iOS 11 vorgestellt iOS 11 vorgestellt
Ergebnis 1 bis 15 von 15
  1. 05.06.2017, 20:32
    #1
    Apple hat soeben iOS 11 vorgestellt. Mit iOS 11 wird es neue Feature geben, die vermutlich erstmal nur für iPhone 7 und 7 Plus gedacht sind. Ältere Geräte werden nicht unterstützt. Welche Features das sind, kann man erst mit der iOS 11 Beta sagen.

    Neue Features in iOS 11 sind u.a.

    - Neues Design für den AppDrawer in der Message App
    - iMessages iCloud Sync (Backup)
    - Person to Person Payment via Apple Pay (mit iMessage App)
    - Siri wird überarbeitet
    - Siri bekommt eine natürlichere Stimme (und eine männliche Stimm-Option)
    - Siri Translation (Beta)
    - Siri lernt dazu und stellt sich auf den Nutzer ein

    - Kamerasoftware wird verbessert
    - HEVC Video Codec für die Videoaufnahme
    - HEIF Format für Bilder
    - Neue Features für den Portrait Mode und für LivePhotos

    - Neues Design für das ControlCenter und mehr Funktionen über 3D Touch
    - Apple Maps bekommt neue Features (u.a. Lagepläne der Geschäfte in Einkaufszentren)
    - Do Not Disturb While Driving Mode in CarPlay
    - Neues AirPlay 2 Protokol für HomeKit
    - Re-design für den AppStore

    Die iOS 11 Developer Beta erscheint heute im Laufe des Abends. Im Herbst kommt sie dann für alle.
    0
     

  2. Kein Darkmode?? iOS 11 vorgestellt


    Mit der kostenlosen PocketPC.ch App von meinem iPhone aus geschrieben.
    0
     

  3. 05.06.2017, 20:42
    #3
    Ne nix, eigentlich nur Erweitert und verbessert, nix radikal neues.

    Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk
    0
     

  4. 05.06.2017, 20:42
    #4
    Bisher keine Rede vom Dark Mode
    0
     

  5. Public Beta soll wohl auch bald kommen.

    Aber eigentlich ist es enttäuschend...iOS 11 vorgestellt


    Mit der kostenlosen PocketPC.ch App von meinem iPhone aus geschrieben.
    0
     

  6. Das ist sehr enttäuschend. Das ist gar nichts.



    Mit der kostenlosen PocketPC.ch App von meinem iPad Air (10.0.2) aus geschrieben.
    1
     

  7. Der Fokus lag eher auf den iPads, da finde ich die Änderungen sogar schon recht tiefgreifend mit dem File Browser.
    Ich sehe es nur kritisch das sie sich immer weiter von einem einheitlichen System weg bewegen und es für beide Varianten immer unterschiedlicher in der Bedienung wird. Gerade auch mit dem Multitasking.
    Nett ist es ja aber es läuft immer weiter auseinander
    0
     

  8. 06.06.2017, 07:47
    #8
    Ja gut aber was sollen sie auch machen? Das iPhone ist halt ein Mobilgerät, während das iPad ja zum arbeiten genutzt werden soll. Sprich das iPad brauchte sowieso früher oder später ein eigenes OS. Ich find es gar nicht schlimm. Mich freut es eher. Denn das iPad ist schon lange kein großes iPhone mehr, sondern ein eigenständiges Produkt, was auch ein eigenständiges Betriebssystem haben sollte.
    1
     

  9. Prinzipiell stimme ich dir da zu. Die Grundidee von Microsoft finde ich da aber dennoch besser. Sie versuchen ja eine einheitliche Bedienung über alle Geräte hinweg zu implementieren. Das klappt in der Praxis natürlich noch nicht wirklich, aber ich spreche von der Theorie dahinter.
    Was bei Apple passiert ist jetzt eher das Gegenteil. Das Ipad bekommt immer wieder andere Bedienelemente, die es so auf dem iPhone nicht gibt, und das obwohl es bereits andere Möglichkeiten gibt. (Multitasking View gibt es sonst ja auch schon, ebenso wie die Zahleneingabe auf der Tastatur. Das was sie da machen sind neue Möglichkeiten einbringen. Hier würde ich mir wünschen das sie beide Systeme möglichst identisch halten.
    0
     

  10. 06.06.2017, 10:04
    #10
    Bin da auch eher enttäuscht, die Zukunft ist ganz klar All in One Geräte, also Mobile/Tablet/PC und da sehe ich Microsoft besser aufgestellt, auch wenn es zur Zeit nicht so aussieht.

    Auch die Geschlossenheit des Systems, da lobe ich die MS Cloud und Exchange. Egal welches Gerät oder welches OS, es funktioniert. Kann beliebig die Smartphones, Tablets ect. wechseln, meine Kontakte/Kalender/Photos sind immer da.



    Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk
    0
     

  11. Erstaunlich auch, dass nun ein Multitasking angepriesen wird, welches ich irgendwie schon aus Windows 8 kenne. Nur dort wurde es verteufelt, während Jahre später bei Apple alle klatschen.
    Hätte wirklich mehr erwartet, vor allem eine Möglichkeit, den App Wildwuchs besser zu sortieren.
    1
     

  12. 06.06.2017, 18:42
    #12
    Es ist einfach die Freude, dass Multitasking endlich auch Apple User nutzen können
    1
     

  13. Das Multitasking mit der Splitview geht doch schon seit iOS 10(?!) auf dem iPad wenn ich mich nicht irre.
    0
     

  14. Stimmt. Dazu kommen einfach noch ein paar nette Features wie drag and drop.
    1
     

  15. 07.06.2017, 07:33
    #15
    Splitview geht sogar schon seit iOS 9. Damals nur fürs iPad Air 2. Zudem finde ich den neuen AppSwitcher gut. So wie er aktuell ist, ist er ein graus. Diese dämliche durch die Fenster-Gefliege. Da trifft man nie die App die man sucht. Geht mir auf dem iPhone schon mega auf den Keks, kann mir vorstellen, dass man auf dem iPad erst recht die Macke bekommt.

    Das Drag and Drop ist nützlich, aber ich musste hart lachen, als sie es angepriesen haben, als wäre es eine Weltneuheit. Drag and Drop gab es halt einfach schon bei Dos Aber egal. Auf dem iPad hat es gefehlt und vereinfacht das Arbeiten auf dem iPad ungemein.

    Ich bin nach wie vor positiv gestimmt mit iOS 11 und den neuen iPad Features. Wer es nicht mag, kann sich ja ein völlig überteuertes Surface holen und sich ärgern, dass er mit dem Finger in der Taskleiste 5 mal tippen muss, bis er sein Programm in den Vordergrund geholt hat und schlussendlich doch zur Maus greift. Womit der Tablet-Aspekt wieder flöten geht. Aber lassen wir das

    P.S.
    Microsoft ist nur den Weg gegangen, mit Windows auf allen Plattformen, weil sie selber eingesehen haben, dass Windows Mobile schrott war

    Microsoft kann in meinen Augen nur eins gut und das ist Spielekonsolen herstellen. Da macht ihnen keiner was vor. Nicht mal Sony. Sorry PS-Fanboys
    0
     

Ähnliche Themen

  1. LG U - vorgestellt
    Von dkionline im Forum LG Allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.10.2016, 18:47
  2. TV App vorgestellt
    Von BG2406 im Forum Apple Apps
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.10.2016, 23:50
  3. iOS 10 vorgestellt
    Von BG2406 im Forum Allgemeine iOS-Themen
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 17.06.2016, 20:47
  4. HTC Desire HD vorgestellt
    Von juelu im Forum HTC Allgemein
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 19.09.2010, 18:24
  5. Android 2.0 vorgestellt
    Von Rumbel im Forum Android News
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.11.2009, 09:44

Stichworte