Windows Phone, Android, Apple und Firefox OS Forum - PocketPC.ch
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Thema: 

Navigation

  1. #21

    AW: Navigation

    @Lestat1977
    Die TurnByTurn App für 44€ hat Offline-Karten.
    Das heißt du brauchst keine Internetverbindung um zu navigieren. Was vor allem im Ausland von Vorteil sein kann oder wenn die Datenflatrate gedrosselt wurde.

  2. #22
    Moin...im übrigen hat Localisation auch eine kostenpflichtige ( nach einem monat nutzung) navigation. Man kann die karten auch runterladen ect..hab jetzt nicht wirklich getestet aber bis dato was ich gesehen habe , sah nicht schlecht aus.
    Mit der kostenlosen PocketPC.ch App von meinem Radar C110e aus geschrieben.

  3. #23

    AW: Navigation

    Zitat Zitat von city12 Beitrag anzeigen
    Ja offiziell ist Nokia Drive auch nur für Nokia. Leider muss ich sagen es ist die beste Navigation für Windowsphone
    Du meinst die beste Kostenlose. Die beste Navigation auf Windows Phone ist derzeit immer noch Navigon.

  4. #24

    AW: Navigation

    Zitat Zitat von KarstenS Beitrag anzeigen
    Du meinst die beste Kostenlose. Die beste Navigation auf Windows Phone ist derzeit immer noch Navigon.
    Nein ich meine die allgemein beste

    Navigon besitzt einfach auf dem Windows Phone Uralte Karten. Die Stauumfahrung ist zwar schön und gut taugt aber nicht wirklich viel. Klar die Wetter-Funktion und die 5 oder wieviel Deutsche Sprachen kombiniert mit den ganzen in der Nähe Funktionen sind interessant aber nicht nützlich.

    Der Spurassistent ist bis jetzt er an einer einzigen Autobahnkreuzung gekommen.

    Naja für knapp 80€ bzw zur Zeit 40 € ist es eine dürftige Angelegenheit.


    Klar das ist nur meine Meinung wenn du anderer bist ist das völlig ok nur ich benötige ein Navi das nicht mal die Straße kennt sondern eins welches micht gut ans Ziel bringt und das macht das von Nokia perfekt ^^

  5. #25

    AW: Navigation

    Wenn mich nicht alles täuscht, habe ich hier mal im Forum gelesen, dass Nokia jetzt mit MS zusammen die Karten/Navi´s bauen will. Liegt irgendwie daran, da MS was die Maps angeht auf so einer Art "open-source" Variante setzt.
    Diese soll dann mit Nokia in zusammenarbeit verschmelzen.
    Wenn ich mich hier täusche bitte verbessern =)

    Wäre natürlich schon geil, den Nokia-Navi´s sind schon geil. Navigon natürlich auch aber das ist die Frage ob es diese Hohen kosten rechtfertigt, den für 80€ kann ich mir auch ein echtes Navi von Navigon kaufen XD

  6. #26
    Tja daraus wird wohl nichts, zumindest alles still drum geworden^^
    Mit der kostenlosen PocketPC.ch App von meinem LG-E900 aus geschrieben.

  7. #27
    Ich hoffe es ist still, weil die im Keller sitzen und fleisig am programmieren sind
    Mit der kostenlosen PocketPC.ch App von meinem Radar aus geschrieben.

  8. #28

    AW: Navigation

    Zitat Zitat von city12 Beitrag anzeigen
    Nein ich meine die allgemein beste
    Ich kenne auch beide Apps aus eigener Erfahrung

    Sorry. Aber Navigon hat doch einiges mehr zu bieten, als die Nokia App.

    Das fängt schon damit an, dass man bei Navigon nicht nur sinnvoll Ziele speichern kann, sondern, im Gegensatz zur Nokia Navigation, überhaupt Ziele speichern kann.

    In Navigon kann ich auch zu meinen Kontakten navigieren.

    POIs lassen sich Thematisch durchsuchen.

    Die Darstellung der Karte ist deutlich besser, wenn auch nicht optimal.

    Die Ansagen sind verständlicher und auch besser platziert. Bei der Nokia Navigation haben mir an zu vielen Kreuzungen Ansagen gefehlt, wo welche hätten kommen müssen.

    Blitzerwarner fehlt bei Nokia. Anzeige der erlaubten Geschwindigkeit glaub ich auch. Eine Möglichkeit Straßen manuell zu sperren, habe ich bei der Nokia App auch nicht gefunden. Nicht jede Dorfbaustelle schafft es in den Verkehrsfunk.

    Was ich bei der Navigon App auf längeren Fahrten interessant finde, ist die Möglichkeit, aus einem vorher definierten Pool an POis ein solches während der Fahrt mit wenigen Handgriffen als Zwischenziel einzuschieben. Hierbei werden die angezeigt, welche sich in der Nähe der Route befinden. Mit Zwischenzielen war bei der Nokia App mein ich generell nichts zu machen.

    Ein weiterer mir wichtiger Punkt:

    Nach nun 10 Jahren Autofahren mit Navigation ist ein weiterer Punkt bei mir wichtig geworden: Ich möchte nicht "irgendwie" ans Ziel kommen, sondern sinnvoll und effizient. Die Routen, welche bei der Berechnung rauskommen, sollen gut sein. Maßstab ist für mich: "Wie würde ich es als erfahrener Einheimischer fahren".

    Hier ist nach meinen Erfahrungen TomTom der Sieger.

    Navigon ist da aber so weit nicht hinterher, zumindest wenn die Straßen frei sind. Der Verkehrsdienst von TomTom ist hier jedoch auf einem deutlich anderem Level und nach wie vor konkurrenzlos, vom Rerouting ganz zu schweigen.

    Die Nokia Navigation habe ich mit den selben Start und Zielpunkten, mit denen ich Routings teste, malträtiert. Das was da an Routen rausgekommen ist, war teilweise schon sehr umständlich, seltsam und gelegentlich deutlich stressiger beim Abfahren.

    Wie gesagt. Die Zeiten, wo es mir genügte "irgendwie" ans Ziel zu kommen, sind bei mir vorbei.

    Navigon besitzt einfach auf dem Windows Phone Uralte Karten.
    Das ist so ein Schwanzvergleichsargument.

    Zum Einen: selbst in den aktuellen Karten fehlen immer wieder Dinge, die es schon seit Jahren im echten Leben gibt. Es gibt nur 2 Anbieter digitaler Navigationskarten: Teleatlas und Navteq. Zu beiden Anbietern gibt es z.B. auf Pocketnavigation unzählige Threads in denen über die Aktualität der Katen heiß diskutiert wird.

    Zum Anderen wird das Thema "aktuellste Karten" überbewertet. Werbeslogan auf der TomTom Seite zum Kartenabo: "Straßen ändern sich pro Jahr um bis zu 15 %". Was dort nicht erwähnt wird: Der größte Teil dieser "Änderungen" besteht aus Umbau und Modernisierung. Der Anteil wirklich neuer Straßen ist sehr gering. In der Praxis fällt das dem Navigationsuser in der Regel nur dann auf, wenn er statt einer Kreuzung einen Kreisverkehr vorfindet.
    Geändert (13.04.2012 um 21:28)

  9. #29

    AW: Navigation

    Navteq gehört Nokia und Navigon gehört Garmin. Garmin verwendet Navteq Kartenmaterial. Navigon auch.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Navigation
    Von guenterm im Forum Nokia Lumia 800
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 01.03.2012, 19:42
  2. Navigation?
    Von JamSam im Forum Samsung S8500 Wave
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.12.2010, 15:22
  3. Navigation
    Von hapix im Forum HTC Desire HD
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.11.2010, 17:41
  4. Navigation
    Von Unregistriert im Forum SE Xperia X1
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 14.11.2008, 15:53
  5. Navigation
    Von BIGBob im Forum Orange SPV Forum (SP)
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.08.2005, 19:14

Besucher haben diese Seite mit folgenden Suchbegriffen gefunden:

windows phone 7 navigation kostenlos

navigation windows phone 7

wp7 navigation kostenlos

Windows Phone 7 Navigation

navi für windows phone 7

navigation windows phone 7 kostenlos

navi app windows phone 7

Navi windows phone 7

navigation für windows phone 7

wp7 navigation

Bestes Navi für windows phone

navi ninasus

kostenlose navigation windows phone

navi für wp7

navi app für windows phone 7

windows phone navigation kostenlos

windows phone 7 navigation app

navi app windows phone 7 kostenlosWP7 Navi AppNAVIGATION FÜR WP7kostenlose navigation wp7kostenlos navigation windows phone 7navi app windows phonenavi wp7kostenlose navi app wp7