Kernel-Image lässt sich via CWM nicht flashen (kein Zugriff auf SD) Kernel-Image lässt sich via CWM nicht flashen (kein Zugriff auf SD)
Seite 1 von 2 1 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 27
  1. 28.02.2012, 09:16
    #1
    Hallo zusammen

    Habe das Galaxy Nexus (16 GB - GSM - ICS 4.0.2) und würde es gerne übertakten.

    Es gibt ja dazu viele Anleitungen im Internet ebenfalls auch hier in diesem Forum.
    Grundsätzlich ist das eh ganz einfach nur ich habe wie viele Andere das Problem dass ich keinen Zugriff auf die SD Card habe (das Galaxy nexus hat aber keine SD Card) von dem her wäre die Fehlermeldung ja wieder logisch dass es nicht mountbar ist.

    http://www.android-hilfe.de/anleitun...bertakten.html

    Also ROOT und UNLOCK war zuvor schon erledigt.

    --------------
    ROM Manager gestartet - CW-MOD installiert (5.5.0.2)
    Habe von SD Installieren im ROM Manager ausgewählt.
    Im Fastboot Recovery Modus findet er aber die SD Card nicht.
    Er zählt von 20 auf 1 runter dann läuft er in ein Timeout.

    Kann auch die SD nicht mounten.
    Dies geht auch nicht wenn man es manuell versucht.
    DATA läßt sich auch nicht mounten.

    Also ich habe keinen Zugriff auf das FILE.

    ----------------

    Bitte um HILFE danke lg Stone
    0
     

  2. 28.02.2012, 09:39
    #2
    Also mal grundsätzlich, zum übertakten brauchst Du einen anderen Kernel. Sprich einen Kernel, der die "anderen" Frequenzen unterstützt, dass geht mit dem Standardkernel nicht.

    Aus Deinem Post verstehe ich, dass Du versuchst mit dem Standardkernel versuchst zu übertakten. Wie gesagt, geht nicht.
    Also einen der vielen Custom-Kernel flashen und das übertakten funktioniert (mit SetCPU z.B.). [franco, minimalistic, etc.]

    Alles das, hat nichts mit der (virtuellen) SD-Card zu tun. Das aktuelle ClockWorkMod kann sehr wohl damit umgehen.

    PS: Ich habs mal ins Unterforum verschoben, da es dort hingehört...

    Gruß
    0
     

  3. Zusätzlich zu dem was dmue sagte,
    wenn etwas über den ROM-Manager nicht funktioniert, wie z.b. das flashen von SD aus
    wieso versuchst du es nicht über die Recovery direkt?
    Damit hat es bei mir, egal welches Phone immer funktioniert.
    0
     

  4. Ich würde ebenfalls einen Custom Kernel flashen, z.B der Minimalistic Kernel ist meiner Meinung sehr sehur gut
    0
     

  5. 28.02.2012, 21:57
    #5
    Also OC ist auch mit dem STOCK ROM möglich wenn man ein spezielles KERNEL verwendet das wollte ich ja verwenden.

    Mein Problem ist aber nicht das ZIP File sondern die Installation weil ich es nicht installieren kann da ich keinen Zugriff aufs FILESYSTEM im Recovery Mode habe.

    Ich verwende die Version 5.5.0.2 (CW-MOD)

    ----------

    So bin jetzt endlich zum Testen gekommen.

    Habe es mit der ANLEITUNG von oben druchgeführt leider noch immer das selbe PROBLEM. Es geht auch mit dieser Methode nicht ....

    Galaxy_Nexus_OC_Kernl_Install

    Warum weil ich einfach keinen Zugriff auf das FILESYSTEM habe im Recovery Mode.

    Ich habe zur Verdeutlichung noch ein paar Sceenshots gemacht. Ich kann das ZIP File einfach nicht installieren.

    BILD_STEP_1

    BILD_STEP_2

    BILD_STEP_3

    Genau diese Fehlermeldung kommt immer.

    Hat jemand eine Idee was das sein kann warum ich auf das Filesystem keinen Zugriff habe das kann es doch bitte nicht sein???

    Im Windows habe ich ganz normal darauf zugriff.
    Mit dem RootExplorer am Handy im System habe ich kompletten Zugriff sowie mit diversen kostenlosen Dateimanagern nur eben im RecoveryMode nicht.

    :cursing: ist echt ärgerlich. Danke aber für eure Unterstützung bis jetzt ....

    lg Stone
    0
     

  6. Wieso gehst du auf Mount SD?
    Starte dein Galaxy Nexus, kopier die .zip auf dein Galaxy Nexus (Am Besten in einen Ordner, denn du dann erkennst)
    Dann geh in dein CWM und wähle install.zip from SD , dann navigiere zur Datei/Ordner uns installier ihn...
    0
     

  7. 28.02.2012, 23:27
    #7
    @ Mound SD
    => das habe ich deshalb gemacht weil ich überprüfen wollte ob das so überhaupt mountbar ist.
    Genau das habe ich ja gemacht (wie du schreibst)
    - ZIP aufs handy kopiert
    - CMW MOD
    - ZIP FILE ausgewählt
    - REBOOT
    und dann kann er nicht darauf zugreifen aus.

    Ich habe keinen Zugriff auf das Filesystem im Recovery MOD.

    Es geht im Windows - es geht am Handy mit dem Root Explorer und anderen Filemanagern nur im Recovery Modus geht es nicht.
    Deshalb kann ich das ZIP nicht installieren weil ich keinen Zugriff darauf habe.

    lg Stone

    ---------- Hinzugefügt um 23:27 ---------- Vorheriger Beitrag war um 23:12 ----------

    Versuch direkt aus dem CW-MOD

    Da kommt das angesprochene Timeout !!!
    0
     

  8. Ich werd dir versuchen Morgen noch Hilfe zuleisten, jetzt muss ich aber noch für die Schule lernen :what:

    Gesendet von meinem Galaxy Nexus mit Tapatalk
    0
     

  9. 28.02.2012, 23:40
    #9
    Danke

    Kernel-Image lässt sich via CWM nicht flashen (kein Zugriff auf SD)-c1nnvs188tu2yobt45555.jpg

    Das kommt wenn ich direkt das File aus dem ROM Manager installieren möchte.

    Er macht einen reboot nachdem ich das ZIP File ausgewählt habe. Kann aber nicht installieren weil er keinen Zugriff auf das Filesystem hat.

    lg

    ---------- Hinzugefügt um 23:40 ---------- Vorheriger Beitrag war um 23:33 ----------

    Was mir gerade einfällt. Das Handy ist verschlüsselt wegen den Zugriff auf unseren Firmenserver.

    Kann die Verschlüsselung eine Rolle spielen?
    Wenn ja wie kann ich das lösen? (ohne die Verschlüsselung aufheben zu müssen)

    lg Stone
    0
     

  10. 29.02.2012, 03:51
    #10
    Ähm, wäre die Info früher gekommen, dass dein System verschlüsselt ist, hätten wir dir sagen können das es bisher mit aktiver Verschlüsselung NICHT geht.

    Denn das CWM kann die Verschlüsselung nicht lesen. Deswegwn findet es die SD nicht mehr.

    Gesendet von meinem Galaxy Nexus mit Tapatalk
    0
     

  11. 29.02.2012, 08:45
    #11
    Die Verschlüsselung habe ich schon seid ca. 1 Monate drauf. Das habe ich gleich gemacht weil ich gleich die Mails eingerichtet habe.
    Von dem her .....

    Andere Frage kann ich das rückgängig machen sprich das Exchange Konto mal löschen dann verschlüsselung aufheben (dauert halt) dann das OC Kernel einspielen und anschließend wieder das Exchange Konto anlegen und verschlüsseln?

    lg
    0
     

  12. Du kannst den Kernel doch auch per fastboot flashen.
    Da solltest Du dann absolut keine Probleme mit der Verschlüsselung haben.
    Ist eigentlich auch die "klassische" Variante.
    0
     

  13. 29.02.2012, 12:29
    #13
    mmmmhhh OK ja klar.

    Leider kenne ich das nicht so gut.
    Kannst du mir bitte eine Anleitung schreiben damit nichts schief geht wäre schlimm wenn ich da Mist bauen würde.

    Filname nehmen wir einfach für die Beschreibung "OC_KERNEL.ZIP"

    Vielen Dank
    0
     

  14. der Befehl für die Konsole lauten:
    fastboot flash oc_kernel oc_kernel.zip


    Hast Du schonmal mit fastboot gearbeitet und weißt was du alles dafür brauchst
    oder muß ich bei 0 anfangen?
    0
     

  15. 29.02.2012, 14:35
    #15
    )) leider bei "0" tut mir leid ich hoffe das ist jetzt nicht zu schlimm.

    Also installiert habe ich es schon und ADB kann ich ansprechen habe einen PFAD gesetzt.

    Es geht mehr um die Befehle ...

    http://666kb.com/i/c1oaufb0ncxy6btj0.jpg

    Schau hier habe ich das KERNL abgelegt.
    Im Download Ordner oder muss ich es wo anders hinkopieren.

    ich würde jetzt mal so raten was ich so in der "Hilfe" von ADB /? gelesen habe

    Der richtige Name ist übrigens => tuna-4.0.2-kernel-013u.zip

    fastboot reboot

    fastboot flash tuna-4.0.2-kernel-013u \Download\tuna-4.0.2-kernel-013u.zip

    --------

    das ist wahrscheinlich sicher falsch aber ich bemüh mich halt

    lg
    0
     

  16. Du kannst den Kernel auch einfach in 1.zip umbenennen,
    dann brauchst du nicht ständig den ganzen Namen zu daddeln.

    Das Problem ist heute, das ich nachher keine Zeit habe und jetzt noch in der Firma hocke.
    Ich versuche mal was zu schreiben, aber es kann etwas dauern.
    Aber vllt. findet sich ja auch jemand der schneller ist als ich,
    so eine große Abhandlung ist es nun auch wieder nicht.
    0
     

  17. 29.02.2012, 17:21
    #17
    OK alles klar ich warte .....
    0
     

  18. 29.02.2012, 20:06
    #18
    ähm, "boot" ist der Kernel beim GN.

    fastboot flash boot dateiname.zip

    und was lange dateinamen angeht, man kann in der konsole einfach ein paar Buchstaben eingeben und dann mit TAB vervollständigen.

    Also wenn die Datei "tuna-4.0.2-kernel-013u.zip" heisst, gibt man einfach "tu" ein und drückt TAB. Wenn es die einzige Datei ist die mit "tu" anfängt, vervollständigt er direkt, gibt es z.b. noch eine "tuna-4.0.4-kernel-013u.zip" im gleichen ordner, vervollständigt er bis zur ersten ungleichen stelle (hier "tuna-4.0."), anschließend kann man dann 2 oder 4 eingeben und mit TAB wieder weiter vervollständigen. Das funktioniert unter Linux und Windows genau gleich, wahrscheinlich auch bei MacOS.

    Also wenn DU jetzt nen Kernel flashen willst, entweder Du bootest manuell in den Bootloader, (Voldown + Power) oder du steckst das eingeschaltete Gerät an den PC, öffnest die Konsole und dann:

    Code:
    adb reboot bootloader
    wenn er im bootloader ist:

    Code:
    fastboot flash boot dateiname.zip
    
    fastboot reboot
    Ich empfehle Dir, die Datei in den gleichen Ordner wie fastboot selbst zu kopieren. Erspart doch Tipperei.

    Wichtig ist der Unterschied zwischen adb und fastboot.

    ADB = Android Debug Bridge = Funktioniert NUR wenn Android selbst gestartet ist, oder sich das Gerät im Custom Recovery befindet.
    fastboot = bootloader = Funktioniert NUR im Bootloader.

    Die sonstigen Befehle sind soweit gleich, adb kann nur mehr.

    z.B.: adb devices = fastboot devices (Gleiches Resultat [klar], je nachdem in welchem Zustand sich das System befindet.)
    2
     

  19. 29.02.2012, 22:50
    #19
    ===> HURRA <===

    Endlich eine HAPPY END - Danke für die gute Anleitung und danke für die Geduld und Zeit die du investiert hast.

    Nach => adb reboot bootloader

    Kernel-Image lässt sich via CWM nicht flashen (kein Zugriff auf SD)-c1on34soc1prev2gs3233.jpg
    Driver installiert.

    Jetzt konnte der Flash durchgeführt werden.

    Kernel-Image lässt sich via CWM nicht flashen (kein Zugriff auf SD)-c1on4i9lr6ylxiji43333444.gif

    Jetzt wieder REBOOT => PASST

    Dann gleich in SET-CPU und JA es sind die 1,4 GHz da.

    Kernel-Image lässt sich via CWM nicht flashen (kein Zugriff auf SD)-c1onghdkh0s67tjr11110.jpg Kernel-Image lässt sich via CWM nicht flashen (kein Zugriff auf SD)-c1onbvt0v8enrpwl8222.jpg

    Gibt es ein Kernel wo noch mehr möglich ist? Glaube für die CPU wäre das kein Problem oder.....
    Bzw. gibt es eine Seite quasi ein Verzeichnis mit einer übersicht der aktuellen Kernel die ebenfalls gewartet wird? Das wäre nämlich vor allem bei Updates praktisch. Wie kommst du zu diesen Infos oder einfach über Dr. Google?

    Danke nochmals lg Stone
    0
     

  20. francoKernel unterstütze mal 1.65 ghz

    Gesendet von meinem Galaxy Nexus mit Tapatalk
    0
     

Seite 1 von 2 1 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Radio lässt sich nicht flashen
    Von Pascal Lorenz im Forum HTC Desire HD Root und ROM
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.09.2011, 21:00
  2. Galaxy flashen aber kein zugriff auf sd karte
    Von galaxyftw im Forum Samsung Galaxy S
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.03.2011, 12:47
  3. Omnia lässt sich nicht mehr flashen
    Von SGH-I900 im Forum Samsung SGH-i900 Omnia
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.01.2010, 12:54
  4. XDA Diamond lässt sich nicht flashen.
    Von Gl05e im Forum HTC Touch Diamond
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.07.2008, 19:54

Besucher haben diese Seite mit folgenden Suchbegriffen gefunden:

kernel mit cwm flashen

cwm erkennt sd karte nicht

sd card nexus galaxy problem

kernel flashen cwm

cwm flash kernel

kernel konnte nicht gefunden

recovery cwm geht tab startet nicht

rom manager sd karte kein zugriff

CWM erkennt sd nicht

how to flash kernel galaxy nexus

kernel via cwm flashen

img von sd card flashen

Kernel erkennt im Recovery keine SD

kann via cwm nicht flashen

kernel flashen mit fastboot anleitung

samsung galaxy netz entsperrcode a1 kein zugriff

wie flasht man einen kernel htc desire hd

kernel cwm recovery flashen

kernel von sd flashen

cwm android 5.5

flash kernel with CWM

Stichworte