Speicherchip ist langsam im Vergleich zu Konkurrenz Speicherchip ist langsam im Vergleich zu Konkurrenz
Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. 23.04.2016, 22:35
    #1
    Überlege mir noch, ob ich mir die Frechheit von HTC mit den Speicherchips gefallen lassen soll. Vielleicht wird es ja doch noch ein 7er Edge.
    Geändert von timsah (24.04.2016 um 12:22 Uhr)
    0
     

  2. was meinst du mit "Frechheit von HTC mit Speicherchips"?
    0
     

  3. 23.04.2016, 23:21
    #3
    @pombeer HTC stellt ein Premium-Smartphone vor, will es zum Premium-Preis verkaufen - und packt drittklassige Speicherchips rein, siehe Geschwindigkeitstest im verlinkten Video. Nun könnte man argumentieren, wer benötigt schon ein schnelles Laden von Spielen. Für mich stellt sich aber die Frage, ob ich so etwas grundsätzlich unterstützen will. Muß aber wohl jeder für sich entscheiden. Hier das Video:


    Ergänzung von Golem.de:
    Der USB-Port ist HTC zufolge ein USB-3.1-Gen-1-Anschluss, entspricht also USB 3.0. Leider wirkt sich das nicht positiv auf die Übertragung von Daten per USB-Kabel aus: Wir brauchen für eine 10-GByte-Datei stolze sieben Minuten. Grund ist der langsame Flash-Speicher: Dieser schreibt in unseren Tests mit nur 23 MByte/Sekunde, was geradezu unverschämt langsam ist. Gelesen werden Daten mit 212,7 MByte/Sekunde, was auch nicht besonders schnell ist. Zum Vergleich: Das LG G5 schreibt mit 144,3 MByte/Sekunde und liest mit 474,5 MByte/Sekunde, beim Galaxy S7 sind es jeweils 182 MByte/Sekunde und 636 MByte/Sekunde.
    Geändert von Nobby (23.04.2016 um 23:31 Uhr)
    2
     

  4. 24.04.2016, 12:26
    #4
    Danke für den Hinweis Nobby!
    Ich habe die Beiträge zu einem neuen Thread verschoben. Das Thema ist interessant, ich möchte nicht, dass es in einem anderen Thread untergeht.
    0
     

  5. 25.04.2016, 10:45
    #5
    Habe das Video ebenfalls gesehen....Der Unterschied ist schon wahnsinn und finde es auch ein sehr interessantes Thema!

    Was bringt mir ein High End Chip wie der QSD 820, wenn der Flash Speicher langsam ist....Dann lieber wie Samsung bei den S6 Modellen kein Speicherslot aber dafür schnellen internen Speicher, wobei sie es ja beim s7 gezeigt haben, das auch beides möglich ist
    0
     

  6. Wenn ich irgendwann mal anfangen sollte, eine 10 GB Datei auf den internen Speicher zu schieben, mache ich mir darüber Gedanken...
    0
     

  7. 04.05.2016, 10:09
    #7
    Ich freue mich auf den persönlichen side-by-side Vergleich mit dem S7 Edge. Ich möchte mir den Unterschied beim Starten der Apps anschauen, ob man ihn wahrnimmt.
    1
     

  8. Zitat Zitat von timsah Beitrag anzeigen
    Ich freue mich auf den persönlichen side-by-side Vergleich mit dem S7 Edge. Ich möchte mir den Unterschied beim Starten der Apps anschauen, ob man ihn wahrnimmt.
    Mein erster Test mit 2 Release Geräten sagt: Das HTC 10 startet insgesamt ein bisschen schneller. Liegt aber sicherlich eher an wesentlich weniger HIntergrundprozessen. Getestet habe ich es aber nur mit alltäglichen Apps wie Facebook und Twitter, die direkt Aktualisierungen ziehen. Man muss sich aber vor Augen halten, dass man da von einem Millisekundenbereich spricht, im Alltag macht das null Unterschied

    PS: Hab beim HTC 10 btw noch eine 32 GB SDXC 10er Karte direkt eingebunden, hat bisher auch keinerlei negativen Einfluss auf die Geschwindigkeit. Für mich definitiv eines der Killerfeatures, dass dieser Standard direkt von HTC unterstützt wird.
    1
     

  9. 09.05.2016, 10:11
    #9
    Man kann dann fast sagen, dass der Gerücht von Samsung entstanden sein muss.
    0
     

Ähnliche Themen

  1. Motorola Xoom - Vergleich zur Konkurrenz
    Von Moritz im Forum Motorola Xoom
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 07.03.2011, 19:55
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.03.2010, 21:32

Besucher haben diese Seite mit folgenden Suchbegriffen gefunden:

speicherchip

htc10 browser lag

Stichworte