Vivo Tab Smart: Booten über einen USB-Stick Vivo Tab Smart: Booten über einen USB-Stick - Seite 2
Seite 2 von 3 ErsteErste ... 2 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 55
  1. Nach unendlich vielen Versuchen habe ich es endlich (hoffentlich) geschafft, eine "Rescue-Version" auf den USB-Stick zu ziehen. Auch funktioniert mit der Tastenkombination "Einschalttaste + Leiser" das Bios-Menü aufzurufen. Nur?:

    WIE kann ich mich dort bewegen - OHNE Maus und Tastatur???
    0
     

  2. 01.03.2013, 23:31
    #22
    (Ich glaube) gar nicht.
    Tastatur ist dabei ein muss.


    Geschrieben mit der kostenlosen PocketPC.ch App
    0
     

  3. Danke @xbbx87
    für die schnelle Antwort! Mir geht es halt darum, wenn ich das Tab mal "abschieße", dass ich es dann wieder herstellen kann. Ich habe auf eine externe Festplatte ein "Abbild" erstellt und einen "Rescue" auf den USB-Stick.

    Nur: Ich finde die Option nicht, dass das Tab auch von USB starten kann?!

    Das andere ist, dass der USB-Stick NICHT eine "efi-Partition" aufzeigt. (Über den Verwaltungsmanager). Diese benötigt er scheinbar aber, wie ich schon gelesen habe?
    0
     

  4. 01.03.2013, 23:57
    #24
    Hoffen wir mal, dass es nie soweit kommt! Könnte ansonsten ganz großes Kino werden...

    Bisher habe ich es auch auf keine erdenkliche Art und weise hinbekommen, von einem externen Datenträger (USB-Stick, DVD-Laufwerk oder HDD) zu Booten. Und zumindest bei einer Windows 8 DVD kann man sich sicher sein, dass es funktionieren sollte. Tat es bei mir aber nicht ;>

    Ich stand bereits vor der Problematik, dass das Gerät scheinbar nicht mehr Vor oder zurück will (beim Start ein Fehler erkannt, kann nicht Booten => MUSS wiederhergestellt werden und das endete leider in einem Fehlercode-Jungle! Auch jede andere Möglichkeit wie Auffrischen und die restlichen Dinge verweigerte das Gerät mit ähnlich aussagelosen Fehlermeldungen).

    Am Ende gelang es mir mit viel liebe und Charme das Gerät wiederherzustellen (ne, mal ehrlich, am nächsten Tag ging es urplötzlich wiederherzustellen ohne Fehlermeldungen).

    Habe mir seit dem eine Sicherungskopie und Wiederherstellungspunkt auf einer externen Platte gesichert und hoffe einfach, dass im Fall der Fälle das Rescue-/Wiederherstellungsmenü hält, was es verspricht.


    Geschrieben mit der kostenlosen PocketPC.ch App
    0
     

  5. Das Wiederstellungsmenü bezieht sich meines Wissens nur auf die Daten, die Du dadurch gesichert hast. Aber leider nicht darauf, ein System wieder herzustellen. Also, Du kannst damit nicht "BOOTEN").

    Diese "urplötzlich" kenn ich auch auf dem Tablet. Mal geht etwas mal nicht. Heute morgen wollte ich eine Sicherung auf USB-Stick machen. Es zeigte mir an, dass es mindestens 8 GB brauchen würde. Genau dieses Menü war abends nicht mehr da!!

    Nur über Hinweise aus Foren usw. brachte mich der "DOS"-Befehl "recoverydrive" etwas weiter. Nach dem 5. Versuch meldete das System, dass es erfolchreich erstellt wäre. Aber laut Hinweisen aus anderen Foren fehlt die "efi"??

    Das System auf dem Tablet macht, was es will Mal so, mal so.
    0
     

  6. 02.03.2013, 00:40
    #26
    Damit Booten muss man auch nicht können, da man über das Rescuemenü (also jenes blaue, welches direkt nach'm Start erscheint, wenn da bereits was im Argen ist) das System prinzipiell wieder aufbereiten kann...

    (Außer meiner eins an dem besagten Tag)
    Vivo Tab Smart: Booten über einen USB-Stick-imageuploadedbypocketpc.ch1362180884.035540.jpgVivo Tab Smart: Booten über einen USB-Stick-imageuploadedbypocketpc.ch1362180944.404920.jpgVivo Tab Smart: Booten über einen USB-Stick-imageuploadedbypocketpc.ch1362180999.430281.jpg
    (Bilder sagen bekanntlich ja mehr als tausend Worte...)

    Sollte man das Tablet wirklich soweit abschießen, dass selbst dieses Menü nicht mehr erscheint, sehe ich auch mit bootfähigen DVDs keine Besserung. In so einem Fall bleibt einem sicher nur noch der Weg über den Asus Support...


    Geschrieben mit der kostenlosen PocketPC.ch App
    1
     

  7. Danke für den Hinweis, dass dann ein "Rescue-Menü" erscheint, wenn schon etwas im Argen war. Soweit war ich Gott sei Dank noch nicht

    Seltsam fand ich auch, dass beim Erstellen des USB-Rescue-Sticks das System ein NTFS-Format forderte. Ich brach den Rescue-Vorgang ab, formatierte ihn im NTFS-Format. Und jetzt: ist er FAT32?!!! Kann das sein?
    0
     

  8. Hallo

    vom UWSB-Stick kann man nur booten wenn ein "Boot"-Verzeichnis und ein "Efi"-Verzeichnis auf dem Stick (oder CD/DVD) vorhanden sind.

    Vorgehensweise:

    USB-Stick wie bekannt per diskpart bootbar formatieren.
    Von einer Windows 8 DVD per xcopy alles auf den Stick übertragen.
    Tab "herunterfahren" und Stick per OTG-Kabel anschließen.
    "Lautstärke -" drücken, Power einschalten => warten bis Tab nach überprüfen der angeschlossenen Peripherie ein erweitertes Bootmenue anzeigt:

    Windows Boot Manager
    UEFI: Generic -SD/MMC 1.00 (abhängig vom angeschlossenen Speicher)
    Enter Setup

    Bei Anschluss einer CD/DVD erscheint die Auswahl UEFI: ... CD

    Um z.b. Windows 8 zu installieren sollte über eine Porterweiterung unbedingt eine USB-Tastatur zum Stick (DVD) angeschlossen werden da ab hier Lautstärke- und Win- Taste nicht mehr ansprechen

    Für Windows 8 muss "Secure Boot" im Setup nicht deaktiviert werden.
    Für Windows 7 gilt wegen "Boot" und "Efi" eine eine Besonderheit.

    mfg
    Flintstone
    Mit der kostenlosen PocketPC.ch App von meinem Windows 8 device aus geschrieben.
    0
     

  9. 03.06.2013, 11:37
    #29
    @Flintstone
    Ich habe von True Image 2013 mir einen Rettungsstick erstellt. Dieser wird genau wie Du oben beschrieben hast, erkannt. Aber wenn ich mit der Tastatur UEFI Laufwerk auswähle startet trotzdem Windows 8. Hast Du eine Ahnung, was da falsch läuft?
    MfG pirol
    0
     

  10. @pirol

    Hallo pirol,

    zwei Fehler kann ich mir vorstellen:

    1. Im UEFI (ehemals BIOS) ist "secure boot" nicht auf "disable" gesetzt.
    2. Im Verzeichnis efi auf Deinem neuen Stick ist kein "Bootmanager".

    Um 2. zu verstehen hier ein Artikel:

    http://www.com-magazin.de/praxis/win...-pcs-erstellen.

    Die Installation von Windows 7 war für mich ein Testlauf der gut anlief aber irgend wann mit der Meldung "kein Diskspace für Installation frei" abbrach.

    Weiter wurde von mir die Angelegenheit nicht verfolgt da ich nach wie vor eine Möglichkeit suche Android 3. oder 4. so zu installieren wie ich es auf meinem Smartphone HTC HD2 gemacht habe.

    mfg
    Flintstone
    Mit der kostenlosen PocketPC.ch App von meinem Windows 8 device aus geschrieben.
    0
     

  11. 12.07.2013, 14:30
    #31
    Hallo,
    das was Ihr geschafft habt, bekomme ich einfach nicht hin.
    z.b. eine "Rescue-Version" auf den USB-Stick zu ziehen, oder mit True Image 2013 mir einen Rettungsstick zu erstellen.
    kann mir jemand helfen, in den Punkten 3) oder 4) oder 5)? Mir geht es darum das ich eine Imagedatei wiederherstellen kann mit den Programmen paragon-backup-recovery oder Acronis.
    Was ich alles schon probiert habe:
    (1) Wenn ich einen Systemrepaturdateinträger erstellen möchte benötigt das Asus eine leere CD/DVD, auf dem USB-stick ist das nicht möglich.
    (2) Die Systemrepaturdateinträger-ISO vom Win8-PC auf dem USB-stick kopiert. Aber das Asus bootet nicht von diesem Stick, obwohl im Bios das "secure boot" auf "disable" gesetzt, fast reboot auf disabled.
    (3) True Image 2013 stürzt bei der Installation auf das Asus ab. Installiere ich das True Image 2013 auf den Win8-PC und erstelle ich eine rescue-usb-stick auf dem PC, so startet das Asus nicht vom stick, obwohl im Bios das "secure boot" auf "disable" gesetzt, fast reboot auf disabled
    (4) mitParagon Backup & Recovery 2013 Free einen rettungs-usb-stick erstellt. dieser wird aber dummerweise immer im NTFS-Format formatiert. ASus bootet nicht von ihm obwohl im Bios das "secure boot" auf "disable" gesetzt, fast reboot auf disabled. Auch wenn ich den Inhalt des NTFS-formierten sticks auf einen FAT32-stick kopiere, bootet der stick im Asus nicht, auf dem Stick fehlt der efi-Ordner; "secure boot" auf "disable" gesetzt, fast reboot auf disabled.
    (5) auf dem Asus mit dem installierten paragon-backup-recovery ein Image erstellt auf eine SD-Karte. möchte ich das aber mit dem Programm wiederhertellen so erhalte ich zu jeder wiederherstellenden DAteiX die Meldung " Verarbeitung von DateiX ist fehlgeschlagen. Zugriff auf Datei oder Ordner verweigert"
    (6) das einzige was auf den Asus bootet ist wenn ich die komplette Win8-InstallationsDVD auf den Stick kopiere.

    Besten Dank!
    0
     

  12. die iso vorher entpackt?
    bei mir hat variante 1 funktioniert. Habe über einen Hub eine etxerne Festplatte angeschlossen. Darauf ließ sich der besagte Systemrepaturdatenträger einfach drauf erstellen.
    0
     

  13. 12.07.2013, 23:18
    #33
    Hallo und danke für den Hinweis, dass es wenigstens mit der Festplatte geht. Nur wärs halt praktikabler, wenn es mit einem USB Stick ginge, ein image wiederherzustellen.
    Und beide besagten Programme komprimieren ein image im Gegensatz zu win8.

    Die ISO's wurden natürlich zuvor entpackt.
    0
     

  14. 15.07.2013, 06:27
    #34
    Hallo!
    Gestern habe ich TrueImage 3013 auf meinem Tab installiert und eine Komplettsicherung gemacht.
    Anschließend habe ich einen Rettungsstick erstellt. Alle Daten sind darauf erstellt worden. EFI ist auch drauf.
    Beim Start mit Lautstärke - und Power läßt sich der Stick auch auswählen, es startet aber immer Windows 8.
    Hat das schon mal jemnand hinbekommen, dass der Stick startet? Dies ist eigentlich die wichtigste Sache.
    Gruß pirol
    0
     

  15. Secureboot deaktiviert?
    0
     

  16. 15.07.2013, 16:58
    #36
    Ja, Secureboot ist deaktiviert. Wenn ich boot noch mal aufrufe bleibt das auch deaktiviert. Trotzdem startet er Windows 8.
    Habe jetzt gerade mal den Stick mit Windows 8 angesteckt und gestartet, geht wunderbar.
    Nachdem ich mir den Ordner EFI vom Acronis Stick angesehen habe, habe ich festgestellt, dass Acronis dort im Boot Ordner die Datei bootx64.efi hat. Wir haben aber eine 32Bit Version. Vieleicht liegt ja hier der "Hund" begraben?
    0
     

  17. 15.07.2013, 17:36
    #37
    Same problem here (s.o.). Bei mir lies sich true image nicht mal installieren.
    0
     

  18. Warum nicht mit systemtools wie recimg http://www.golem.de/1201/88823-2.html

    Dann wia efi oder Windows Boot stick?
    0
     

  19. 15.07.2013, 20:45
    #39
    Hab mit den Win8-Systemtools ein Systemabbild auf der SD-Karte erstellt. Wollte diese dann mit einer USB-Kopie von der Windows 8 installationsDVD wiederherstellen: das Image auf der SD-Karte wurde aber nicht erkannt. Hat das bei jemand geklappt, von der SD-Karte ein Systemabbild wiederherzustellen?
    Eine externe Festplatte kommt für mich nicht in Frage. Kann jemand bestätigen, dass ein image auf einen USB-Stick erkannt und wiederhergestellt wird?
    0
     

  20. 16.07.2013, 06:42
    #40
    Wie hast Du denn das ABBild auf die SD Card gemacht? das geht ja eigentlich nur mit kopieren, da das Image auf SD Card nicht normal erstellt wird.

    P.S.
    Ich habe jetzt festgestellt, dass das Vivo Tab Smart überhaupt keine Efi Sticks startet, ausser die Windows 8 Sticks. Ein Linux Versuch mit efi hat auch nicht geklappt. Es startet immer Windows 8 ohne Fehlermeldung, obwohl der Stick im Bootmenü ausgewählt wurde.
    Konnte denn überhaupt schon mal jemand einen efi Stick starten?
    0
     

Seite 2 von 3 ErsteErste ... 2 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Asus Vivo Tab Smart, Testberichte vom Tablet
    Von cosmocorner im Forum Asus Vivo Tab Smart
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.02.2013, 15:01
  2. asus vivo tab smart
    Von awalter im Forum Asus Vivo Tab Smart
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.01.2013, 18:37
  3. Asus Vivo Tab Smart, Bilder vom Tablet
    Von cosmocorner im Forum Asus Vivo Tab Smart
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.01.2013, 10:47
  4. Asus Vivo Tab Smart, Videos vom Tablet
    Von cosmocorner im Forum Asus Vivo Tab Smart
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.01.2013, 22:28

Besucher haben diese Seite mit folgenden Suchbegriffen gefunden:

asus vivotab smart boot from usb

asus vivo tab smart usb booten

vivotab smart boot from usb

asus vivo tab rt android installieren

asus vivo tab smart linux

asus vivo tab von usb booten

asus vivotab boot from usb

vivo tab linux

vivo tab smart usb boot

asus vivo tab smart recovery

asus vivo tab bios

asus vivotab smart bios

asus vivo tab usb booten

asus vivotab smart usb

asus vivo tab smart bios

asus vivo tab boot from usb

asus vivotab smart kein usb-stick erkennen

asus vivo tab usb stick

asus vivo tab smart von cd booten

asus vivo tab linux

asus vivo stick

asus vivo tab smart

vivotab smart linux

vivotab smart usb boot

vivotab linux