Der Bootloader liesse sich weiterhin recht leicht öffnen und daher wären Rootvorgänge auch kein Problem.
Quelle