macOS Mojave vorgestellt macOS Mojave vorgestellt
Seite 1 von 2 1 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 32
  1. 04.06.2018, 21:11
    #1
    Apple hat soeben auf der WWDC Keynote die neue macOS Version gezeigt. Sie heißt: Mojave

    Hier einige Neuerungen:

    - systemweiter Darkmode
    - dynamischer Desktop, er passt sich dem User an, je nach Tageszeit
    - Desktop Stacs, ein neues System zur Sortierung der Dateien auf dem Desktop
    - GalleryView
    - Im Finder gibt es nun anpassbare Buttons, womit man z.B. aus mehreren Bildern direkt eine PDF erstellen kann
    - direkte Videoaufnahme einen gewählten Bildschirmausschnitts
    - Die News und Home App gibt es nun für macOS
    - Continuity Camera
    - neue Einstellungen für Privatsphäre
    - Safari schützt nun besser die eigene Privatsphäre
    - Es wird schwerer euren Mac zu identifizieren
    - Mac AppStore wird überarbeitet, er bekommt ein neues User Interface
    - Medal Engine wird leistungsfähiger
    - macOS bekommt Teile des iOS UIKit spendiert, damit könnten irgendwann iOS Apps auf macOS laufen.

    Mojave wird im Herbst veröffentlicht. Die erste Beta wird nach der Keynote freigegeben.

    Was sagt ihr zu Mojave und den Neuerungen?
    0
     

  2. 12.09.2018, 20:45
    #2
    macOS Mojave erscheint am 24.09. für alle
    0
     

  3. 12.09.2018, 21:20
    #3
    Gleich mal im Kalender eingetragen
    0
     

  4. 12.09.2018, 21:45
    #4
    Wirst du von macOS nicht benachrichtigt, wenn ein Update ansteht?
    0
     

  5. 12.09.2018, 21:54
    #5
    Gute Frage, glaube nicht.
    0
     

  6. Safari 12 ist für Mac schonmal raus gekommen und kümmert sich um die Sicherheit beim surfen.

    https://www.apple.com/de/safari/
    0
     

  7. 21.09.2018, 15:29
    #7
    Safari ist für mich persönlich nicht brauchbar als Browser. Extrem langsam und einfach altbacken im Vergleich zum Chrome, Firefox oder Opera.

    Mojave als Beta läuft 1a auf meinen beiden MacBooks. Ein paar Apps zicken herum, aber das wird sich noch ändern.
    0
     

  8. bei mir sieht es anders aus. Ich nutze liebend gerne den Doppelklick Zoom beim Safari Browser.
    Also mit der Maus doppelt klicken und der Absatz wird auf die volle Breite gezoomt.
    Geht so mit dem Firefox nicht, den ich auch drauf habe, aber langsamer ist.
    0
     

  9. 22.09.2018, 00:54
    #9
    @Schnatterente, probier einmal ein vCenter, Web Arbeitsplatz einer Horizon Umgebung oder einen Citrix Web Arbeitsplatz mit Safari zu nutzen. Geht zu 99,9% nicht korrekt und du verzweifelst.
    Von Firewall oder Switch GUIs reden wir hier lieber gar nicht. Auch wird 2FA wie z.B. ein YubiKey nicht einfach so unterstützt.

    Also für mein Arbeitsumfeld hat Chrome 100 Punkte und Safari 0 Punkte.
    Ich nutze 2FA (YubiKey) in Verbindung mit SSO und 1Password Enterprise und kann daher den Safari gar nicht nutzen.

    Als Privatperson mag der Safari brauchbar sein, aber auch das möchte ich persönlich nicht.
    Geändert von night (22.09.2018 um 00:58 Uhr)
    0
     

  10. Auch das ist wieder ziemlich einseitig gesehen. 99,9% der Leute brauchen das nicht. Und meine Frau arbeitet mit Safari problemlos mit Citrix. Von daher…
    1
     

  11. 22.09.2018, 13:09
    #11
    @Isobuster Citrix ist nicht gleich Citrix, wenn man die Web Version nutzt so würde sich deine Frau grün und blau ärgern. Citrix Receiver ist da der Weg, deine Frau nutzt den Safari nur zum einstieg, dann öffnet sich die Citrix Welt, nach der Authentifizierung von alleine ohne Safari.

    Und genau da ist dein Denkfehler, weisst Du wie viele IT'ler egal ob System Engineers oder Netzwerker auf Mac arbeiten? Bei uns alleine sind es 75% und daher müsste Apple da gewaltig vorwärts machen. Denn 2FA ist der Weg zum sicheren Arbeiten egal ob Privat oder im Business.

    Schau Dich einmal an einer VMworld, Defcon, oder anderen IT Veranstaltungen um. Da läuft mehr als 75% der Teilnehmer mit einem MacBook herum.
    Geändert von night (22.09.2018 um 13:15 Uhr)
    0
     

  12. Also ich freue mich auf Montag wenn ich endlich updaten darf.
    Endlich einen Darkmode.
    0
     

  13. Jo. Ich mich auch…
    0
     

  14. 22.09.2018, 18:05
    #14
    Wird eh wie die letzte Beta sein und keine Überraschungen mehr bieten.
    0
     

  15. Da ich die nicht drauf habe lasse ich mich mal überraschen.
    0
     

  16. 22.09.2018, 18:24
    #16
    @Isobuster, das ist der Vorteil der Virtuellen OS damit kannst du machen wie Du möchtest und zur Not halt einfach "spülen" und bei 0 wieder anfangen. Liebe mein virtuellen Maschinen inkl. MacOS über alles.
    0
     

  17. Jo. Aber dafür hab ich - leider - keine Zeit.
    0
     

  18. Bin auch auf den Montag gespannt...


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    0
     

  19. Ich auch. Dann bekommt mein iMac Mojave. Mein MacBook muss wohl wieder 1 Jahr warten. Der Hersteller der Software für die interaktiven Tafeln bekommt es nicht gebacken, den Treiber zeitnah zu programmieren.
    0
     

  20. 23.09.2018, 00:28
    #20
    Zitat Zitat von Isobuster Beitrag anzeigen
    Jo. Aber dafür hab ich - leider - keine Zeit.
    Gilt nicht, denn der Tag hat 24h und zur Not hat man ja noch die Nacht Nee im Ernst ist keine Hexerei und innert Minuten gemacht.

    VMware Fusion installieren, starten, ISO zufügen, evtl. Serial eingeben und starten lassen.

    Fertig ist die Hexerei

    Oder man nimmt ein fertiges Image und öffnete es in Fusion und legt direkt los.
    0
     

Seite 1 von 2 1 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. macOS High Sierra vorgestellt
    Von BG2406 im Forum Apple Mac und macOS (OS X)
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 14.11.2017, 16:57
  2. macOS 10.13.1 veröffentlicht
    Von Isobuster im Forum Apple Mac und macOS (OS X)
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.10.2017, 18:24
  3. MacOS Sierra vorgestellt
    Von BG2406 im Forum Apple Mac und macOS (OS X)
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 23.09.2016, 11:08
  4. HD2 und MacOS X 10.6
    Von yjeanrenaud im Forum HTC HD2 Kommunikation
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 14.12.2010, 19:23

Stichworte