Erfahrungsberichte zur Apple Watch Erfahrungsberichte zur Apple Watch - Seite 2
Seite 2 von 4 ErsteErste ... 23 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 61
  1. 11.06.2015, 12:32
    #21
    An dieser Stelle bringe ich mal einen ersten Bericht zu meiner Watch, die nunmehr seit ca. 28 Std in meinem Besitz ist.

    Nachdem ich die Watch ja gestern morgen endlich in Empfang nehmen konnte (im Grunde genommen ja einen Monat früher als geplant) war ich trotzdem (oder gerade deshalb?) völlig tiefenentspannt und hab erst mal gefrühstückt. Nach dem Auspacken wäre ich dazu vermutlich nicht mehr gekommen.

    Das Gewicht des Pakets hat mich ja erst mal ein wenig überrascht, hier wird deutlich, dass nicht an Material gespart wird. Das kommt sicher und definitiv der Sicherheit beim Versenden entgegen.
    Die Watch an sich ist sehr angenehm und leicht zu tragen, die Größe ist prima. Meine ersten Eindrücke im Shop hatte ich mit der Spacegrey. Für mich hab ich definitiv die richtige Farbwahl Silber/Grün getroffen. Die finde ich einfach schöner.Die Verarbeitung ist in meinen Augen tadellos und sehr wertig. Auch wenn der ein oder andere diese Versionen als Kaugummiautomatenuhr bezeichnen mag - ich sehe das anders.

    Im Auslieferungszustand hatte der Akku etwa 80 % drauf, ich kam auch gut damit über den Resttag. Gegen 22:00 Uhr ging's ins Bett und für die Watch ans Ladekabel.
    Apropos laden - ich denke, ich werde mir noch einen entsprechenden Ladeständer besorgen (müssen) - die Haltekraft des Magneten hätte ich höher erwartet.

    Was hab ich gestern und heute mit ihr schon veranstaltet?
    Natürlich die Auswahl und das Anpassen des passenden Zifferblattes - zukünftige Änderungen sind natürlich immer drin. Angesehen und ausprobiert habe ich sie auf jeden Fall alle. Die wichtigsten Kontakte mussten der Freundesliste natürlich zugeordnet werden. Wecker stellen hab ich zu Beginn gar nicht hinbekommen (hab mich vermutlich zu doof angestellt). Aber Siri hat mir dann dabei ohne Probleme geholfen. Ist schon lustig, mit dem Armband zu reden - das musste dann natürlich auch weiter versucht werden. Die ersten Nachrichten hat auch Siri aufgenommen und versendet. Ich hoffe und freue mich darauf, das Whatsapp bald nachzieht, sodass Siri dann auch diese aufnehmen und versenden kann. Ansonsten bekommen eben Kontakte, die mich im Auto per Whatsapp erwischen, ne kurze Antwort über den anderen Kanal.Telefonieren über die Watch hab ich noch nicht getestet. Aber das kommt sicher auch noch.

    Ein kurzer Blick auf's Display (funktioniert bisher ohne Probleme) zeigt mir aktuell 64% Akkukapazität - aufgestanden bin ich heut früh um fünf. Ich denke, das ist absolut ok. Die Aktivitätsanzeige füllt sich auch beständig. Erinnerungen zum Aufstehen kamen noch nicht viele - das zeigt mir, das ich trotz Schreibtischjob einigermaßen aktiv zu sein scheine. Gestern abend habe ich diese Erinnerung vor'm TV provoziert, heute morgen kam mal eine, als mich der Schreibtisch offensichtlich zu lang im Griff hatte.

    Die endgültige Einrichtung der Apps und Checks werde ich sicher nochmal überarbeiten - ich glaube endgültig wird das eh nicht werden (können).

    Fazit für's erste: Ich bin begeistert (und meine Frau findet das Micky-Zifferblatt absolut süüüüß, aber dazu müsste sie sich selbst eine Watch zulegen, was vermutlich nicht passieren wird).
    Und ja - man braucht die Watch nicht - aber sie macht mir definitiv Spaß.
    3
     

  2. Danke für den Bericht. Scheinst ja - wie ich auch - zufrieden zu sein.

    Apropos…

    Zitat Zitat von olli226 Beitrag anzeigen
    Apropos laden - ich denke, ich werde mir noch einen entsprechenden Ladeständer besorgen (müssen) - die Haltekraft des Magneten hätte ich höher erwartet.
    Ich kann momentan den HiRise von Twelve South empfehlen. Habe ich gerade getestet. Bericht müsste dieses Wochenende online gehen. Andere kommen noch. Aber der HiRise ist nicht schlecht.
    1
     

  3. 12.06.2015, 06:14
    #23
    Kurzes Update zum ersten vollständigen Tag mit der Watch:
    Der Akku hält, was er (bzw Apple) verspricht Erfahrungsberichte zur Apple Watch

    Erfahrungsberichte zur Apple Watch-imageuploadedbypocketpc.ch1434085980.499970.jpg

    Noch 20% nach 16h39m - genug Luft nach oben, denke ich.
    0
     

  4. Bei welcher Nutzungsdauer?
    0
     

  5. 12.06.2015, 06:17
    #25
    Gute Frage... hatte ich gar nicht auf dem Schirm. Werde ich heut abend mal checken.
    1
     

  6. 12.06.2015, 21:05
    #26
    Gleich geht's in die Heia und die Watch an den Strom - hier noch wie versprochen zwei Screenshots:

    Erfahrungsberichte zur Apple Watch-imageuploadedbypocketpc.ch1434139427.301347.jpg

    Erfahrungsberichte zur Apple Watch-imageuploadedbypocketpc.ch1434139440.235078.jpg

    Heute hab ich auch zwei mal die Watch zum Navigieren genutzt - sehr feine Sache Erfahrungsberichte zur Apple Watch
    1
     

  7. Mir fällt auf, dass der Sek.-Zeiger nicht genau auf der Sek. steht. Heißt das, dass der Zeiger durch läuft?
    0
     

  8. Ja. Er läuft durch…
    1
     

  9. 12.06.2015, 22:16
    #29
    Hab meine Watch jetzt auch paar Tage und bin zufrieden.
    Laden mit magnet ist eine feine Sache , werde mir noch eine Lade Dock kaufen.
    Das ablesen bei Sonne ist gut. Auch das antippen wenn die Uhr zu schnell aus geht ist gut. Mit der Arm Bewegung habe ich keine Probleme Uhr geht inmer an.
    Bei one Note und Evernote eine Notiz erstellen geht die Uhr schnell aus. Wenn man beim Sprechen auf den Display wicht bleibt die Uhr an und man kann auch längere Texte sprechen.
    -One Note speichert gleich ab und Evernote fragt noch nach Erinnerung.
    -Um apps zu öffnen schiebt ich die app in die Mitte und drehe an der Krone bis app geöffnet ist , finde das geht schneller.


    Erfahrungsberichte zur Apple Watch-imageuploadedbytapatalk1434143703.808131.jpg
    1
     

  10. 04.07.2015, 19:50
    #30
    Hi Leute,
    ich habe eine Frage zur Watch. Ich habe im Netz nichts gefunden bzw. die Antworten waren nicht so präzise.

    Frage:
    Kann ich mein Training (Joggen) ohne das iPhone aufzeichnen? Wird dann beim Training alles geloggt (Herzfrequenz, Schritte, Kalorien usw.) und bei einer Bluetoothverbindung ans iPhone gesendet?
    0
     

  11. Ja das ist möglich. Weitere Informationen findest du hier https://support.apple.com/kb/PH20767...E&locale=de_CH und hier https://support.apple.com/de-ch/HT204516
    1
     

  12. 05.07.2015, 11:51
    #32
    Danke. Habe meine Frage hier noch mal präzisiert.

    http://www.pocketpc.ch/2150676-post4.html
    0
     

  13. So, ich habe meine Apple Watch jetzt 7 Wochen und ich bin immer noch angetan von der Uhr. Mails, iMessages etc. werden mir prompt angezeigt, Siri funktioniert - zum Beispiel um Nachrichten zu verschicken - wirklich erstklassig und auch die Fitness kommt nicht zu kurz. Außerdem verpasse ich durch die Uhr keine wichtige Erinnerung. Das war vorher - wenn das iPhone irgendwo rumlag - doch schon mal öfters der Fall. Ich bewege mich jetzt gefühlt deutlich mehr. Auch sind meine Stehphasen durch die Erinnerung entsprechend geworden. Was wirklich klasse ist, ist das Wechseln der Armbänder. Bei keiner meiner Uhren ist ein Armbandwechsel so einfach und schnell zu machen wie bei der Apple Watch. Die Laufzeit des Akkus ist auch nicht schlecht. Abends habe ich meist nach ca. 3 Stunden Benutzung meist immer noch einen Restakku von gut 55%. Und da ich meine Uhren zum Schlafen eh immer abgelegt habe, stört mich das Laden über Nacht auch nicht. Einziges Manko sind einige Apps, die auf der Apple Watch noch ein wenig laggen. Aber das dürfte mit watchOS 2 und den nativ Apps auch vorbei sein.
    1
     

  14. 19.01.2017, 10:22
    #34
    So, nun melde ich mich auch mal zu Wort. Ich habe die Apple Watch (2015er Version) jetzt nun seit 2 Wochen in Gebrauch.

    Bisher muss ich sagen, dass man ne Smartwatch wirklich nicht zwingend braucht. Sie dient als Erweiterung fürs Smartphone, mehr nicht. Aber es ist einfach bequem, das iPhone nicht immer aus der Tasche holen zu müssen. Ich kann es im Wohnzimmer liegen lassen und ins Schlafzimmer oder Bad gehen und bekomme alles mit, wenn mir was geschickt wird (iMessage, WhatsApp und Threema). Für kurze Antworten bei iMessage oder WA nutze ich dann die Watch und dann kann ich direkt mein meinen anderen Erledigungen weiter machen. Nen 10 Minuten Timer oder den Wecker einstellen geht problemlos, auch wenn ich beim Timer erstmal nachlesen musste, dass man die Krone drehen muss...

    Egal ob Einkaufsliste (dazu musste ich auf ne andere App wechseln, weil es meine App nicht für die Watch gab), oder kurze Navigation mit Google oder Apple Maps. Alles geht bequem vom Handgelenk aus. Über die Watch bekommt man alles mit. Die Vibration ist im Alltag stark genug. Schnell hab ich mal eine Indoor Ruder- oder Radsession gestartet und den Kalorienverbrauch und Puls gepingt. So ein bisschen spornt die Watch einen auch an sich zu bewegen oder Sport zu machen, damit die Ringe ganz gefüllt werden. Positiver Effekt ist aktuell, dass man die Weihnachtskilos wieder weg bekommt Man könnte für Trainungs allerdings noch ein paar mehr Sportarten einfügen.
    Werde, wenn es wieder etwas wärmer ist, die Vibration testen wenn ich mit dem Rad unterwegs bin. Da mache ich mir noch meine Gedanken, ob da die Stärke ausreicht. Auch werde ich mal gucken, wie sich die Uhr auf ner längeren Radtour (~ 6 Std.) schlägt.

    Ein nettes Gimmick ist, dass man die Kamera vom iPhone per Watch starten und ein Foto machen kann. Auch Shazam macht seinen Dienst z.B. gut. Die Breathe App hab ich ausgeschaltet. Sie erinnert manchmal in echt blöden Momenten daran in sich zu gehen und zu atmen.

    Einziges Manko ist für mich die Akkulaufzeit. Ich will die Watch einfach nicht jeden Abend zum laden auflegen. Da bin ich altmodisch... Am Wochenende überlebt die Watch gut 1,5 Tage.
    1
     

  15. 19.01.2017, 10:32
    #35
    Zitat Zitat von BG2406 Beitrag anzeigen
    Nen 10 Minuten Timer oder den Wecker einstellen geht problemlos, auch wenn ich beim Timer erstmal nachlesen musste, dass man die Krone drehen muss...
    Oder einfach Siri nutzen.
    0
     

  16. 19.01.2017, 11:04
    #36
    Stimmt, das ist noch einfacher
    0
     

  17. Habe da eine Frage ich bekomme in den Tagen jetzt auch meine Watch 42mm Edelstahl. Wo genau kann ich Tipps und Tricks nachlesen im Umgang mit der Uhr um Sie nach meinen Belieben einzustellen.
    0
     

  18. Indem Du bei Google z.B. „Apple Watch Tipps und Tricks“ oder „must have Apps“ eingibst. So habe ich viele Informationen bekommen.


    Mit der kostenlosen PocketPC.ch App von meinem iPad aus geschrieben.
    0
     

  19. werden nach der Einrichtung die apps von meinem Iphone nicht auf der uhr widergespiegelt oder muss man die manuell runter laden
    0
     

  20. Ja, aber vielleicht findest Du noch was, was Du bis jetzt noch nicht hast, weil Du es auf dem iPhone nicht unbedingt gebraucht hast, aber mit der Watch Sinn macht.
    Schlaftracker oder Schrittzähler z.B.



    Mit der kostenlosen PocketPC.ch App von meinem iPad aus geschrieben.
    0
     

Seite 2 von 4 ErsteErste ... 23 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.06.2015, 13:28
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.04.2015, 18:12
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.03.2015, 21:54
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.02.2015, 14:47
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.02.2015, 16:33

Besucher haben diese Seite mit folgenden Suchbegriffen gefunden:

apple watch erfahrungsberichte

apple watch

applewatch erfahrungsberichte

Apple Watch Erfahrungsbericht