Windows Phone, Android, Apple und Firefox OS Forum - PocketPC.ch
Thema: 

Pro und Kontra (Erfahrungsberichte) zum Sony Xperia J

  1. #1

    Pro und Kontra (Erfahrungsberichte) zum Sony Xperia J

    Hier könnt ihr Erfahrungen untereinander austauschen.
    Das Xperia J soll ein äusserst günstiges 4" Gerät werden (um die 250€ UVP) und dabei immernoch genügend Leistung bieten um Smartphone Einsteigern genügend Spaß zu bereiten.

    Hat jemand von euch schon Hands-on Berichte oder gar Reviews gefunden?
    Postet einfach Text oder Video-Reviews hier, wenn ihr welche findet.

    Like uns auf Facebook | Folge uns auf Twitter | Abonniere uns auf YouTube | Folge uns bei Google+ | Folge uns bei Instagram

  2. #2

    AW: Pro und Kontra (Erfahrungsberichte) zum Sony Xperia J

    Hallo zusammen,

    da hier in diesem Bereich ja noch so gut wie nix los ist, will ich mal meine Meinung zum Xperia J hier niederschreiben.

    Meine Frau hat sich zum Jahresende endlich entschieden, doch ein Smartphone haben zu wollen. Bis dahin war sie immer noch mit ihrem Sony-Ericsson W995 unterwegs.

    Somit wurde dann nach einem günstigen Einsteiger Gerät gesucht und meine Wahl für sie fiel auf das Xperia J.
    Durch den Laufzeitvertrag hat sie nun o.g. Smartphone als "t-mobile Edition" mit schwarzem und weißem Backcover.

    Da ich ihr das Phone eingerichtet habe, konnte ich das Gerät einige Tage nutzen und beurteilen.

    Haptik / Optik:

    Im Vergleich zu meinem SXS ist das Xperia J um einiges leichter und fühlt sich erstmal billig an, obwohl die Verarbeitung gut ist. Es knarzt nix und alles ist gut verarbeitet.
    Durch das konkav geformte Backcover liegt das Smartphone wirklich gut in der Hand und gibt einen sicheren Halt bei der Nutzung.
    Die schräge Ober- und Unterkante der Vorderseite läßt das Xperia J etwas kleiner aussehen, so daß ich es just neben mein Xperia S gelegt habe um den Unterschied besser beurteilen zu können ... das J ist kaum kleiner als das S, was durch die nur unwesentlich geringere Displaygröße auch nicht anders zu erwarten war.
    Die Bedienknöpfe an der rechten Seite (Ein-/Aus und Laut/Leise) sind schön in der umlaufenden chromfarbenen Leiste integriert und stehen kaum aus dem Gehause heraus, wodurch sie kaum auffällig sind. Allerdings läßt sich der Ein-/Ausknopf dadurch schlecht bedienen und kann daher mit einer Hand kaum betätigt werden.

    Ausstattung

    Die technischen Daten spare ich mir mal - die kann man überall im Netz finden.
    Sehr gut gefallen hat mir, daß das Xperia J einen wechselbaren Akku hat.
    Ebenso der microSD-Slot kommt mir entgegen (ja, ich weiß, er hat Vor- und Nachteile).
    Ein HDMI Port fehlt, ist aber zu verschmerzen, weil das Phone zum Filme schauen eh nicht wirklich zu gebrauchen ist (dazu später aber mehr).
    Das Display ist klar und hat eine wirklich gute Leuchtkraft mit schönen, ausgewogenen Farben.
    Die Auflösung ist ok und der Touchscreen reagiert gut - allerdings hatte ich in den ersten Stunden den Eindruck, daß er an den Rändern nicht immer sauber auf Berührungen reagierte. Dies legte sich aber mit der Zeit.
    Bei dem mitgelieferten Ladenetzteil handelt es sich um das EP 800, mit dem das Laden natürlich eine ganze Weile dauert. Wenn es schnell gehen soll, nimmt sie mein EP 850.

    Bedienung

    Wie oben schon geschrieben, habe ich das Xperia J erstmal mit Root versorgt und überflüssige Apps mithilfe von Titanium Backup entsorgt.
    Da meine Holde von sozialen Netzwerken nicht viel hält, konnte somit Apex Launcher installiert und Timescape deaktiviert werden, was dem Phone spürbar gut tat. Es lief sowieso schon flüssig, aber mein subjektiver Eindruck war, daß ohne Timescape alles noch ein bisschen "smoother" lief.
    Obwohl ich aufgrund des verbauten RAM von 512 MB zuerst skeptisch war, ob das reicht, mußte ich feststellen, daß Sony da wohl gute Arbeit geleistet hat, denn es tauchte nie das Gefühl auf, es wäre zu wenig Speicher verbaut. Auch bei Spielen (ok, meine Frau spielt keine extrem anspruchsvollen Games) und Apps wie z.B. Flightradar24Pro startet alles recht schnell und läuft ohne nervige Hänger.
    Was mir allerdings aufgefallen ist, die Kontakte App scheint Sony abgespeckt zu haben. Bei meinem SXS ist schon das Erscheinungsbild ein ganz anderes. Außerdem fehlt die Anzeige des Geburtstages. Obwohl ich sämtliche Einstellungen durchsucht habe war es mir nicht möglich diese in den Kontakten zu integrieren. Es blieb nur der Weg über MyPhoneExplorer, damit die Geburtstage automatisch in den Kalender eingetragen werden.

    Weiterhin hat Sony einen SMS Zähler integriert. Ist sicher für User sehr nützlich, die keine SMS-Flat haben. Es gibt zwar auch im Play Store entsprechende Apps, aber wer wirklich nur einen Überblick über sein verbrauchtes SMS Kontingent benötigt, hat somit schon alles an Bord.

    Und jetzt komme ich zum oben schon angesprochenen Filme schauen.
    Clips in geringer Auflösung funktionieren ja noch, aber wenn man "richtige" Videos oder gar Filme anschauen will beginnt das große Ruckeln. Es gibt Pausen beim Bild und Aussetzer beim Ton. Dabei spielt es keine Rolle ob die Datei auf dem internen oder der externen Class 10 Card liegt. Es ist schlicht nicht unmöglich ein Video anzusehen ohne aggressiv zu werden
    Werden mit der Telefon-eigenen Kamera aufgenommene Videos wiedergegeben, dann läuft wiederum alles flüssig.

    Die Kamera selbst ist für eine Handykamera ganz gut und die Bilder und Videos sind - gutes Umgebungslicht vorausgesetzt - wirklich ansehnlich.

    Fazit

    Das Xperia J ist meiner Meinung nach ein gut gelungenes Einsteiger Smartphone. Wenn man nicht beabsichtigt Filme zu schauen, dann bekommt man ein Gerät, welches nicht viele Wünsche offen läßt.
    Das 4" große Display ist im Grunde eine Augenweide und der Touchscreen reagiert gut.
    CPU, RAM und interner Speicher sind für den Anfang absolut ausreichend. Die CPU erledigt die meisten Aufgaben in einer guten Geschwindigkeit und man vermißt da nicht wirklich Power. Natürlich merke ich den Unterschied, wenn ich von meinem SXS zum X-J wechsel, aber ich hatte nie das Gefühl das Telefon wäre zu langsam.

    Gruß
    Mario

  3. Die folgenden Benutzer danken margu für diesen Beitrag: 2

    humptydumpty (04.02.2013), Minneyar (19.01.2013)

Ähnliche Themen

  1. Pro und Kontra (Erfahrungsberichte) zum Sony Xperia T
    Von Minneyar im Forum Sony Xperia T
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 05.12.2012, 14:12
  2. Pro und Kontra zum Galaxy Note 2
    Von spline im Forum Samsung Galaxy Note 2
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 06.11.2012, 15:21
  3. Pro und Kontra (Erfahrungsberichte) zum Sony Xperia TX
    Von Minneyar im Forum Sony Xperia T
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.08.2012, 14:26
  4. Erste Erfahrungsberichte zum Xperia Mini Pro - SK17i
    Von Minneyar im Forum Sony Ericsson Xperia Mini Pro
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 29.01.2012, 22:56
  5. Sony Ericsson Xperia X2 Erfahrungsberichte
    Von Moritz im Forum Sony Ericsson Xperia X2
    Antworten: 304
    Letzter Beitrag: 09.12.2011, 13:27

Besucher haben diese Seite mit folgenden Suchbegriffen gefunden:

wie findet ihr das sony xperia j

sony ericsson xperia j

sony xperia j pro contra

sony xperia j pro und contra

wie findet ihr das xperia j

xperia j

xperia j erfahrungsberichtesony ericsson xperia j erfahrungsberichtsony xperia solxperia j erfahrungenXperiaxperia j geburtstagesony ericsson xperia j erfahrungsberichtexperia j pro contraerfahrungsberichte sony xpeira jwie findet ihr das sony ericsson xperia jsony xperia j wie findet ihrspro und contra sony xperia jxperia j prowie findet ihr die Kamera vom sony Xperia jpro y contras sony xperia jErfahrungsberichte Sony jwie findet ihr das sony ericcson xperia jsony xperia j geburtstagewie findet ihr xperia j