[Anleitung] Unroot / Werkseinstellung / Garantie - I9505 [Anleitung] Unroot / Werkseinstellung / Garantie - I9505
Seite 1 von 6 12 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 108

  1. Samsung Galaxy S4 I9505 |-| Tutorial- & HowTo-Sammlung
    1. Root einrichten / Kernel flashen
    2. Backups: EFS / IMEI
    3. Flashen einer Firmware
    4. Unroot für Werkseinstellung bei Garantiefall

    In manchen Fällen kann es von Nöten sein, sein Galaxy S4 I9505 wieder in den Originalzustand zu bringen. Sei es bei Weiterverkäufen oder im Falle eines Garantieverfahren.
    Euer S4 wurde beim rooten und flashen gebranntmarkt. Der sogenannte "Custom Binary Counter" hat sich bei jedem Flashvorgang um eins erhöht. Samsung Mitarbeiter wissen also sofort dass ihr an eurem S4 herum geschraubt habt. Also muss der Counter auf Null gesetzt, die Root rechte entfernt und ggf. eine original Samsung Firmware geflasht werden.

    Let's begin...

    1: Garantiefall – komplette Zurücksetzung

    Voraussetzungen:
    [✔] Samsung Galaxy S4 mit mindestens 50% Akkukapazität
    [✔] Odin: download
    [✔] Die App Triangle Away
    [✔] Stock Rom: Download (Original Rom welche über KIES verteilt und von SAMSUNG supportet wird)
    [✔] Stock Kernel
    [✔] Stock Recovery

    Falls ihr ein Custom Recovery besitzt (zb. CWM, PhilZ, TWRP) und/oder einen Custom Kernel geflasht habt (zb. Adam, Abyss) müsst ihr Punkt 0.1 – 0.2 durch führen. Ansonsten gehts los bei 1.1.



    0.1: Stock Recovery flashen
    Ladet euch das Stock Recovery, entpackt es einmal damit ihr die “.tar.md5-Datei” erhält und flasht es mit Odin. Bindet es bei “PDA” ein.


    0.2: Stock Kernel flashen
    Da ihr später noch eine original Firmware flasht ist es hier egal welchen original Kernel ihr flasht (zb. Stock Kernel der Firmware MEA). Fügt die “.tar-Datei” ihn in Odin bei “PDA” ein und flasht ihn.
    Vorsicht dieser Kernel ist für die MEA Firmware. Ihr solltet immer den Kernel für Euer Firmwarebuild (Einstellungen/Info zum Gerät/Buildnummer) flashen.

    1.1: CustomCinaryCounter auf Null setzen
    Wollt ihr euer Gerät einschicken müsst ihr wie oben erwähnt den Counter auf Null setzen. Das geht mit hilfe der App TriangleAway

    1. Ihr könnt zum einen den Status des CustomBinary überprüfen indem ihr in den Downloadmodus wechselt. Habt ihr euer System verändert steht der Status auf “Custom”. Zum anderen zeigt die App TriangleAway einen Counter an.
    2. Klickt in der TriangleAway App auf “Reset flash counter” -> “Coninue
    3. Das Gerät bootet in den DownloadModus -> beim grünen Androiden Powertaste für 10sek. drücken -> mit Lautstärketaste bestätigen




    Achtung: Es ist wichtig ein Stock Recovery und einen Stock Kernel zu besitzen, andernfalls wird der Counter nicht resettet und euer Gerät könnte im Bootloop landen und/oder “soft-bricken”. Dann müsst ihr die Firmware erneut flashen…


    1.2: Original FW inkl. Kernel flashen
    - Nun benötigen wir eine original Stock Firmware von Samsung. Folgt dazu dem link von oben, schaut nach eurem S4 I9505 und wählt euren Anbieter (ggf. keinen -> DBT).
    - Habt ihr die Firmware heruntergeladen gehts nun HIER weiter mit der Anleitung wie ihr diese flasht.
    - Überprüfe nun unter “Einstellungen -> Info zum Gerät -> Status” den Gerätestatus. Er sollte nicht auf “Geändert” stehen.
    - Führe dann einen Werksreset durch (Einstellungen -> Sichern und zurücksetzen -> Auf Werkseinstellungen zurücksetzen)
    - Gehe dann in den Downloadmode und schau nach ob der Flashcounter wirklich auch 0 ist -> Current Binary : Samsung Official
    System Status : Official
    Du hast nun wieder ein S4 welches sich im originalen Zustand befindet und somit bereit ist eingeschickt zu werden um den Garantiefall durchzusetzen.



    2: Simples unroot

    Wollt ihr einfach nur den root-Zugriff entfernen geht wie folgt vor:


    2.1: Root entfernen
    In der App Super User (SuperSu.apk) die wir durch das rooten erhalten haben klickt ihr einfach auf “Einstellungen” und dann auf “Vollständiges Un-Root“.
    Geändert von Haeretik (03.09.2016 um 14:48 Uhr)
    5
     

  2. Hi Haeretik, danke für Deine Anleitungen, habe sie im Anleitungs und FAQ Thread verlinkt.

    Kleiner Tipp, beim S4 sieht man im Downloadmodus den CustomBinaryCounter nicht mehr. Es gibt ihn aber noch und er Zählt natürlich auch mit. Man kann nur sehen ob Current Binary und System Status auf Custom steht. Triangle Away zeit den Counter aber richtig an.
    0
     

  3. Gerne doch...

    Hab den Thread angepasst. Danke für den Hinweis.

    edit: Es gibt kleine änderungen bezüglich des unrootens und custom recoverys/kernels...
    sobald ich alles geordnet hab kommts online. Spätestens morgen.
    Geändert von Haeretik (19.06.2013 um 15:46 Uhr)
    0
     

  4. Danke,für deine hilfreichen Tutorials.

    Hast Du hier vllt. etwas vergessen?

    Zitat Zitat von Haeretik Beitrag anzeigen
    - Habt ihr die Firmware heruntergeladen gehts nun hier weiter mit der Anleitung wie ihr diese Flasht.
    Ich würde gerne mein S4 rooted, wieder unrooten, so das ich die OS Updates seitens Vodafone wieder beziehen kann.

    Wie muss dann genau vorgehen?

    Dabei benötige ich dringend Hilfe.

    Danke,schon mal im voraus.
    0
     

  5. Ich habe das Tutorial ein wenig abgeändert, da einiges neues hinzu kam zwecks Custom Recovery.
    Zu deiner Frage Horst, geh einfach so vor wie im Tutorial beschrieben:
    Stock Kernel und Recovery flahsen falls du custom hast, counter auf null setzen (brauchst nicht zwingend) und dann ne neue original Samsung Firmware flashen welche von Vodafone geleaked wurde (hier die Anleitung zum flashen via Odin). Danach sollten auch die Vodafone updates funktionieren
    Geändert von Haeretik (03.09.2016 um 14:46 Uhr)
    0
     

  6. @Haeretik
    Wenn du die leute schon auf irgendwelche downloadseiten schickst, dann bitte auch mit PASSWORT ZU DEN DOWNLOADS.
    Zwei mal umsonst geladen... den ganzen Tag sitze ich schon vor dem Download mit meiner Internetleitung und dann sowas... Weder auf dieser noch auf der Page wo man es Downloaden soll ist das Passwort genannt...
    Geändert von Elmenhorster (21.09.2013 um 20:28 Uhr) Grund: Siehe Netiquette
    0
     

  7. Was ist das Passwort zum entpacken ?
    0
     

  8. Zitat Zitat von Tiger2012 Beitrag anzeigen
    @Haeretik
    Wenn du die leute schon auf irgendwelche downloadseiten schickst, dann bitte auch mit PASSWORT ZU DEN DOWNLOADS.
    Zwei mal umsonst geladen... den ganzen Tag sitze ich schon vor dem Download mit meiner Internetleitung und dann sowas... Weder auf dieser noch auf der Page wo man es Downloaden soll ist das Passwort genannt...
    Da hast Du wohl Recht. Was benötigst Du denn von den Downloads?

    @Haeretik, könntest Du bitte das Passwort im ersten Post ergänzen!
    0
     

  9. Zitat Zitat von aljee77 Beitrag anzeigen
    Da hast Du wohl Recht. Was benötigst Du denn von den Downloads?
    Diesen Stock Rom oder wie das auch heist.....
    @Haeretik, könntest Du bitte das Passwort im ersten Post ergänzen!
    Ich hoffe er tut es so schnell wie möglich... Es ist bestimmt nicht seine absicht gewesen aber wenn man schon eine eigene Homepage mit Downloadlinks hat und die mit Passwort versetzt sind, dann sollte man aber auch nicht das passende passwort dazu vergessen....
    0
     

  10. @Tiger

    Ich weiß nicht, ob es das richtige Passwort ist, aber du kannst es ja mal ausprobieren, vielleicht klappt es: haeretik.com

    Ansonsten schreibe noch einmal welche Flashfiles du brauchst, vielleicht lässt sich da auch etwas finden, was du jetzt von dem @Haeretik-Server herunterladen wolltest, OK.
    0
     

  11. das passwort ist: handy-faq.de
    1
     

  12. Moin, kann ich mit der Anleitung den Root vollständig entfernen auch die Spuren vom Root komplett entfernen, habe aktuell die Version I9505XXUDMH5 drauf und habe es nicht mit Costum-Roms bestückt, also nicht geflasht. Danke für Infos.
    0
     

  13. Wenn der Knox Void noch auf 0x0 steht, kannst Du in Deinem Fall mit Triangle Away den Gerätestatus auf offiziell setzen und die MH5 dann drüber flashen, mit anschließenden Werksreset über Einstellungen. Danach sollte nichts mehr vom Root zu finden sein.
    1
     

  14. Zitat Zitat von aljee77 Beitrag anzeigen
    Wenn der Knox Void noch auf 0x0 steht, kannst Du in Deinem Fall mit Triangle Away den Gerätestatus auf offiziell setzen und die MH5 dann drüber flashen, mit anschließenden Werksreset über Einstellungen. Danach sollte nichts mehr vom Root zu finden sein.
    Danke schon mal für die Antwort, gibt es einen einfachen Weg wo ich angezeigt bekomme ob der Knox Void noch aus 0x0 steht ?


    Gesendet von meinem iPad mit Tapatalk HD
    0
     

  15. @Megaliner

    Ja im Download-Modus, da müsste dir dann in etwa wie folgt dargestellt, folgendes zu Lesen sein, wenn du jetzt auf deiner installierten Firmware-Build MH5 z.B. den CF-Auto-Root Kernel, über das Flashprogramm Odin, geflasht hast:

    Product Name: GT-I9505
    Current Binary: 1
    System Status: Custom
    Knox Kernel Lock: 0x0
    Knox Warranty Void: 0x0 (0x1 nach der Veränderung)
    CSB-Config-LSB: 0x30
    WRITE PROTECTION: Enable


    Des Weiteren könntest du mal unter:

    Menü > Einstellungen > Optionen > Info zu Gerät > SELinux-Status

    nachsehen, ob sich der Eintrag darin verändert hat. Wenn alles in Ordnung ist, steht unter SELinux-Status = permissiv, wenn da aber enforcing oder "durchsetzen" steht, ist dein SELinux aktiviert worden (was einem Knox Void 0x1 gleich kommt), was auch bedeutet, das auch die integrierten Knox-Apps aktiv werden, wodurch weitere Installationen von Apps oder CustomKernel erschwert werden, welche dann auch zu Freezes und Bootloops führen.
    1
     

  16. Zitat Zitat von SaGaS Beitrag anzeigen
    @Megaliner

    Ja im Download-Modus, da müsste dir dann in etwa wie folgt dargestellt, folgendes zu Lesen sein, wenn du jetzt auf deiner installierten Firmware-Build MH5 z.B. den CF-Auto-Root Kernel, über das Flashprogramm Odin, geflasht hast:

    Product Name: GT-I9505
    Current Binary: 1
    System Status: Custom
    Knox Kernel Lock: 0x0
    Knox Warranty Void: 0x0 (0x1 nach der Veränderung)
    CSB-Config-LSB: 0x30
    WRITE PROTECTION: Enable


    Des Weiteren könntest du mal unter:

    Menü > Einstellungen > Optionen > Info zu Gerät > SELinux-Status

    nachsehen, ob sich der Eintrag darin verändert hat. Wenn alles in Ordnung ist, steht unter SELinux-Status = permissiv, wenn da aber enforcing oder "durchsetzen" steht, ist dein SELinux aktiviert worden (was einem Knox Void 0x1 gleich kommt), was auch bedeutet, das auch die integrierten Knox-Apps aktiv werden, wodurch weitere Installationen von Apps oder CustomKernel erschwert werden, welche dann auch zu Freezes und Bootloops führen.
    Naja dumm gelaufen steht auf 0x1 also lohgnt es erstmal nicht zu unrooten, naja mal abwarten ob sich da was tut mit dem unrootbund dem Knox Void.
    0
     

  17. @Megaliner

    Ich hätte dir gerne eine andere Antwort präsentiert, ehrlich und es tut mir wahnsinnig Leid für alle die, die das jetzt mit dem neuen Bootloader durchleben müssen. Ich hoffe im Interesse aller derjenigen die den neuen Bootloader auf dem Galaxy S4 installiert, oder schon bei Auslieferung installiert bekommen haben, das als bald eine Lösung gefunden wird, um diesen neuen Bootloader zu entsprerren.

    Es ist schon sehr befremdlich, das durch Samsung solche Maßnahmen ergriffen werden, ohne darauf hinzuweisen, was sich durch den neuen Bootloader alles für den Enduser verändert. Vielmehr wird von Samsung darauf eingegangen, das diese sicherheitsbasierte Software SELinux und dieser Geräteschutz mit den Knox-Apps und dem geschützten "eFuse"-Chip erst mit der Firmware-Version v4.3 Einzug auf das Galaxy S4 halten, dies aber schon klangheimlich auf der Firmware-Version v4.2.2 einführen.

    Ganz ehrlich, aber dazu habe ich mich diesbezüglich ja schon mehrmals geäußert, ich finde es mehr als bedenklich welche strategischen Wege Samsung sich seit dem Galaxy S4 jetzt haben einfallen lassen, um irgendwelche Änderungen vorzunehmen, die für Samsung einen Wettbewerbsvorteil bedeutet haben. Wenn Samsung jetzt nicht langsam anfängt mal ein wenig Kundenorentierter zu werke zu gehen, werden sie über kurz oder lang das auch als Denkzettel von den Endkonsumenten zu spüren bekommen.

    Nur wenn sich dann erst einmal ein bestimmtes Klientel abgewandt und sich anderen Anbietern von Smartphones zugewandt hat, dann ist es vorbei mit aller Herrlichkeit und Marktführerschaft, welche aus meiner Sichtweise momentanen ausgenutzt wird (Samsung und Provider) und dann wird Samsung selbes Schicksal erleiden, wie es einst Apple mit seiner anfänglichen dominaten Marktführerschaft zu spüren bekommen hat.
    0
     

  18. Das Problem dabei, denke ich, ist das Samsung auf uns paar Verrückte sch......., da die Mehrheit ihr Handy einfach nutzt ohne überhaupt jemals was von Root und Co gehört zu haben und dadurch wird sich dann nicht viel ändern. Bin jetzt am überlegen, ob ich einfach es unroote und einfach nix drauf spiele und zu meinen Provider schicke, da ich ja auch einen 24 h Service habe und drauf hoffe, das die es garnicht checken, da es ja garnicht hochfährt und mir einfach ein anderes rausschicken.


    Geschrieben mit der kostenlosen PocketPC.ch App.
    0
     

  19. Mein S4 muss wegen Hardwarefehler zur Reparatur.
    Hatte ursprünglich den Product Code ATO, habe aber wegen schnellere Updates auf DBT (MH5) gewechselt. Jetzt muss ich ja wieder auf ATO zurück und habe mir die open Austria von sammobile gezogen. Jetzt sitze ich auf diesen UK Code BTU fest! Hat jemand eine Idee wie ich da ohne B.Counter+1 oder Knox Erhöhung 0×1 wieder auf ATO komme?

    Habe die xxudmh6 drauf !
    lg Andreas
    0
     

  20. Vor dem fashen der MH5 war aber der Flashecounter auf null oder? Wenn Ja, sollte nach dem flashen der MH5 ATO auch auf null bleiben, auch der Knox Warranty Void solle auch 0x0 bleiben. Oder hast Du die ATO schon geflasht und die CSC steht jetzt auf BTU?

    EDIT: Genau, die MH6 ist die aktuelle ATO. Hast Du nach dem flashen einen Werksreset über Einstellungen durchgeführt?
    1
     

Seite 1 von 6 12 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. [Anleitung] ROOT/UNROOT Stock ICS/JB Firmware ohne flashen eines Kernels mit Bildern
    Von aljee77 im Forum Samsung Galaxy S2 Root und ROM - GT-I9100
    Antworten: 202
    Letzter Beitrag: 11.10.2015, 17:22
  2. [Anleitung] Easy ROOT/UNROOT für das Samsung Galaxy S+ (plus)
    Von aljee77 im Forum Samsung Galaxy S+ (plus)
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 06.02.2014, 22:06
  3. [Anleitung] ROOT/UNROOT Stock ICS Firmware ohne flashen eines Kernels
    Von aljee77 im Forum Samsung Galaxy Note Root und ROM
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 01.06.2012, 13:19
  4. HD2 zurücksetzen auf werkseinstellung (bez. garantie)
    Von idontknow im Forum HTC HD2 ROM Upgrade
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 24.03.2011, 13:16
  5. Garantie nach Unrooting
    Von truongvu3 im Forum HTC Desire Root und ROM
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.05.2010, 11:33

Besucher haben diese Seite mit folgenden Suchbegriffen gefunden:

galaxy s4 unroot

s4 unroot

samsung galaxy s4 unroot

unroot galaxy s4

galaxy s4 root entfernen

samsung galaxy s4 root entfernen

s4 root entfernen

samsung s4 unrootunroot s4galaxy s4 unrootenRoot entfernen galaxy s4unrootsamsung galaxy s4 unrootentriangle away s4unroot samsung galaxy s4unrooten samsung galaxy s3 unrooten anleitungGalaxy s4 unroot Anleitung samsung galaxy s4 unroot deutschi9505 stock recoverys4 unrootennote 2 unroot anleitunggalaxy s4 i9505 roots4 mini unrootsamsung s4 root entfernen

Stichworte