13.0 für ipad 13.1 für iPhone 13.0 für ipad 13.1 für iPhone - Seite 3
Seite 3 von 3 ErsteErste ... 23
Ergebnis 41 bis 54 von 54
  1. 15.10.2019, 19:31
    #41
    iOS und iPadOS 13.1.3 sind verfügbar
    3
     

  2. 13.0 für ipad 13.1 für iPhone-1bfe08f6-2121-447c-84c2-ea9ca73d006e.jpeg
    2
     

  3. 16.10.2019, 06:49
    #43
    Zitat Zitat von Isobuster Beitrag anzeigen
    Doch. Es werden aus mehreren Bildern eines errechnet. Und das in Echtzeit. Dazu brauchst du schon den A13.
    Moment. Glaub du verstehst mich nicht. Es geht darum einfach nur die Videoauflösung oder Framerate zu ändern. Quasi statt 4K, tippst du auf das 4K und er ändert es in 1080p oder du tippst auf 24 und er ändert in 30, 60, 120 etc. Das ist keine Kunst das machen Apps wie Filmic Pro oder andere Drittanbieter-Kamera-Apps seit JAAAAAAAAAAAAAHREN. Das kannst du sogar schon mit dem iPhone 4 machen. Quasi ist dafür kein A13 notwendig. Weils einfach keine Rechenpower erfordert.

    Also ich frage nochmal, warum geht das nur am iPhone 11 / Pro? Das ist Quatsch und absolute Gängelei am Kunden, damit man sich ja das neuste Smartphone kauft. Ich mein es ist jetzt keine riesen Sache, wenn du aber jemand bist, der viel zwischen den Framerates hin und herwechselt und du dafür ständig in die Einstelungen -> Kamera -> Video Einstellungen muss, ist das schon nervig....und um so mehr hatte ich mich auf 13.2. gefreut, als ich hörte man kanns dann in der standard Kamera-App. Dann sah ich mehrere Videos und die haben das alle nur am iPhone 11 gezeigt...da wurde ich stutzig, kurz gegoogled und ja ich wurde bestätigt. Es geht NUR am iPhone 11 aufwärts.
    0
     

  4. 16.10.2019, 09:08
    #44
    Ja das ist echt bescheiden, wenn man es nur am aktuellsten iPhone so klappt.


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    0
     

  5. Ja das stimmt wirklich so. Ich habe mich schon länger gefragt, warum man das nicht schon von Anfang an in die Fotoapp mit rein macht.
    Naja .... andere Apps können es ja .... von daher verkraftbar.
    0
     

  6. 17.10.2019, 07:02
    #46
    Ja ich nutze eh zu 90% FilMiC Pro wenn ich Videos drehe. Allerdings für "Run and Gun"-Shooting, also mal eben kurz was filmen, was ich jetzt nicht als "professionelle Arbeit" nutze, nehme ich schnell die Kamera-App von Apple. Wenn man dann schnell von 24 auf 60fps schalten könnte, weil man das später als Slowmo nutzen will, wär das schon nützlich. Aber gut. Es ist wies ist.

    Übrigens, das mit den Umlauten ist kein Bug, wie von mr vermutet, sondern ein Feature. Ich glaub langsam echt ich spinne. Achtung Zitat iphone-ticker.de:

    "Insbesondere mit Blick auf die Verwendung von Umlauten scheint iOS 13 auf den ersten Blick schlechter als sein Vorgänger zu korrigieren. Doch wenn aus einem geschriebenen „fur“ nicht mehr automatisch „für“ wird, so liegt der Grund wohl darin, dass die Autokorrektur in iOS 13 nun mehrere Sprachen berücksichtigt. Zuvor hat sich die Funktion stets an der als aktuelle Tastatursprache ausgewählten Sprache orientiert, jetzt zieht das System in Betracht, dass ihr auch englische Begriffe in eure Texte einstreut und beispielsweise mit „fur“ das englische Wort für Pelz verwendet habt."

    *facepalm*

    Ganzer Artikel: https://www.iphone-ticker.de/autokor...eature-148375/
    0
     

  7. Hmm… Ist mir noch gar nicht aufgefallen. Beim Wischen hab ich solche Probleme nicht. Da erscheint in 95% der Fälle das richtige Wort. Und jetzt ist es auch egal, ob ich deutsch oder englisch schreibe.
    0
     

  8. 17.10.2019, 11:43
    #48
    Ich verlasse mich seit längerem nicht mehr auf die Autokorrektur und habe u.a. die Umlaute aktiviert. Man sieht es fast täglich beim tippen welchen Unsinn bei manchen Worten herauskommt^^


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    0
     

  9. 17.10.2019, 13:38
    #49
    Ja die Umlaute-Tastatur hab ich seit iOS 13 gezwungener Maßen ja auch an. Dennoch verrückt.

    So sehr ich dieses Apple Ökosystem liebe und so ge? Aber iOS13 verlangt von mir echt starke Nerven

    Aber so langsam pendelt es sich ja ein. Bin auf 13.2. gespannt.
    0
     

  10. 18.10.2019, 23:00
    #50
    Nach einem Hinweis in einem Exchange-Forum, dass ein alter Bug in iOS 13 wieder aufgetaucht sei, der schon in iOS 6 war und sinnlos Traffic verursacht (und die Exchange Logs füllt), habe ich das Exchange.Konto gelöscht und neu eingerichtet und jetzt ist der Batterieverbrauch massiv gesunken.
    2
     

  11. 22.10.2019, 18:47
    #51
    Ich habs geschafft!!! iCloud Zwischenablage geht wieder! Hab mich am iPad noch mal von der iCloud ab- und wieder angemeldet. Das tat ich ja bereits schon mal, aber diesmal hab ich gesagt: „Nix auf dem iPad belassen“. Also Kalenderkram usw. Und dann wieder angemeldet und siehe da....es geht wieder. Am iPad kopieren, aufm iPhone einfügen geht. Andersrum genauso. Mal gucken obs nicht nur bis zum nächsten iOS-Update hält. Jedes mal von der iCloud abmelden ist schon hart nervig....

    Ich verbuche es als einen „Ausrutscher“. Aber das mir das ja nicht noch mal vorkommt, Tim! *wedelt mit dem Zeigefinger*
    2
     

  12. 23.10.2019, 18:56
    #52
    Freut mich zu hören
    0
     

  13. 24.10.2019, 07:06
    #53
    Das Feature ist für mich als iPad und iPhone only User einfach essenziell. Ich war so angefressen, als es nach dem iOS 13 Update nicht mehr ging. Und freue mich um so mehr dass es wieder geht. Das erleichtert mir viele Workflows ungemein. Jetzt muss ich nicht mehr den Umweg über die Notes App oder so gehen.
    0
     

  14. Hatte ich bislang keine Probleme mit. Schön, das es bei dir wieder geht.
    1
     

Seite 3 von 3 ErsteErste ... 23

Ähnliche Themen

  1. [Verkaufe oder Tausche] iPad 4, iPhone 5, BB Z10
    Von MrMiBa im Forum Marktplatz
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.09.2013, 06:22
  2. Neuer HDMI-Adapter für iPad 2 (und iPad, iPhone 4, ...)
    Von Isobuster im Forum Allgemeine Apple-Themen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.03.2011, 16:52

Stichworte