss nun ganz ganz vorsichtig und langsam, diese Scheibe (also die Front zur Toucheingabe) gelöst werden! Dabei wieder das Plektrum nutzen und langsam bei den Speakern (Lautsprechern) vorn, unter das Glas / die Scheibe gehen und herumfahren.
    8.5 Etwas schwierig stellt sich dies dar, denn der alte Kleber hält die Scheibe dicht an dem Gehäuse bzw. an der Glasschicht fest.
    8.6 Vorsichtig weiter machen, bis die Scheibe gelöst ist und nur noch durch ein weiteres Kabelband (zur Übertragung der Touchgesten), mit der Glasschicht verbunden ist.
    8.7 Das angesprochene Klebeband / Streifen, kann nun leicht gelöst werden und der Anschluss, diesmal nicht draufgesteckt sondern hineingesteckt (flachliegend), herausgezogen werden.

    9. Letzte Schritte -> säubern, kleben und zurück!
    9.1 Zunächst die Rückstände des alten Klebers entfernen. Hierbei auch wieder super vorsichtig vorgehen und nur mit dem Plastikplektrum oder den Fingernagel agieren!
    9.2 Säubern der Flächen! Also das Glasdisplay, und die neue Scheibe (Display) super sorgfälltig reinigen (Küchenrolle reicht dafür absolut aus). Jedoch darauf achten, dass je nachdem wo man die neue Displayscheibe erworben hat, eine Schutzfolie innen vorhanden sein kann, die natürlich gelöst werden muss und dann fein säuberlich gereingit werden muss.
    9.3 Kleber an den Stellen sehr dünn auftragen, wo die Displayscheibe später sitzt. Sollte erkenntlich sein, denn man hat ja die Rückstände entfernt. Kontakte so gut wie möglich aussparen, auch wenn der Kleber extra dafür ausgelegt ist.
    9.4 Eingeschmiert bzw. Kleber verteilt und nochmals die Sauberkeit des Displayglases und der neuen Displayscheibe kontrollieren, ggf. nachbessern und die Scheibe aufsetzen.
    9.5 Mittig muss diese stehen / sitzen, damit auch die Menütasten funktionsfähig bleiben.

    10. Der Rückweg!
    10.1 Das Kabelband der neuen Displayscheibe wieder in die Glasschicht einführen und den Anschluss wieder verbinden (wie das herausgezogene Band der alten Scheibe, nun das Band der neuen Scheibe hineinstecken).
    10.2 Klebestreifen als Schutz wieder anbringen (sollte einfach so wieder halten) und die Schritte dann nach und nach rückwärts gehen.
    10.3 Die Verbindung vom ersten Kabelband wieder auf die Platineschicht aufstecken und die Minischiene mit Schutzschrauben wieder anbringen.
    10.4 Die Schrauben an die richtigen Stellen und das Metallband nicht vergessen ordentlich wieder anzukleben. Kein gesonderten Kleber dafür nutzen sondern denn vorhandenen Restkleber am Band einfach nehmen.
    10.5 Nun wirklich nur noch rückwärts vorgehen und weiterhin sauber und geduldig Arbeiten.

    11. Funktionstest!
    11.1 Im Normalfall sollten keine Probleme aufgetreten sein und das Smartphone mit neuem Display / Displayscheibe voll funktionstüchtig sein .


    Ich hoffe damit einigen weiterzuhelfen und freue mich auf entsprechendes feedback bzw. Kritik und Aussagen zur Nachvollziehbarkeit in Verbindung mit den Abbildungen des oben angegebenen LINKS.

    ______________________________________

    --- Isn't it easy ¯\_(ツ)_/¯ UserIsGrateful ---
    1
     

  10. Vielen Dank an "ElBoomy" und "UserIsGrateful".
    Endlich mal hilfreiche Post's!
    Auch bei meinem HTC7Pro ist, bei einem Sturz, das Display gesprungen. Dadurch funktioniert der Toushscreen nur noch teilweise. Die oberen 5-10mm sind "tot" was beim eidtieren von BING etc nervig ist.
    Dank "UserIsGrateful"'s ausfühlicher Beschreibung kann ich mir ja jetzt das Display bei ebay besorgen (€35,-) und mir die Reperatur für 150,- sparen.
    Neu kostete das Phone 220,-, da versuch ich mich lieber selbst und bastele statt nochmal über €100,- zu zahlen!

    An alle "Unken":
    Basteln macht doch Spaß und Versuch macht Kluch!


    PS:
    Dabei bietet sich zudem ja auch die Speichererweiterung ala:
    http://forum.xda-developers.com/show....php?t=1004022
    an!

    Weiß einer zufällig, aus eigener Erfahrungen, wie sich die SD-Karten-Geschwindigkeit auf's HTC bzw OS auswirkt?
    Ok ich glaube das kann ich als Antworten nehmen:
    HD7 Speicherkarte

    Und für alle die es auch interessiert, noch den hier:
    http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=883582


    Bitte nur Kommentare aus wirklich eigenen Erfahrungen und keine "Gut-Gemeinten" Ratschläge, die mir persönlich nicht helfen! Danke und Gruß
    Alain
    0
     

  11. Hi, hab heute auch das Display an meinem HTC 7 Pro getauscht und bis eben dachte ich, es hätte auch alles perfekt funktioniert.
    Leider kann ich bei eingehenden Anrufen zwar den standby-screen hochschieben, aber anschließend den Anruf weder annehmen noch ablehnen.

    Zuerst dachte ich, es läge vielleicht an den Näherungssensoren, aber da ich ja den Standby unterbrechen kann, sollte dort kein Klebeband über den Sensoren liegen (oder gibt es mehr als den einen links oben?).
    Bisher hab ich das Handy noch nicht hard-resetet, ist dies eventuell notwendig, damit der Touchscreen neu kalibriert werden kann?

    schonmal danke für eine Antwort
    Gruß
    Stephan
    0
     

Ähnliche Themen

  1. Launcher Pro wechseln?
    Von Heyman im Forum Android Apps
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.10.2010, 22:47
  2. Touch Pro 2 Smylies einstellen bzw. wechseln?
    Von JoZe im Forum HTC Touch Pro 2
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.03.2010, 15:56
  3. Problem mit neuem HTC Touch Pro 2: Display wird dunkel
    Von Unregistriert im Forum HTC Touch Pro 2
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 26.10.2009, 09:25
  4. Display wechseln
    Von GottesHand im Forum Touch HD Zubehör
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.06.2009, 19:42
  5. Cover wechseln HTC s710
    Von Gingoog66 im Forum HTC S710
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.09.2007, 10:51

Besucher haben diese Seite mit folgenden Suchbegriffen gefunden:

htc 7 pro display reparatur anleitung

htc 7 pro display wechseln

htc 7 pro display reparatur

htc 7 pro display

htc 7 pro display tauschen

htc 7 pro scheibe wechseln

htc 7 pro glas wechseln

htc 7 pro bildschirm austauschen

display htc 7 prohtc 7 pro glasHTC 7 Pro reparaturhtc 7 display wechselnhtc 7 pro auseinanderbauenhtc pro 7 displayhtc 7 pro display austauschenhtc 7 pro display kaputthtc 7 pro touchscreen tauschenhtc 7 pro display defekthtc 7 pro display wechseln anleitunghtc 7 pro display wechselhtc 7 pro bildschirmhtc 7 pro touch wechselnhtc 7 pro bildschirm kaputthtc 7 pro zerlegenhtc 7 pro touchscreen wechseln

Stichworte