iCloud-Daten: Forensik-Software verspricht umfangreichen Zugriff iCloud-Daten: Forensik-Software verspricht umfangreichen Zugriff
Danke Danke:  0
Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. 18.12.2014, 00:35
    #1
    Die vermutlich auch für den iCloud-Promi-Hack genutzte Forensik-Software "Phone Breaker" erweitert die Möglichkeiten, bei Apples Cloud-Dienst gespeicherte Nutzerdaten auszulesen. Unterstützung zum Fremdzugriff auf iCloud Drive soll folgen.


    iCloud-Daten: Forensik-Software verspricht umfangreichen Zugriff-bildschirmfoto_2014-12-17_um_16-7e69141fb5ec1fc7.png


    Der russische Software-Hersteller Elcomsoft hat mit einem Update für die Forensik-Software Phone Breaker auf Apples neue Sicherheitsmaßnahmen reagiert, die der Konzern nach Veröffentlichung zahlreicher persönlicher Nacktaufnahmen von Prominenten eingeführt hatte. Bei dem Angriff auf iCloud-Accounts von Schauspielerinnen war vermutlich auch Phone Breaker zum Einsatz gekommen, um iPhone-Backups unter Kenntnis vorher geklauter Zugangsdaten auszulesen.

    Die neue Version von Phone Breaker ermöglicht den Abruf von iCloud-Backups wieder, die mit iOS 8 angefertigt wurden, verspricht der Hersteller in einer Mitteilung am Mittwoch. Das Programm unterstütze nun alle iOS-Versionen bis hin zu iOS 8.1.x sowie auch aktuelle Hardware, darunter iPhone 6 und iPhone 6 Plus.
    Quelle ist Heise Online
    Link http://www.heise.de/newsticker/meldu...f-2499262.html


    Ich weis wieso ich maximal nur ownCloud nutze Egal ob auf Windows, iOS, MacOS, und LiNUX.
    0
     

  2. so einfach ist das aber nicht, weil .....
    Speziell für iCloud setzt die Software dabei auf das Auslesen von lokal gespeicherten Sicherheitstokens, mit denen der Zugriff auch ohne Kenntnis des Passworts erfolgen kann.
    Also nur eine Werbung für die Softwarefirma die für Polizei oder sonstige Behörden verkaufen wollen.
    Ohne Handy kann man da garnix machen.
    0
     

  3. 19.12.2014, 01:17
    #3
    Ist ein Kinderspiel an die Geräte zu kommen als Behörde Also ist es wiederum ganz simpel und einfach an die iCloud Daten zu kommen.
    0
     

  4. für die Behörden schon, aber eben nicht für den Privatmann.
    0
     

  5. 20.12.2014, 15:05
    #5
    Das ist genau so unproblematisch, aber auf das einfachste Szenario kommst Du wohl eh nicht.

    Mir egal, ich nutze keine iCloud und daher ist es mir mehr als nur egal.
    0
     

Ähnliche Themen

  1. Sunrise-Kalender: iCloud-Daten kompromitiert?
    Von Isobuster im Forum Apple Apps
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.11.2013, 23:51
  2. Spionage Software liest iCloud-Daten aus
    Von Zelj Ko im Forum Allgemeine Apple-Themen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.05.2012, 20:09
  3. Zugriff auf Daten im WLAN
    Von RadioGaga im Forum HTC TyTN
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.01.2008, 06:39
  4. GPS Daten über GPRS übertragen, software
    Von TheMarOne im Forum Plauderecke
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.09.2005, 18:47