Windows Phone, Android, Apple, Firefox OS und BlackBerry Forum - PocketPC.ch
Thema: 

XBOX Music die Dritte:wie Musik von NAS zu XBOX Music App hinzufügen

Diskutiere XBOX Music die Dritte:wie Musik von NAS zu XBOX Music App hinzufügen im Windows 8 Tablet Apps Forum im Bereich Windows 8 Tablet; ...und nochmal mein Lieblingsthema Xbox Music.Ich hoffe,ihr seid nicht zu genervt. Ich finde die Aufmachung der Xbox Music App sehr

  1. #1

    XBOX Music die Dritte:wie Musik von NAS zu XBOX Music App hinzufügen

    ...und nochmal mein Lieblingsthema Xbox Music.Ich hoffe,ihr seid nicht zu genervt.

    Ich finde die Aufmachung der Xbox Music App sehr gelungen.Wenn jetzt noch die Songs und Alben,die ich auf meinem Qnap NAS habe,auch
    noch dort angezeigt werden würden,wäre es perfekt.Bekomme es aber irgendwie nicht hin.Der Windows-Hilfe-Tip mit mklink /d (symbolische Verknüpfung) hat irgendwie nicht funktioniert.Es wurde zwar anscheinend irgendwas eingelesen (sehr langsam),aber in der Bibliothek wurde nur ein Unbekannter Künstler/Album mit xxx Songs und 0 Minuten Spielzeit angezeigt.Sonst nix.
    Auf keinen Fall sollen die Songs auf den PC kopiert werden,sondern schön auf dem NAS bleiben.
    Warum gibt´s in der App nicht einfach die Funktion "Medienordner hinzufügen"?Ist das wenigstens für später geplant?
    Hat jemand eine Lösung parat?
    Danke.

    ---------- Hinzugefügt um 23:14 ---------- Vorheriger Beitrag war um 23:09 ----------

    Sorry,gehört nicht ins Phone-Forum.War ein langer Tag.

  2. #2

    AW: XBOX Music die Dritte:wie Musik von NAS zu XBOX Music App hinzufügen

    Hast du die Ordner der NAS in die Windows Musikbibliothek aufgenommen?

    Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk 2

  3. #3

    Aw: XBOX Music die Dritte:wie Musik von NAS zu XBOX Music App hinzufügen

    Ja,da kommt dann aber die Meldung,das der Ordner nicht hinzugefügt werden kann,weil er nicht indiziert ist.Man muß ihn offline verfügbar machen,aber dann werden alle Dateien auf den PC kopiert und das will ich nicht.

  4. #4

    AW: XBOX Music die Dritte:wie Musik von NAS zu XBOX Music App hinzufügen

    Musik die nicht lokal liegt wird nicht richtig eingebunden. Ich habe meine Musik auf dem Server, sehe sie auch im Mediaplayer 12 aber sie wird z.B. nicht via DLNA gestreamt.
    Sent from my Lumia 920 using Board Express

  5. #5

    AW: XBOX Music die Dritte:wie Musik von NAS zu XBOX Music App hinzufügen

    Den umgekehrten Weg finde ich in der Sache dämlich und in der Summe .... .

    Wenn ich xbox music neben meiner hochwertigen FLAC Sammlung vereinen möchte mit einem stream auf meine Anlage finden sich sehr schnell die Grenzen des engen MS Systems. Ich habe kein Interesse an einer xbox die ich zum streamen benötige.

    Auf einem MS Server habe ich meine FLAC Sammlung liegen die per upnp/DLNA Server zur Verfügung gestellt wird und sich herrlich mit meinem Lumia 920 bedienen lässt. Ob man nun auf dem Telefon xbox music anwirft, oder auf einem Rechner mit Win8 - da findet die Musik keinen Weg mit den gewöhnlichen Protokollen auf die Anlage.

    Wenn man sich nun darauf beschränkt die PC Lautsprecher zu nehmen ist es scheinbar trotz codec nicht Möglich unter der xbox music Oberfläche FLACs einzubinden.

    Kurzum, der proprietär KRam von MS mag für den Otto Normal Klickiebunti Anwender hübsch sein, geht aber sehr schnell an seine Grenzen, wenn es mal keine xbox zum streamen sein soll oder ein schönes Format, dass bei MS (wie auch Apfel) kein Gehör findet.

    Frank

    PS: Ich frage mich als Nachtrag warum diese Unternehmungen so unclever sind und sich nicht ein wenig öffnen ohne dabei unbedingt den eigenen Pfad verlassen zu müssen. In diesem Falle ist upnp und DLNA doch eine einfache Sache die in Windows bereits vorhanden ist.

  6. #6

    Aw: XBOX Music die Dritte:wie Musik von NAS zu XBOX Music App hinzufügen

    Also derlei Probleme sind mir neu. Habe auf meinem PC die Musik Bibliothek freigegeben. Diese taucht nun auf meinem Surface im Explorer auf. Nun habe ich mehrere Möglichkeiten das auf meine Anlage zu bekommen.
    1) Direkt im Explorer per Play-to auf die XBox
    2) Per Explorer Lieder markieren, daraus wird automatisch Playliste für Xbox Music. Im Xbox Music dann einfach per Charmbar auf die XBox.

    Überdies ist an der Xbox nichts proprietäres. Sie ist mit dem Herbst Update ein normaler (zertifizierter) Dlna Renderer Client. Ein anderer solcher Client sollte es also auch tun.


    Sent from my Windows 8 device using Board Express
    Geändert (18.11.2012 um 12:50)

  7. #7

    AW: XBOX Music die Dritte:wie Musik von NAS zu XBOX Music App hinzufügen

    Jop,

    das Einbinden der Bibliothek funktioniert ganz simpel über den Media Player und wird auch übernommen!

    Keine FLAC files obwohl entsprechender codec die Unterstützung bieten sollte sind möglich.
    Als DLNA client habe ich hier diverse Geräte stehen - warum werden jene nicht erkannt wenn dieses Gebilde nicht proprietär ist?

    Die xbox mag zwar DLNA zentifiziert sein, ist jedoch mit Windows 8 das einzige Gerät welches sich scheinbar ansprechen lässt als streming client. Genau hier möchte ich nicht einen unverhältnismäßigen Verbraucher starten und erst erwerben, der mir lediglich die Musik weiter leitet.

    Daher sind zwei Dinge in diesem Kontext geschlossen: Via upnp/DLNA auf einen frei wählbaren streaming client (bsplw. WD HD live box) und keine Unterstützung von einem verlustfreien Audiofomat (bitte nicht mit wav ohne container). Genau dieses politische Verhalten legt MS schon seit Urzeiten auf den Tisch. Es ist nur zu einem kleinen Teil verständlich.

    Das ärgert mich einfach.


    Frank

    Ein echter Krampf ist eh der Mediaplayer. Das gute Stück ist unübersichtlich und zerstört gerne mal sauber aufgebaute files mit covern nach eigenem Ermessen, wenn jenes nicht ausgeschaltet ist. Das Media Center von MS hat auch so seine argen Probleme mit alles files außehalb von mp3 und wav.
    Geändert (18.11.2012 um 14:00)

  8. #8

    AW: XBOX Music die Dritte:wie Musik von NAS zu XBOX Music App hinzufügen

    Die xbox mag zwar DLNA zentifiziert sein, ist jedoch mit Windows 8 das einzige Gerät welches sich scheinbar ansprechen lässt als streming client.
    Das ist nicht ganz richtig. Der Media Player selbst ist ein weiteres Gerät, was sich ansprechen läßt. Weitere DLNA Geräte in meinem Haushalt funktionieren nicht mit dem Hinweis auf fehlende Zertifizierung.

    Daher sind zwei Dinge in diesem Kontext geschlossen: Via upnp/DLNA auf einen frei wählbaren streaming client
    Das oben gesagte mit der Zertifizierung bezieht sich nur auf die Wiedergabe per Charmbar. Mein Samsung TV läßt sich beispielsweise direkt aus dem Explorer anwählen und spielt dann Musik und Videos entsprechend ab. Dauert halt deutlich länger als mit der Xbox bevor was abgespielt wird, bei der Xbox ist es praktisch instant.
    Aber wie gesagt, hier ist nichts proprietär, alle Standard DLNA Renderer Clients die ich habe funktionieren. Alles getestet mit Surface.

    und keine Unterstützung von einem verlustfreien Audiofomat
    Ich kann mir gut vorstellen, dass WMAlossless unterstützt wird. Insofern kann die Aussage von dir auch nicht so stehen bleiben.

    Genau dieses politische Verhalten legt MS schon seit Urzeiten auf den Tisch.
    Eigentlich nicht. Wie oben beschrieben funktionieren Standard DLNA Clients als auch lossless Audio.

    ps. Habe WMA lossless gerade getestet, wird sowohl von Xbox als auch vom Samsung TV akzeptiert.
    Geändert (18.11.2012 um 15:34)

  9. #9

    AW: XBOX Music die Dritte:wie Musik von NAS zu XBOX Music App hinzufügen

    Mhh,

    ein bisschen geht unsere Diskussion auseinander.

    Ursprung war xbox music und entsprechende Oberfläche. Ob der Mediaplayer nun DLNA streaming clients bedienen kann oder nicht ist unerheblich in dem Kontext. Hier gibt es unzählige Möglichkeiten jene Quelle fern zu steuern und entsprechend zu streamen. Ich möchte auch keine Musik auf einen Fernseher streamen oder unverhältnismäßig stromverbrauchend über eine xbox zu streamen. Hierzu gibt es kleine feine streaming clients (wenig Stromverbrauch dazu) die in der Regel auch FLAC unterstützen.

    Mein Ziel war es gemütlich meine FLAC Sammlung zusammen mit xbox music unter einer Oberfläche nutzen zu können.

    Windows Media Audio ist Microsoft und ist genau so verschlossen wie beim Apfel das Apple Lossless Audio Codec (ALAC). Da ist nix offen dran und funktioniert meist nur in der Windowswelt.

    FLAC hat den charmanten Vorteil, dass codieren deutlich rechenaufwendiger ist als das dekodieren und so auch schwachbrüstige streaming clients jenes on the fly hin bekommen. Daher habe ich vor Urzeiten angefangen meine CDs in das FLAC Format zu bringen. In der Linuxwelt (wie eine Fritz! Box, NAS Systeme, usw.) wird das Format breit unterstützt. Leider haben MS und der Apfel die Auffassung eigenes machen zu müssen und den Rest auszusperren.

    Gehen wir mal vom Ursprung des Thread's aus - xbox music mit der Windows8 Oberfläche. Von dort aus kann man lediglich auf eine xbox streamen und das Microsoft-eigene Format WMA, wie mp3 nutzen - aus die Maus.

    Schau mal -

    Es gibt eine Quelle an Musikdaten. Diese würden auf einen streaming client geschoben, der dann entweder das Format beherrscht oder nicht. Wenn es sich um einen DLNA server handelt, der transcodieren kann, können dem streaming client auch unbekannte Formate verständlich gemacht werden (entweder on the fly oder mit pretranscoding).

    Dann gibt es eine Fernbedienung oder Oberfläche für den Bedienung.
    Als Fernbedienung nehme ich mit einer App beispielsweise mein Nokia Lumia 920 von dort aus kann ich bestimmen welche Quelle (Audio, Video, Musik) mit entsprechendem Inhalt auf welchen streaming client kommen soll. Hierzu eignet sich ebenso ein Droidengerät oder oder oder. Wenn ich nun die Oberfläche von xbox music nehme habe ich die erste Einschränkung im Bereich der Formate, dann die zweite Einschränkung mit dem einzig möglichen streaming client, der xbox.

    Das ist in meinem Empfinden eine Einschränkung. Generell finde ich die kommende MS Lösung mit der 8 ja ganz charmant und würde ansonsten auch kein Windows 8, wie eine Lumia Windows Phone nutzen. Ohne abschweifen zu wollen, muss sich jeder aber im Klaren sein, dass auch hier die Reise in Richtung Datensammlung geht.

    Frank

  10. #10

    AW: XBOX Music die Dritte:wie Musik von NAS zu XBOX Music App hinzufügen

    Mein Ziel war es gemütlich meine FLAC Sammlung zusammen mit xbox music unter einer Oberfläche nutzen zu können.
    Das kann ja alles sein. Nur sind viele deiner Aussage einfach falsch, wie z.B. die Nichtunterstützung von lossless Codecs
    Gehen wir mal vom Ursprung des Thread's aus - xbox music mit der Windows8 Oberfläche. Von dort aus kann man lediglich auf eine xbox streamen
    Ja das ist in der Tat so eine Sache, die in diversen Foren grad diskutiert wird. Gibt eigentlich keinen guten Grund warum etwas über den Explorer funkioniert aber über die Charms nicht. Grundsätzlich liegt es nur an der Zertifizierung.
    Windows Media Audio ist Microsoft und ist genau so verschlossen wie beim Apfel das Apple Lossless Audio Codec (ALAC). Da ist nix offen dran und funktioniert meist nur in der Windowswelt.
    Komisch auch, dass mein Samsung TV wma (auch lossless) unterstützt aber kein FLAC. Oh und wo wir schon dabei sind, mein Mercedes Benz Premium Audio System unterstützt auch WMA aber kein FLAC. Soviel zum Thema Windowswelt. Und wenn ich mir ein Gerät kaufe stelle ich vorher sicher, dass es WMA unterstützt, lange suchen musste ich bisher noch nie. Wird auch von der PS3 ohne Probleme unterstützt überdies FLAC hingegen ebenso nicht... Ich hab schon seit Jahren alle meine CDs in WMAs convertiert und hatte mit Kompoatibilität keine Probleme. Bei FLAC wäre ich spätestens beim Auto gegen eine unüberwindbare Barriere gelaufen, sprich ein absolutes no-go.
    Ohne abschweifen zu wollen, muss sich jeder aber im Klaren sein, dass auch hier die Reise in Richtung Datensammlung geht.
    Jetzt überspannst du den Bogen aber deutlich...wir reden hier von Audio codecs und nicht von einem Google Service.
    Geändert (18.11.2012 um 17:25)

  11. #11

    AW: XBOX Music die Dritte:wie Musik von NAS zu XBOX Music App hinzufügen

    Lieber Tala,

    bis jetzt hatte ich nicht den Eindruck unfreundlich gewesen zu sein und wenig gewertet. Schön ist es, wenn wir den Fred nicht in einen alberne Grabenkappelei führen, sachlich und freundlich bleiben.

    "Viele meiner Aussagen sind falsch."
    Hier lasse ich mich gerne aufklären!

    Welche Deiner Geräte WMA unterstützen oder welche meiner Geräte mit FLAC bespielt werden können war doch nicht Thema. Es ist ohne Belang ob der Decodieraufwand bei WMA größer ist als bei FLAC. Ich freue mich, dass Dein Koreanischer Fernseher WMA beherrscht und in Deinem Taxi oder Sternenkreuzer jene files auch Musik erzeugen. Auch wenn die PS3 bei mir FLAC abspielt interessiert es in unserem Thema nicht. WMA bleibt ein geschlossenes Format, dass durch die überwältigende Windowswelt öfter Einzug findet. Auch hieran ist nichts verwerflich. Offen beudeuted nicht wie oft und wo man etwas findet. FLAC ist offen. Die DErivate aus der Windows- und Apfelwelt sind jenes nicht.

    Der Ursprung war unter der Oberfläche xbox music und ob eine Musiksammlung eingebunden werden kann. Das haben wir schmerzlos und schnell geklärt. Durch den Mediaplayer (wie umkonfortabel mit Umweg und man muß es erstmal begreifen) kann dieses umgesetzt werden.

    Dabei kann die "xbox music Oberfläche" von Windows8 mp3, wie wma Formate bedienen und lediglich auf eine xbox streamen. Darin ist meine Kritik zu finden.

    Ich denke wir haben uns nun fast genug ergossen. Ich bin ganz erschöpft


    Viele Grüße aus dem Norden
    Frank

    PS: Datensammlung findet im Bereich "wie ist der Musikgeschmack", "nach was wird gebingt oder gegoggelt ...", "welche Seiten werden besucht", .... . Es wird halt immer weniger annonym und dazu gehört auch der Musikgeschmack in Kombination mit jedem anderen Dateil.
    Geändert (18.11.2012 um 17:41)

  12. #12

    AW: XBOX Music die Dritte:wie Musik von NAS zu XBOX Music App hinzufügen

    Ursprungsgrund dieses Threads war,das ich in einer Übersicht sowohl meine eigene Musiksammlung als auch jetzt die Xbox Music angezeigt bekomme,und das vorzugsweise in der Musik-App
    Im Media Player funktioniert das zwar auch,aber wenn ich einen Titel aus der Xbox Music abspielen will,dann weigert er sich und will mir die Zune Software aufdrücken.Warum spielt der Windows Media Player die DRM geschützten Songs von Xbox Music nicht ab?Ist doch alles Microsoft.Oder hab ich da was übersehen?

  13. #13

    AW: XBOX Music die Dritte:wie Musik von NAS zu XBOX Music App hinzufügen

    Auch wenn die PS3 bei mir FLAC abspielt interessiert es in unserem Thema nicht. WMA bleibt ein geschlossenes Format, dass durch die überwältigende Windowswelt öfter Einzug findet. Auch hieran ist nichts verwerflich. Offen beudeuted nicht wie oft und wo man etwas findet. FLAC ist offen. Die DErivate aus der Windows- und Apfelwelt sind jenes nicht.
    Was juckt es den Anwender ob was offen ist oder nicht. Android ist auch offen, trotzdem unterstütze ich den Datensammelverein nicht. Es muss erstmal funktionieren und das mit möglichst vielen Geräten, speziell bei solchen wo man nur eingeschränkt die Wahl hat, wie beim Auto. Ich kauf mir doch kein Toyota nur damit ich dann FLACs abspielen kann.

    ps. Das mit PS3 und FLAC muss aber neu sein. Aber egal ich benutz eh kein FLAC und werd da auch in Zukunft einen grossen Bogen drum machen aufgrund der mangelnden Unterstützung.

    Dabei kann die "xbox music Oberfläche" von Windows8 mp3, wie wma Formate bedienen und lediglich auf eine xbox streamen. Darin ist meine Kritik zu finden.
    Ich weiss nicht warum du dich immer an der xbox so festbeisst. Es muss ein Windows zertifiziertes Gerät sein, muss sich aber nicht Xbox nennen.

    mal ein Beispiel mit einem WD Gerät...

    und hier noch eins:
    http://www.techfever.net/2012/10/dln...pping-for-499/

    Ich persönlich finde das mit der Zertifizierung auch nicht gut. Dennoch behaupte ich nicht jedes zweite Posting, dass das nur mit der Xbox funktioniert.

  14. #14

    AW: XBOX Music die Dritte:wie Musik von NAS zu XBOX Music App hinzufügen

    Na!

    Das mit der xbox nehme ich doch glatt zurück. Die WD TV live Kiste von mir ist zwar in der Liste, wird aber nicht zum streamen aufgeführt

    Wir werden sehen was noch so passiert.


    Zum Thema habe ich auch schnell feststellen müssen, dass via xbox music herunter geladene wma files nur im entsprechenden player wieder gegeben werden können - aber nicht mit dem Windows Media Player auf selbiger Kiste.

    Frank

    PS: Daten mag MS auch gerne sammeln, wie der Apfel ebenso. Microsft und Nokia verhalten sich bei dem Thema scheinbar deutlich zurückhaltender und kooperativer im Gegensatz zu Google und Apfel.

  15. #15

    AW: XBOX Music die Dritte:wie Musik von NAS zu XBOX Music App hinzufügen

    Zum Thema habe ich auch schnell feststellen müssen, dass via xbox music herunter geladene wma files nur im entsprechenden player wieder gegeben werden können - aber nicht mit dem Windows Media Player auf selbiger Kiste.
    Du meinst die Songs, die du dir (kostenlos) offline speichern konntest, für die du aber selbst keine weiteren Nutzungsrechte hast? Die gehen überdies auch nicht zu streamen.
    Geändert (18.11.2012 um 19:37)

  16. #16

    AW: XBOX Music die Dritte:wie Musik von NAS zu XBOX Music App hinzufügen

    Ahhh,

    im Klartext kann man die songs nur "innerhalb" von der Playkachel abspielen und dem Windows Phone.
    Streamen geht nicht und auch kein Mediaplayer um den es hier geht.

    So nebenbei kann ich nach dem Motto des obigen Videos auch keine eigene Musik streamen, bsplw. auf die WD TV live. Da kommt immer so schön ein Hinweis auf eine nicht vorhandene xbox und den store mit "xbox glas". Aber egal, das feature habe ich mit der streaming Lösung via Server und client.

    Danke soweit für die Information.

    Frank

  17. #17

    AW: XBOX Music die Dritte:wie Musik von NAS zu XBOX Music App hinzufügen

    Habs aufgegeben.Nehme jetzt die Zune Software.Die kann sowohl meine Musik vom NAS als auch die Musik vom Marketplace abspielen.Die Oberfläche ist halt nicht ganz so schön.Aber wenn MS es bei der Zune Software hinbekommen hat,wird die neue W8 Music App vielleicht eines Tages auch angepasst.

  18. #18

    AW: XBOX Music die Dritte:wie Musik von NAS zu XBOX Music App hinzufügen

    X-Box-Musik ist sehr auf die Microsoftworld zugeschnitten und ein gutes Mittel um weitere Einnahmen zu generieren.
    Allein die App selber ist schon weniger brauchbar für Lokal hinterlegte Musik. Gerade mal 1/3 kennt die APP aus meiner Sammlung.
    Mit der X-Box, warum ich mir die Gurke überhaupt gekauft habe werde ich vermutlich nie erfahren, hole ich mir die Musik vom zentralen Server. Und selbst das können andere Geräte besser. Das ganze "hinschicken" ist ja schön und gut, finde ich aber zu umständlich.

  19. #19

    AW: XBOX Music die Dritte:wie Musik von NAS zu XBOX Music App hinzufügen

    Also hier in der Windows Hilfe unter Kapitel "Libraries: How to add or remove a Folder" steht eine Anleitung, wie man auch nicht indexierte Netzwerkfolder in eine Bibliothek linken kann. Habe es eben ausprobiert und funktioniert tadellos (sorry, habe das Win in English):
    To add a network folder that isn't indexed to a library

    If your PC is running Windows 8 Pro or Windows 8 Enterprise, the easiest way to do this is to make the folder available offline, and then add the offline folder to a library by following the steps earlier in this topic. You're done.

    If you don't want to make the folder available offline because you don't want to keep the folder contents on your PC, follow these steps to add the folder to a library. Note that doing this will make searching, sorting, and filtering in the whole library slow. For best results, we recommend creating a new library for the network folder alone. To learn how to create a new library, see Libraries: Frequently asked questions
    1.
    Tap or click to open Computer.

    2.
    Create a folder on your hard drive for your network folders, for example c:\share.

    3.
    Create another folder within that folder, for example c:\share\music.

    4.
    Select the subfolder you just created, tap or click the Home tab, tap or click Easy access, choose Include in library, and then select the library to which you want to add the folder.

    5.
    Delete the folder.

    6.
    Swipe in from the right edge of the screen, and then tap Search.
    (If you're using a mouse, point to the upper-right corner of the screen, move the mouse pointer down, and then click Search.).

    7.
    Enter cmd in the search box, and then tap or click Apps.

    8.
    Press and hold or right-click Command Prompt in the search results, and then tap or click Run as administrator.

    9.
    Enter mklink /d, and then enter the path of the folder you just deleted and the path of the network folder. For example, mklink /d c:\share\music \\server\music. This creates what is called a symbolic link.

  20. #20

    Aw: XBOX Music die Dritte:wie Musik von NAS zu XBOX Music App hinzufügen

    Zitat Zitat von TiRohn Beitrag anzeigen
    Also hier in der Windows Hilfe unter Kapitel "Libraries: How to add or remove a Folder" steht eine Anleitung, wie man auch nicht indexierte Netzwerkfolder in eine Bibliothek linken kann. Habe es eben ausprobiert und funktioniert tadellos (sorry, habe das Win in English):
    To add a network folder that isn't indexed to a library

    If your PC is running Windows 8 Pro or Windows 8 Enterprise, the easiest way to do this is to make the folder available offline, and then add the offline folder to a library by following the steps earlier in this topic. You're done.

    If you don't want to make the folder available offline because you don't want to keep the folder contents on your PC, follow these steps to add the folder to a library. Note that doing this will make searching, sorting, and filtering in the whole library slow. For best results, we recommend creating a new library for the network folder alone. To learn how to create a new library, see Libraries: Frequently asked questions
    1.
    Tap or click to open Computer.

    2.
    Create a folder on your hard drive for your network folders, for example c:\share.

    3.
    Create another folder within that folder, for example c:\share\music.

    4.
    Select the subfolder you just created, tap or click the Home tab, tap or click Easy access, choose Include in library, and then select the library to which you want to add the folder.

    5.
    Delete the folder.

    6.
    Swipe in from the right edge of the screen, and then tap Search.
    (If you're using a mouse, point to the upper-right corner of the screen, move the mouse pointer down, and then click Search.).

    7.
    Enter cmd in the search box, and then tap or click Apps.

    8.
    Press and hold or right-click Command Prompt in the search results, and then tap or click Run as administrator.

    9.
    Enter mklink /d, and then enter the path of the folder you just deleted and the path of the network folder. For example, mklink /d c:\share\music \\server\music. This creates what is called a symbolic link.

    Und hast du auch mal geschaut ob die Xbox-Music Applikation die derart eingebundenen Musikdateien auch abspielt? Tut sie bei mir nämlich nicht.
    Mit der kostenlosen PocketPC.ch App von meinem Acer Iconia W7 aus geschrieben.

Du betrachtest XBOX Music die Dritte:wie Musik von NAS zu XBOX Music App hinzufügen im Forum Windows 8 Tablet Apps im Bereich Windows 8 Tablet von PocketPC.ch.

Ähnliche Themen

  1. Xbox Music Nutzung
    Von Enrique22 im Forum Windows 8 Tablet Apps
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 08.11.2013, 09:41
  2. Xbox Music vs. ZUNE
    Von zacho im Forum Windows Phone 7 Allgemein
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 06.12.2012, 18:49
  3. Musikalbum löschen in XBox Music
    Von loggi im Forum Windows Phone 8 Allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.11.2012, 11:39
  4. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 01.11.2012, 13:35
  5. Wiedergabelisten Xbox Music
    Von Badflex im Forum Windows Phone 8 Allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.10.2012, 18:27

Besucher haben diese Seite mit folgenden Suchbegriffen gefunden:

xbox music nas

windows 8 musik app nas

apps nas windows 8

xbox music

windows 8 musik nas

xbox live musik von nas

windows 8 music app nas

xbox nas music

xbox musik app

xbox music upnp

musik vom nas in windows 8 musik player

xbox music forum

lokaler nas mit xbox music verbindnwin 8 xbox music wma drm schutz entfernenwindows 8 meine musik naswindows 8 xbox music nasmusikbibliothek nas xbox musicgrenzen streaming xboxxbox music app dlnamusik vom nas auf xboxnas xbox musicwindows 8 musik auf nasxbos musik appnas and windows 8 bibliothekenflac xbox app