Welches iPad als SmartHome Steuerzenzrale Welches iPad als SmartHome Steuerzenzrale
Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. Hallo  Gemeinde,
    da mein Smartes Zuhause immer mehr wächst habe ich mir überlegt mir als allgemeine Steuerzentrale ein eventuell gebrauchtes iPad zuzulegen welches ich dann irgendwo im Haus platzieren möchte.
    Da dieses iPad wirklich nur zu Steuerung des SmartHome dienen und fest platziert werden soll muss es meiner Meinung nach nicht unbedingt das neueste Modell sein.
    Da ich sonst keine Verwendung für ein Tablett habe und ich mich in dieser Richtung auch nicht so gut auskenne hätte ich gerne von euch gewusst welche Generation des iPads Apple Home fähig ist oder können das alle iPads?
    Vielen Dank im Voraus schon mal für eure Antworten.


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    0
     

  2. 18.02.2020, 15:41
    #2
    Hi.

    Mit dem (Einsteiger-) iPad 2019 in der Wifi Variante für 379€ neu kann man nichts falsch machen. Das Teil hat genug Leistung für deine Anwendungen und wird noch quasi ewig mit Updates versorgt. Alternativ kannst nach einem 2019er Gebrauchtgerät schauen, wenn du dir wirklich kein neues iPad kaufen möchtest. Auch das 2018er Gerät ist dafür geeignet.
    Auf ein iPad Pro etc. würde ich da nicht schauen. Zu overpowered für deine Wünsche.


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    1
     

  3. Und mit einem iPad der 3. oder 4. Generation wird das nichts? Ich frage nur weil ich von diesen Dingern wirklich keine Ahnung habe. Welches iPad als SmartHome Steuerzenzrale


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    0
     

  4. 19.02.2020, 07:57
    #4
    Da ich HomeKit nicht nutze kenne ich mich mit den technischen Vorraussetzungen der Geräte nicht so aus. Kann dir gerade nicht sagen, ob diese Geräte der 3. oder 4. Gen HomeKit unterstützen. Daher mein mein Vorschlag mit recht aktuellen Geräten, die auch erschwinglicher sind als die Pro Geräte.


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    1
     

  5. Ich würde hier schon zumindest ein letztjähriges Modell nehmen, damit Du wirklich noch eine zeitlang Freude daran hast, und nicht schon nächstes Jahr ein anderes Device suchen musst.
    Zudem noch folgendes, ich habe einen ähnlichen Anwendungsfall (benutze meinen iPad nur, um die Kamera Apps zu nutzen), und du musst einfach bedenken, allenfalls einen separaten Account anzulegen, damit Du nicht mit Deinem eigenen Account dann immer eingeloggt bist, einfach auch Sicherheitsüberlegungen...
    1
     

  6. Ein aktuelles iPad zu nehmen, und selbst wenn es nur das günstigste Modell ist, hat einfach nur Vorteile. Es reicht ja auch ein gebrauchtes Modell. Aber so hat man wenigstens die größten Chancen, dass Apple HomeKit und weitere Anwendungen auch noch in 3-4 Jahren auf dem Gerät laufen werden. Kauft man ältere Modelle ist die Chance einfach zu groß, dass du eher aus dem Update-Pool fliegst und entsprechende Software nicht mehr unterstützt wird
    1
     

  7. Gut...wahrscheinlich habt ihr recht und ich werde mich mal nach einem aktuellen Modell umsehen.
    Danke für eure Antworten! Welches iPad als SmartHome Steuerzenzrale


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    0
     

  8. 19.02.2020, 18:58
    #8
    Das 2019er iPad 9,7“ findet man schon für um die 320€ neu. Bei Apple 379€. Da machst du definitiv nichts falsch.


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    1
     

Ähnliche Themen

  1. RWE Smarthome
    Von Textmarker im Forum Windows Phone 8 Apps
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.12.2014, 16:55
  2. Beratung - welches iPad?
    Von corina137 im Forum Apple Smalltalk
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 14.04.2014, 18:49
  3. Welches iPhone/iPad Modell habe ich?
    Von BG2406 im Forum Apple Smalltalk
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.04.2013, 20:48

Stichworte