Ich habe mir mit den Bordmitteln von Windows 8.1 einen sogenannten Wiederherstellungsdatenträger erstellt. Das hat soweit funktioniert. Danach die Windows 10 insider preview installiert und dabei die komplette SSD platt gemacht. Hat auch funktioniert. Jetzt würde ich gerne wieder mit Hilfe des Wiederherstellungsdatenträgers zurück zu Windows 8.1. Der Recovery funktioniert scheinbar, nur bootet das Teil im Anschluss nicht. Auffällig war die Frage nach dem Recovery, ob der TPM-Key gelöscht werden soll. Die hab ich einmal bejaht und einmal verneint - in beiden Fällen das gleiche Ergebnis. Weiß jemand von euch Rat?