Mehrere Internetportale und Nachrichtendienste berichten, dass Intel und Google daran arbeiten, Android jetzt auch auf den Notebook-PCs, vor allem auf den Subnotebooks* und Netbooks** lauffähig zu machen.

In Dezember war es einigen Spezialisten gelungen, Android auf einem Asus Eee PC 1000H Netbook zu installieren. Das neulich fertiggestellte Android-Update namens Cupcake bietet sogar eine "offizielle" Untertstützung der klassischen PC-Architektur von Intel (x86).

Massenproduktion von Android-Netbooks und -Subnotebooks könnte bereits in diesem Jahr beginnen. Neben Linux hätte Microsoft mit Android dann einen weiteren ernsthaften Konkurrenten auf dem PC-Markt.

*) Subnotebooks (Ultra Mobile PCs): besonders kleine und leichte Notebooks
**) Netbooks: einfach ausgestattete und besonders preiswerte Subnotebooks, die vor allem als portable Internet-Clients gedacht sind