[HowTo] Android-Gerät auf Dauer schnell und flüssig [HowTo] Android-Gerät auf Dauer schnell und flüssig
Ergebnis 1 bis 16 von 16
  1. Im folgenden sollen einige Dinge erklärt und für jeden leicht durchführbar gemacht werden.

    • Wie erhält man sich ein schnelles Gerät ohne ständige Neuinstallation?
    • "smoothness" ohne Neustart
    • Android von Müll befreien
    • Warum Taskkiller oft mehr schaden als nutzen

    Alle beschriebenen Schritte wurden mit Android 2.2 durchgeführt und können in anderen Versionen anders oder nicht funktionieren.


    1. Unter "Einstellungen->Anwendungen->Anwendungen verwalten->alle Anwendungen" solltet ihr die Caches des Markets, eures Browsers ("Internet") und sonstigen häufig genutzten Apps leeren. Beim Market und dem Browser bewirkt dieser Schritt eine besonders große Performanceverbesserung. Nach dem anklicken der entsprechenden App seht ihr unten die momentane Größe des Appcaches und könnt diesen mit dem dazugehörigen Button bereinigen. Dabei gehen keine Daten verloren, es werden lediglich zwischengespeicherte Daten wie z.B. Bilder. Artikel, Videos entfernt. Quick App Cache Clean und CacheCleaner kann euch das auch abnehmen.
    2. Unter "Einstellungen->Anwendungen->Ausgeführte Dienste" könnt ihr alle laufenden Services/Dienste ansehen und bei Bedarf beenden. Ich habe festgestellt, dass einige Widgets beim hinzufügen einen Service zum aktualisieren starten und diesen beim entfernen nicht mehr stoppen. So kann es sein, dass einige komplett unnötige Dienste laufen.
      Bitte waltet mit echter Vorsicht und beendet nicht alles, was euch gerade nicht gefällt - manche Dienste gewährleisten euch z.B. die Erinnerung an Mails, SMS, Events oder sonstiges und benötigen UNBEDINGT einen Dienst im Hintergrund. Hier seht ihr einen Dienst, der beim hinzufügen des Shazam-Widgets gestartet wird und der nach entfernen des Widgets ohne Funktion im Hintergrund läuft.


    3. Wie oft nutzt ihr Widget a, Widget b und Widget c? Überlegt mal, wie oft ihr die ganzen Widgets benötigt und ob nicht einfach eine Verknüpfung genügt. Ungenutzte Widgets verbrauchen trotzdem Ressourcen - ungenutzte Applikationen nicht/kaum. Widgets sind natürlich ein nettes Feature, mehr Performance ist es doch aber wert, auf diese zu verzichten
    4. Wenn ihr viele ungenutzte Apps installiert habt, kann auch dies eurem Androiden die Luft nehmen. Also: ungenutzte Apps deinstallieren.
    5. Verwendet KEINEN Taskkiller um einfach alles zu beenden was sich nicht tot stellt. Android hat eine eigene Intelligenz um sich nötige Ressourcen zu beschaffen und brach liegende Ressourcen freizugeben. Diese Intelligenz funktioniert natürlich nicht immer 100% richtig und korrekt, reguliert alles aber trotzdem sehr gut.
      Durch die Verwendung von Taskkillern schadet ihr eurem Androiden häufig mehr als ihr ihm Gutes tut - ihr bringt die systemeigene Routine durcheinander und unterbrecht womöglich Aktionen im Hintergrund laufender Applikationen, was später zu Probleme führen kann. Einen sehr ausführlichen englischen Artikel findet ihr hier. An dieser Stelle sollte ich auch erwähnen, dass MinFreeManager wohl gute Dienste verrichtet ohne ein echter Taskkiller zu sein - ich habe bisher keine Erfahrungen damit und füge das einfach als Hinweis hier an.
    6. Live-Wallpaper verschlingen eine Menge RAM und CPU-Leistung. Verzichtet auf Live-Walls zugunsten einer besseren Performance.
    7. Sollten alle diese Tipps einmal nicht funktionieren, könnt ihr jederzeit euer Gerät neu starten. Manchmal ist das die einzige Möglichkeit um einen Fehler zu beheben.



    Auch euer Android ist nur ein Computer, der mit der Zeit zumüllt und immer mehr schleicht, wenn ihr ihm nicht etwas Aufmerksamkeit widmet.
    17
     

  2. Danke für das HowTo. Hab gerade Quick App Cache Clean installiert. Gleichmal 6MB platz freigeräumt. Vielen Dank.
    0
     

  3. Schönes und ausführliches HowTo
    Ich hoffe der wird Stickie gemacht, damit man ihn gut sieht.
    0
     

  4. Für Root User kann ich noch "Cache Cleaner" empfehlen, ist kostenlos und löscht noch ein bisschen mehr
    5
     

  5. 05.12.2010, 18:03
    #5
    thx hat nur 8 mb gelöscht^^
    0
     

  6. 08.01.2011, 12:41
    #6
    Moin moin,

    Ich hätte mal eine Frage zu 1.:

    "Unter "Einstellungen->Anwendungen->Anwendungen verwalten->alle Anwendungen" solltet ihr die Caches des Markets, eures Browsers ("Internet") und sonstigen häufig genutzten Apps leeren."

    Wie lösche ich da ? Wenn ich zB. auf "Alle Anwendungen" tippe zeigt er mir eine lange Liste aller Anwendungen an, aber nirgends die Option "Löschen". Auch wenn ich auf Menu (Desire HD) tippe erscheint lediglich "Nach Größe sortieren (absteigend)".

    Wenn ich nun auf eine einzelne App tippe erscheint weiter unten "Cache löschen". Vermutlich ist das gemeint. Nur bin ich mir nicht wirklich sicher von welcher App ich da den Cache löschen sollte. Ich habe zum Beispiel das Spiel "Abduction! 2 Demo" installiert. Auch da wird mir ein "Cache löschen" angezeigt wenn ich drauf tippe.
    0
     

  7. 08.01.2011, 13:25
    #7
    Zitat Zitat von kobey Beitrag anzeigen
    Wenn ich nun auf eine einzelne App tippe erscheint weiter unten "Cache löschen". Vermutlich ist das gemeint. Nur bin ich mir nicht wirklich sicher von welcher App ich da den Cache löschen sollte. Ich habe zum Beispiel das Spiel "Abduction! 2 Demo" installiert. Auch da wird mir ein "Cache löschen" angezeigt wenn ich drauf tippe.
    Genau das ist gemeint! Moritz ja hat ja geschrieben, dass der Browser und der Market die größten Verbesserungen bringen. Also muss du nun nach "Market" und (je nachdem welchen Browser du installiert hast) "Internet" suchen.
    Prinzipiell ist es egal bei welchen Apps du das durchführst. Der Cache ist lediglich ein temporärer Speicher um gewisse Aktionen (wie bspw. das Laden eines - bereits früher einmal geladenen - Bildes im Browser) zu beschleunigen. Wichtige Daten werden von den Applikationen direkt persistiert (dauerhaft gespeichert), somit kann es höchstens sein, dass eine App mal ein paar (Milli)sekunden länger braucht um ein bestimmtes Object o.ä. zu laden. Verloren gehen sollten dir, bei einer sauber programmierten App, keine Daten.
    Ob du nun einen Performanz-Schub beim Löschen des Caches einer App wie Abduction zu erwarten hast, bezweifle ich jedoch eher.
    1
     

  8. 08.01.2011, 13:36
    #8
    Alles klar, vielen Dank! Also ich hoffe ich habe das jetzt richtig verstanden. In der Liste "Alle Anwendungen" sind hunderte Sachen aufgeführt... eine wirklich lange Liste. Ich habe jetzt "Market" und "Internet" rausgesucht, draufgetippt und auf "Cache löschen" getippt. Damit müsste es dann fertig sein ?!

    Muss / Sollte ich das nun regelmäßig machen ? Es ist zwar kein großer Aufwand, allerdings würde ich es schon ein wenig nervig finden da immer dran denken zu müssen.
    0
     

  9. 08.01.2011, 14:33
    #9
    Genau.

    Einfach so regelmäßig wie du willst. Wenn du keine Performanzschwäche spürst brauchst du auch nichts machen.
    0
     

  10. Vielen dank an M@tze für die nützlichen Tipps. Ist wirklich sehr gut erklärt und ich war verwundert wie sich doch einiges an Müll sammelt.
    0
     

  11. Zitat Zitat von Michi aKa LoRd Beitrag anzeigen
    Danke für das HowTo. Hab gerade Quick App Cache Clean installiert. Gleichmal 6MB platz freigeräumt. Vielen Dank.
    Die kostet EUR 0,75. Gibt es dazu eine kostenlose Alternative?
    0
     

  12. Ja, deswegen steht ja auch der CacheCleaner im Beitrag, der ist kostenlos xD

    Von meinem mobile Device aus eingetragen
    0
     

  13. Zitat Zitat von M@tze Beitrag anzeigen
    Ja, deswegen steht ja auch der CacheCleaner im Beitrag, der ist kostenlos xD

    Von meinem mobile Device aus eingetragen


    Ich habe keine Rootrechte.
    Laut Desc:
    Es werden Root-Rechte und Busy Box benötigt. (Busy Box ist im Market erhältlich)
    0
     

  14. BEIDE Apps brauchen root-Rechte und es wird auch keine andere ohne diese Anforderung geben, da beide Apps ins System eingreifen, was ohne root eben nicht geht - dann musst du leider jeden Cache in den Einstellungen manuell löschen
    0
     

  15. Zitat Zitat von M@tze Beitrag anzeigen
    BEIDE Apps brauchen root-Rechte und es wird auch keine andere ohne diese Anforderung geben, da beide Apps ins System eingreifen, was ohne root eben nicht geht - dann musst du leider jeden Cache in den Einstellungen manuell löschen
    Zitat von http://www.androidpit.de/de/android/...pp-Clean-Cache

    ★ Works also on NON ROOTED phones
    0
     

  16. ★ Works also on NON ROOTED phones
    Ja die App läuft auch auf nicht gerooteten Phones. Jedoch benötigt die "Clear All Caches" Funktion root. Denn sonst kann man nur die Apps anklicken und gelangt in die normale Android App Liste und muss dort jeden Cache einzeln löschen.
    1
     

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.10.2010, 14:00
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.08.2010, 13:13
  3. XPERIA Gerät mit Android
    Von Moritz im Forum Android News
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.09.2009, 01:59
  4. XPERIA Gerät mit Android
    Von Moritz im Forum Sony Ericsson Xperia X10
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.07.2009, 18:11

Besucher haben diese Seite mit folgenden Suchbegriffen gefunden:

Stichworte