Windows Phone, Android, Apple und Firefox OS Forum - PocketPC.ch
Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
Thema: 

[Anleitung] Root für Galaxy Tab 10.1N GT-7511 (plus Custom Kernel und Custom ROM)

  1. #1

    [Anleitung] Root für Galaxy Tab 10.1N GT-7511 (plus Custom Kernel und Custom ROM)

    Da ich nun selber erfahren musste, wie unsicher man sich fühlt, wenn man im Besitz des neuen Galaxy Tab 10.1N ist und Rootanleitungen vom "alten" 10.1 liesst, werde ich hier mal meinen Weg schildern.
    Im folgenden dann gleich die Installation eines custom ROM's und eines optimierten Kernels.

    Anleitung zum custom ROM
    Anleitung zum installieren eines Kernels



    Root:


    Das Rooten geht linear dem vom 10.1, gemäss dieser Anleitung.
    Nur dass ich andere Files dazu genommen hab, die neuer sind.

    Kurzerklärung:
    Als erstes bringt man dem Gerät CWM bei (Clockworkmod, ein erweitertes Recovery *zu vergl. mit Bios beim PC*), danach installiert man über dieses CWM eine zip Datei und das Gerät ist gerootet.
    Anschliessend kann man sich ein custom ROM installieren (auch nur über eine zip Datei) und einen custom Kernel flashen.

    Voraussetzungen:
    1. Samsung Mobile USB Treiber auf dem PC (diese Bekommt man mit der Kies Installation, oder mit diesen separierten USB Treibern )
    2. Odin 1.85 als Transfersoftware !Odin3 v1.85.zip
    3. Das CWM für das Tab 002001-Overcome_CWM_Recovery_v5.1.2.6.tar.zip
    4. Das zip File für den Rootprozess Anhang 85712


    Vorgehen:

    1.) Nachdem die USB Treiber auf dem PC installiert sind und dieser neu gestartet ist, öffnen wir das Odin Programm und fügen in den Abschnitt PDA die 002001-Overcome_CWM_Recovery_v5.1.2.6.tar ein. Ansonsten wird bei Odin nichts weiter angeklickt!
    -1.jpg

    2.) Nun bringen wir das 10.1N Tablet in den Downloadmodus. Dazu schalten wir es aus und starten es mit dem gleichzeitigen drücken der Power und Lautstärke leise Taste (links).
    Danach sieht man folgenden Screen:
    -2.jpg

    mit der Lautstärkewipe kann man nun nach rechts zum Downloadmodus, oder nach links zum Recovery switchen. Wir brauchen aber den Downloadmodus. Das bedeutet, wir bestätigen die Auswahl mit der Laustärke hoch Taste (rechts).
    Folgend haben wir diesen Screen:
    -3.jpg

    Hier bestätigen wir nochmals mit der Lautstärke hoch Taste (die rechte).

    3.) im dritten Schritt verbinden wir das Galaxy Tab. GT-7511 10.1N mit dem PC. Nach kurzer Installation, sieht man die erfolgreiche Verbindung, indem im geöffneten Odin der COM Port gelb Leuchtet. Das Kies Programm sollte nicht im Hintergrund laufen, da sonst evtl. der Com Port "verstopft" ist.
    -4.jpg

    jetzt drücken wir im Odin Programm nur noch auf "Start" und warten das grüne "Pass" ab, welches in Odin oberhalb des gelben COM Portes angezeigt wird.
    Das Tab sollte nun neu Booten.

    4.) Nachdem das Tablet nun neu gebootet ist, kopieren wir die root_7511.zip auf das Tablet. Am besten macht man sich einen Ordner Namens AAA, dann ist er im CWM später immer ganz oben (erspart später Klickarbeit). Nach dem Kopieren schalten wir das Tablet wieder aus.

    5.) Nun starten wir im Recoverymodus. Das geschieht analog wie unter Punkt 2.), aber diesmal wählen wir das linke Symbol mit dem kleinen Androiden.
    Dann sollte es im Bildschirm so aussehen:
    -5.jpg

    Zum Navigieren in diesem Menü benutzt man die Lautstärketasten und Bestätigt mit der Powertaste.

    6.) Wir wählen das "Install Menü" und im folgenden Untermenü das "choose zip from internal storage".
    Bitte ! nicht das zweite, endend auf "... with data wipe" auswählen!
    Nun Navigieren wir zur root_7511.zip. Hier zeigt sich, welchen Vorteil ein AAA Ordner hat, denn er erspart nun etliche Klicks.
    Haben wir die Datei gewählt, klicken wir auf die Power Taste zum installieren dieser zip. Bestätigen die Abfragen "willst Du das wirklich ..." und kehren im Recovery nach der Installation ins Ausgangsmenü zurück mit “+++++Go Back+++++”.
    Nun geht es zum “reboot menu” und wir klicken “reboot system”. Nun sollte sich das Tab neu Starten.
    Das Tablet ist nun mit Rootrechten versehen und hat ein Clockworkmod Recovery.

    Herzlichen Glückwunsch.

    Ich kann jedem nur empfehlen, gleich mal ein Nandroid Backup über dieses CWM Recovery zu machen.
    Eine "ähnliche" Erklärung habe ich hier:
    (2. Abschnitt Nandroid)
    http://www.pocketpc.ch/samsung-galax...p-restore.html


    Im nächsten Schritt erkläre ich das Installieren eines custom ROM's am Beispiel des ROM's vom Overcome Team und das Flashen eines custom Kernels zum Beschleunigen des Tab's.

    Like uns auf Facebook | Folge uns auf Twitter | Abonniere uns auf YouTube | Folge uns bei Google+ | Folge uns bei Instagram
    Geändert (04.12.2011 um 17:11)

  2. Die folgenden Benutzer danken spline für diesen Beitrag: 17

    !!!www!!! (18.01.2012), 997gt3 (11.05.2012), atapi (07.12.2011), DonPascal (21.01.2012), EventHoriz0n (09.04.2012), Fran (27.01.2012), heizzr (03.06.2012), Lacour (02.02.2012), onkel_neme (04.12.2011), PS2211 (11.02.2012), Ratlos0815 (22.04.2012), scssr (17.02.2012), sleeper71 (11.12.2011), spirellilein (30.04.2012), tabletmod (04.12.2011), Volta (07.12.2011), watcherlein (27.01.2012)

  3. #2

    AW: [Anleitung] Root für Galaxy Tab 10.1N GT-7511 (plus Custom Kernel und Custom ROM)

    Custom ROM

    Ich habe mich für das optimierte custom ROM vom Overcome Team entschieden.
    Dieses ist zwar für das Galaxy Tab 10.1 GT-7510 WiFi, läuft aber genau so auf dem nur optisch veränderten Galaxy Tab 10.1N GT-7511 WiFi.

    Vorab, ob man das brauch, muss jeder selbst entscheiden. Das Galaxy Tab 10.1N kommt schon vom Haus aus mit Android 3.2 und ist eigentlich schon hervorragend genug.
    Desweiteren sollte man sich über evtl. Garantiekonsequenzen bewusst sein.

    Der Diskussionsthread zum Overcome ROM ist hier:
    [25.Nov.2011][ROM][P75xx] Overcome 10.1 Series v2.1.0 Recovery v5.1.2, - incl. German

    Das ROM bekommt man hier:
    http://p7510.teamovercome.net/?page_id=20
    oder hier:
    http://forum.xda-developers.com/show...php?p=19389579
    Mit dem Stand von Heute (04.12.2011) und mit dem Galaxy Tab 10.1N GT-7511, wählt man dieses ROM (001004-Overcome_10.1_Series_v2.1.1_P7510_Full.zip).
    Hat man das Galaxy Tab 10.1N GT-7501 wählt man dieses ROM (001003-Overcome_10.1_Series_v2.1.1_P7500_Full.zip)

    Voraussetzungen:
    Siehe Voraussetzungen im ersten Beitrag dieses Threads (USB Treiber)

    Installation:
    1. Wir kopieren die 001004-Overcome_10.1_Series_v2.1.1_P7510_Full.zip auf die interne SD Karte (beim GT-7501 ist es gleich, nur das die Datei anders heisst).
    2. Nun gehen wir in den Recoverymodus (siehe Punkt 5.) im ersten Beitrag dieses Threads)
    3. Jetzt wählen wir über das "Install" Menü die zuvor kopierte zip aus und Installieren sie. (Analog zu Punkt 6.) im ersten Beitrag dieses Threads), jedoch wählen wir nun explizit das untere, welches auf "...with Data wipe". Dabei werden vor der Installation sämtliche Daten auf dem Tab gelöscht (ausser Foto's, Musik, etc.).
    4. ebenfalls wie bei Punkt 6.) im ersten Beitrag dieses Threads Navigieren wir nun wieder zum "reboot Menu" und starten das Tab neu.
    5. Der Startvorgang wird eine Weile auf den Androidsymbol hängen bleiben. Dies, weil der Dalvik Cache neu gebildet wird. Also keine Sorge.
    6. Glückwunsch, nun hast Du ein custom ROM auf Android 3.2 Basis


    Das Galaxy Tab 10.1N wird ab sofort als Galaxy Tab GT-7510, oder GT-7500 erkannt.
    Wer mag könnte vorher oder nachher im /system Ordner die build.prop editieren und alle Einträge auf GT-7511 bzw. GT-7501 ändern, aber ... wen Interessiert, was da steht. Für den täglichen Gebrauch ist es schlicht unerheblich.
    Ab der Nutzung eines custom ROM's hat man die kompatibilität zu Kies oder OTA Updates eh verloren.

    -sc20111115-215618.jpg

    Like uns auf Facebook | Folge uns auf Twitter | Abonniere uns auf YouTube | Folge uns bei Google+ | Folge uns bei Instagram
    Geändert (04.12.2011 um 12:32)

  4. Die folgenden Benutzer danken spline für diesen Beitrag: 7

    DonPascal (05.02.2012), EventHoriz0n (12.04.2012), Fran (30.01.2012), PS2211 (11.02.2012), Ratlos0815 (22.04.2012), spirellilein (30.04.2012), tabletmod (04.12.2011)

  5. #3

    AW: [Anleitung] Root für Galaxy Tab 10.1N GT-7511 (plus Custom Kernel und Custom ROM)

    Custom Kernel

    Ein custom Kernel bietet eine vielzahl von Optimierungen.
    Zum Beispiel effizientere CPU Governors, i/o Scheduler, die Möglichkeit zum Übertakten, init.d Scripts zu Nutzen oder zu Untervolten, u.s.w ....

    Ich habe mich für den Kernel "2.6.36.4 - OC-VFPv3-d16_FP 1.4GHZ - Galaxy Tab 10.1" von pershoot entschieden, da ich eine Möglichkeit zum Übertakten (der Tegra schafft das Hervorragend) und zum Nutzen eines anderen Schedulers (BFQ) gesucht hab.

    Voraussetzungen:
    siehe Voraussetzungen im ersten Beitrag dieses Threads (USB Treiber, Odin)

    Vorgehen:
    1. Wir laden den Kernel von hier http://droidbasement.com/db-blog/ herunter. Mit dem Stand von Heute (04.12.2011) wäre es dieser für das 10.1N GT-7511 boot-cm_2636.4_ux_hc32-oc-xtra-vfpv3-d16_fp-112211.zip und dieser für das 10.1N GT-7501 boot-cm_2636.4_p4_ux_hc32-oc-xtra-vfpv3-d16_fp-112211.zip
    2. Jetzt gehen wir ähnlich vor, wie in den obigen Beiträgen beschrieben.
    3. Wir kopieren die zip Datei auf das Tablet
    4. Wie unter Punkt 5.) im ersten Beitrag dieses Threads, gehen wir in den Recoverymodus
    5. Wählen wie unter Punkt 6.) im ersten Beitrag dieses Threads beschrieben das "install menu" und installieren diesen Kernel ohne die "... with data wipe" auf dem Tablet.
    6. Nun Navigieren wir wieder zum "reboot Menü" (siehe Punkt 6.) im ersten Beitrag dieses Threads) und starten Neu.
    7. Voilà nun haben wir einen custom Kernel auf dem Tablet. Überprüfen kann man das z.B. im Einstellungsmenü unter Tabletinfo


    Mit dem App SetCPU kann man nun einfach die CPU auf z.B. 1400 Mhz stellen.
    Da der Governor bei diesem Kernel schon standardmässig auf ondemand steht, haben wir schon den besten Kompromiss und müssen ihn nicht ändern.
    Wer will kann dies mit dem App Voltage Control machen.
    Alternativ gibt es noch das von mir noch nicht getestete AntuTu CPU Master App.

    Benchmark:
    Will man nun mal testen, was das Tab bringt, nutzt man Apps wie, CF-Bench, Antutu, oder Linpack

    Fragen?
    Eine kleine Erklärung zu Governors und Schedulern gibt es hier:
    http://www.pocketpc.ch/galaxy-note-r...ml#post1259503

    Like uns auf Facebook | Folge uns auf Twitter | Abonniere uns auf YouTube | Folge uns bei Google+ | Folge uns bei Instagram
    Geändert (04.12.2011 um 12:46)

  6. Die folgenden Benutzer danken spline für diesen Beitrag: 9

    !!!www!!! (18.01.2012), ChAoZ (29.12.2011), DonPascal (21.01.2012), EventHoriz0n (12.04.2012), Fran (30.01.2012), Ratlos0815 (22.04.2012), spirellilein (30.04.2012), tabletmod (04.12.2011), Volta (07.12.2011)

  7. #4

    AW: [Anleitung] Root für Galaxy Tab 10.1N GT-7511 (plus Custom Kernel und Custom ROM)

    Hallo spline,

    ich habe eine 10.1N GT-7501.( Wifi + 3GS )

    Kann man zum Rooten die Datei root_7511.zip auch verwenden ? Oder benötige ich eine spezielle Datei ?

    Gruss T

  8. Die folgenden Benutzer danken th0mas für diesen wertvollen Beitrag:

    spirellilein (30.04.2012)

  9. #5

    AW: [Anleitung] Root für Galaxy Tab 10.1N GT-7511 (plus Custom Kernel und Custom ROM)

    Kann man, denn das hat nichts mit 3G zu tun.

    Like uns auf Facebook | Folge uns auf Twitter | Abonniere uns auf YouTube | Folge uns bei Google+ | Folge uns bei Instagram

  10. Die folgenden Benutzer danken spline für diesen wertvollen Beitrag:

    spirellilein (30.04.2012)

  11. #6

    AW: [Anleitung] Root für Galaxy Tab 10.1N GT-7511 (plus Custom Kernel und Custom ROM)

    Hallo Leute,
    da ich neu in diesem Forum bin, denke ich eine kurze Vorstellung kann nicht schaden.
    Ich lebe in Deutschland, bin männlich, 61 Jahre alt, und beschäftige mich mit Elektronik.

    Nun habe ich seit zwei Tagen den Samsung 10.1N 3G, und da ich gerne bastle und modde, bin ich auf Eurer Seite fündig geworden, was das rooten anlangt.
    Die tolle Anleitung von Spline wurde sofort umgesetzt - leider mit Ärger.

    Alles wie beschrieben durchgeführt, das File 002002-Overcome_CWM_Recovery_v5.1.2.6.zip gesaugt, und extrahiert. Dann erneut als *.tar gepackt. Ansonsten bekomme ich es ja nicht nach Odin.
    Nach den weiteren Punkten schließlich "Start" in Odin gedrückt ( gelber Port war vorhanden) und gewartet. Dann leuchtet ROT "Failed" . Der Tablet blieb weiter in dem Wartemodus.

    -odin.jpg

    Nach 1 Stunde Wartezeit habe ich ihn neu gestartet, da steht dann nur noch " Firmware upgrade encountered an issue. Please select recovery mode in Kies & try again".

    Natürlich bekomme ich ihn auch in den downloadmodus, aber da passiert mit Odin immer nur das gleiche.

    Da ich vorher schon mal mit Kies gespielt hatte, aber keinerlei Verbindung mit dem Gerät herstellen konnte, habe ich es aufgegeben. Ich gehe auch davon aus, daß ich nun auch keine Verbindung mit Kies bekomme, um einen "Recoverymodus " einzuleiten.

    Wo liegt mein Fehler, und was kann ich nun machen?

    Bitte helft mir, das Gerät liegt mir doch sehr am Herzen.

    Danke

    Tabletmod
    Geändert (04.12.2011 um 17:08)

  12. #7

    AW: [Anleitung] Root für Galaxy Tab 10.1N GT-7511 (plus Custom Kernel und Custom ROM)

    oh Gott sorry, ich hab die falsche Datei Hochgeladen.
    Die war schon für bestehendes CWM.
    Habe oben nun die richtige.

    Diese hier:
    (zip auspacken und die darin befindliche Tar in Odin bei PDA rein)
    Angehängte Dateien

    Like uns auf Facebook | Folge uns auf Twitter | Abonniere uns auf YouTube | Folge uns bei Google+ | Folge uns bei Instagram

  13. Die folgenden Benutzer danken spline für diesen Beitrag: 4

    !!!www!!! (18.01.2012), ChAoZ (29.12.2011), Schrottmurmel (05.12.2011), tabletmod (04.12.2011)

  14. #8

    AW: [Anleitung] Root für Galaxy Tab 10.1N GT-7511 (plus Custom Kernel und Custom ROM)

    Hi spline,

    sofortige Rückmeldung meinerseits!

    Danke für die "richtige" Datei!!! Nun hat alles geklappt - und bin eine große Sorge los, wie ich "Amazon" verklickere, daß das Gerät defekt ist Die hätten ja auf dem internen Speicher auch schon Fachzeitschriften von mir gefunden....
    Leider ließ sich das Gerät auch gar nicht mehr ausschalten! Was macht man in einem solchen Falle??

    Du scheinst ja der absolute Spezi für diese Geräte zu sein, hast Du auch 'ne Lösung für das USB Problem? Wie gesagt, ich kann den Tablet vom PC aus nicht als Massenspeicher finden. Den USB-Treiber habe ich natürlich vorher installiert. Der Tablet sagt mir ja auch, daß er USB und MTP verbunden ist.

    Nochmals großen Dank für Deine extrem schnell Hilfe.

  15. #9

    AW: [Anleitung] Root für Galaxy Tab 10.1N GT-7511 (plus Custom Kernel und Custom ROM)

    Nun, bei solchen Sachen hilft meisst ganz ganz lange auf den Powerknopf drücken.

    Den Massenspeichermodus bekommt man besser, wenn man vorher unter Einstellungen/Anwendungen/Entwicklung ... den USB Debug Modus aktiviert.

    Like uns auf Facebook | Folge uns auf Twitter | Abonniere uns auf YouTube | Folge uns bei Google+ | Folge uns bei Instagram

  16. #10

    AW: [Anleitung] Root für Galaxy Tab 10.1N GT-7511 (plus Custom Kernel und Custom ROM)

    Man bist Du schnell

    Danke für den Hinweis. " den USB Debug Modus aktiviert."

    Im Netz habe ich eben genau das Gegenteil gefunden, und den Debug-Modus ausgeschaltet.

    Titanum hat ihn aber auch verlangt, mal sehen, wie es jetzt am PC aussieht.

    ....Nee, ist der gleiche Mist Werde es mal mit einem anderen Rechner probieren, werden wahrscheinlich wieder irgendwelche "altbekannte" USB-Treiberkonflikte sein.
    Es ist eben lästig, jedes App erst auf 'ne SD zu kopieren

    Gruß
    und Danke

  17. #11

    AW: [Anleitung] Root für Galaxy Tab 10.1N GT-7511 (plus Custom Kernel und Custom ROM)

    Vielen vielen dank für deine root erklärung für das Galaxy Tab 10.1N(hab die 3G variante) =) =) =) hab schon wie ein verrückter danach gesucht ^^.

    Läuft super und kernel auch =)

    Ehm eine frage aber nur wie ist das mit den Updates kann man dann ohne probleme die Firmware updaten wenn z.b nächstes jahr ICS für das Tab kommt?

  18. #12

    AW: [Anleitung] Root für Galaxy Tab 10.1N GT-7511 (plus Custom Kernel und Custom ROM)

    Ja klar, das hat mit den Rootrechten nichts zu tun. Auch der Kernel ist egal.
    Schwierig wird es erst wenn die Firmwareversion nicht stimmt.
    Aber, ich habe nun fast 2 Jahre Samsung Galaxy Geräte und hab noch nie ein offizielles Update benötigt.
    Odin hilft immer, schneller und eher.

    Like uns auf Facebook | Folge uns auf Twitter | Abonniere uns auf YouTube | Folge uns bei Google+ | Folge uns bei Instagram

  19. #13

    AW: [Anleitung] Root für Galaxy Tab 10.1N GT-7511 (plus Custom Kernel und Custom ROM)

    Ok gut danke

    Und wie ist das wenn man mal alles zurücksetzen will bzw den Kernel wo bekommt man den Originalen her? Falls mal ein garantie Fall eintreten sollte deswegen.

  20. #14

    AW: [Anleitung] Root für Galaxy Tab 10.1N GT-7511 (plus Custom Kernel und Custom ROM)

    Einfach die letzte Firmware von hier laden.

    Like uns auf Facebook | Folge uns auf Twitter | Abonniere uns auf YouTube | Folge uns bei Google+ | Folge uns bei Instagram

  21. #15

    AW: [Anleitung] Root für Galaxy Tab 10.1N GT-7511 (plus Custom Kernel und Custom ROM)

    Könntest es vielleicht verlinken ? Wäre echt nett =)

  22. #16

    AW: [Anleitung] Root für Galaxy Tab 10.1N GT-7511 (plus Custom Kernel und Custom ROM)

    ah, sorry quatsch, hab da wieder mal Galaxy Note, Galaxy S2 und Tab 10.1N zusammengewürfelt.
    Für das 10.1N gibt es noch keine Firmware zum Download. Ich hoffe mal auf sammobile.com, aber die sind noch ein paar Tage offline.

    Nun, egal, es geht auch anders.

    Nachdem Du gerootet hast. Gehst Du ins Recovery (CWM).
    *dort wo Du auch die Zip installiert hast für Root*
    Du wählst dann den Punkt "nandroid menu" und erstellst ein Nandroid Backup.
    Dies ist eine 1:1 Kopie der üblichen Partitionen.
    (weitere Info : http://www.pocketpc.ch/samsung-galax...p-restore.html)
    Nun hast Du ein Backup des gesamten derzeitigen Systems.
    Am besten Du kopierst den Ordner Clockworkmod auf den PC.

    Nun kommt Schritt 2. Du lädst Dir aus dem Market das K Tool
    (https://market.android.com/details?i...droiddev.ktool)
    Mit diesem Tool kannst Du einen Dump des aktuellen Kernels machen "Dump current Kernel".

    Nun hast Du erst einmal den gesamten derzeitigen Stand gesichert.

    Möchtest Du nun nach Ausflügen von Custom Kernel und ROM's wieder zurück auf standard, gehst Du wieder ins CWM Recovery, machst einen Restore, startest neu und löschst in /system den Ordner /su (Root) und die busybox aus /system/xbin (damit ist Root nicht ganz weg, aber zumindest erschwert sichtbar).

    Den orginal Kernel stellt man bei Bedarf mit den K-Tool wieder her.

    Die beste Methode ist natürlich immer noch das Aufspielen der Firmware per Odin.
    Das diese zur Verfügung steht, wird nur noch wenige Tage dauern.
    Stay tuned

    Like uns auf Facebook | Folge uns auf Twitter | Abonniere uns auf YouTube | Folge uns bei Google+ | Folge uns bei Instagram

  23. #17

    AW: [Anleitung] Root für Galaxy Tab 10.1N GT-7511 (plus Custom Kernel und Custom ROM)

    Hi,
    Will mich auch mal wieder melden. Die Tips für den "Kernelrecovery" habe ich auch gleich verinnerlicht - Danke!

    Was die USB-Anbindung anbelangt: Nachdem nichts geholfen hat, habe ich alle Samsung USB-Treiber im Gerätemanager deinstalliert. damit sind sie noch nicht fort, also die Software "USB-Fehlerbehebung 2.2" laufen lassen, und alles entfernt.
    Dann in der Registry alle Einträge zu "Kies" und "Samsung" gesucht, und die relevanten für das Tablet rausgeschmissen.

    Anschließend nach PC Neustart den Tab angeschlossen ( ohne irgendeine Treiberinstallation von Samsung) und er hat gerötelt. Nachdem er fertig war, finde ich im Windows-Explorer zumindest den tab als Gerät mit seinen internen Ordnern. Das ist zwar noch nicht das gelbe, da ich gern ein echtes Laufwerk sehen würde, aber schon ein Fortschritt.


    Danke

    ---------- Hinzugefügt um 14:09 ---------- Vorheriger Beitrag war um 12:42 ----------

    Habe noch ein Problem. Nachdem ich mit kTools ein Kernel backup machen wollte, bekomme ich gesagt, daß ich keine Root-Rechte hätte. Ich habe doch aber alles vorher wie in der obigen Beschreibung gemacht, und der "Rom-Manager" läuft auch, der würde doch ohne Root auch nicht laufen.
    Bin wieder oder weiterhin ratlos.

    Gruß
    Tabletmod
    Geändert (09.12.2011 um 11:26)

  24. #18

    AW: [Anleitung] Root für Galaxy Tab 10.1N GT-7511 (plus Custom Kernel und Custom ROM)

    Der spline ist nicht für's Tablet kompetent, er kennt sich nur mit der Galaxy Reihe gut aus.

    Der ROM Manager läuft auch ohne Root.
    Lad Dir doch z.B. mal Titanium Backup herunter. Das sagt Dir dann schon, ob Du Root hast oder nicht.

    Für den Massenspeichermodus, aktiviere USB Debug.
    Unter Einstellungen/Anwendungen/Entwicklung

    Die anderen Fragen sind hier, ... aber Hallo, ... sowas von Offtopic.
    Ich würde Dich bitten, dafür extra Treads zu starten.

    Like uns auf Facebook | Folge uns auf Twitter | Abonniere uns auf YouTube | Folge uns bei Google+ | Folge uns bei Instagram

  25. #19

    AW: [Anleitung] Root für Galaxy Tab 10.1N GT-7511 (plus Custom Kernel und Custom ROM)

    @spline

    sorry, die Fragen werde ich im allgemeinen Unterforum stellen. Kommt nicht wieder vor.
    Zu der root - Geschichte:
    Ich habe natürlich Titanium_Backup_4.6.4.1 installiert, und das sagt mir in der ersten Zeile schon, dass ich Root-Rechte hätte.
    Wenn ich dann den "Aktivator" für Titanum starte, meldet der mir auch nach einem Moment, daß keine Root-Rechte vorhanden wären, und aktiviert natürlich nichts
    Wenn ich dann kTools starte, dann arbeitet das eine kurze Zeit, um dann mit der Meldung, daß keine Root-Rechte vorhanden wären, abzubrechen.
    Da es sich bei meinem Gerät um ein Samsung Tablet 10.1N handelt, bin ich doch bei Dir in den richtigen Händen?

    Hast Du irgend einen Tip? Das Rooting habe ich genau nach Deinen obigen Anleitungen durchgeführt.

    Massenspeichermodus: Natürlich hatte ich den USB-Debug-Haken gesetzt

  26. #20

    AW: [Anleitung] Root für Galaxy Tab 10.1N GT-7511 (plus Custom Kernel und Custom ROM)

    Wenn Du genau nach der Anleitung gegangen bist, sollte es ja gerootet sein.
    Versuch doch mal im Market das Superuser App und die Busybox zu Laden. Evtl. hängts an denen.

    Like uns auf Facebook | Folge uns auf Twitter | Abonniere uns auf YouTube | Folge uns bei Google+ | Folge uns bei Instagram

Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. [Anleitung] S-OFF flashen, Root und custom ROM installieren
    Von Android_Newbie im Forum HTC EVO 3D Root und ROM
    Antworten: 147
    Letzter Beitrag: 25.01.2013, 02:16
  2. Frage zu Root und Custom Rom
    Von Alexokrat im Forum HTC Hero Root und ROM
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.09.2011, 17:31
  3. Custom ROM's und Kernel, Modems und Modding (update 21.05.2013)
    Von spline im Forum Samsung Galaxy S2 Root und ROM - GT-I9100
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.08.2011, 22:12
  4. [CUSTOM ROM] Vorschläge für neues Custom ROM in Deutsch
    Von brainmaster im Forum Acer neoTouch S200 ROM Upgrade
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 12.09.2010, 15:54
  5. MoDaCo Custom Custom ROM für Desire r17 (Froyo)
    Von Mr.Lebowski im Forum HTC Desire Root und ROM
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 05.07.2010, 10:22

Besucher haben diese Seite mit folgenden Suchbegriffen gefunden:

galaxy tab 10.1n rooten

samsung galaxy tab 10.1n rooten

root galaxy tab 10.1ngalaxy tab 10.1n root10.1n rootenroot samsung galaxy tab 10.1nroot_7511.zipgalaxy 10.1n rootensamsung galaxy tab 10.1n root anleitunggalaxy tab root anleitungsamsung galaxy tab 10.1n bedienungsanleitunggalaxy tab 10.1n root anleitungsamsung galaxy tab 10.1n handbuchcustom rom galaxy tab 10.1n10.1n rootroot 10.1ngalaxy tab 10.1 n rootensamsung galaxy tab 10.1n anleitungbedienungsanleitung samsung tab 10.1ngalaxy 10.1N root002001-overcome_cwm_recovery_v5.1.2.6.tar.zipSamsung Galaxy Tab 10.1N rootsamsung galaxy tab 10.1n rooten anleitunggalaxy tab rooten anleitungbedienungsanleitung samsung galaxy tab 10.1n