Windows Phone, Android, Apple und Firefox OS Forum - PocketPC.ch
Thema: 

SIII und private Cloud zu Hause?

Diskutiere SIII und private Cloud zu Hause? im Samsung Galaxy S3 Forum im Bereich Samsung Android Smartphones; Möchte mir ein SIII kaufen, habe aber Anwendungsfragen von denen ich den Kauf abhängig mache. Kann ich mit dem Gerät

  1. #1

    SIII und private Cloud zu Hause?

    Möchte mir ein SIII kaufen, habe aber Anwendungsfragen von denen ich den Kauf abhängig mache.
    Kann ich mit dem Gerät auch von unterwegs auf Daten in einem PC zu Hause zugreifen? Ich habe zu Hause einen Windwos Home Server 2011 laufen. Das ist meine private 2 TB grosse Cloud, eine andere möchte ich nicht haben. Dort befindet sich mein ganzes Gedächtnis und auch eine synchrone Kopie meiner Outlook pst Datei. Mit der möchte ich die Kalender im SIII synchronisieren, wo auch immer ich mich gerade befinde, damit andere User gleich sehen wenn ich in einem der 4 Kalender etwas eingetragen .

    Etwas fotografiert, ein kleines Video aufgezeichnet? Bisher mit Camcorder & Co habe ich das alles abends im Hotelzimmer auf dem Notebook kopiert und eine USB Sicherheitskopie in den Koffer gelegt.

    Mit dem SIII möchte ich mir die Schlepperei sparen und über das Hotel WLAN meine Bilder und Videos zu Hause auf meinem Home Server sichern.

    Auf einzelne Fragen reduziert:
    1. Wie richte ich im SIII eine VPN Verbindung zu einem beliebigen PC ein, der an einem Internetanschluss mit dynamischer IP hängt?
    2. Gibt es einen Cloud Dienst fürs SIII der mir erlaubt die Adresse der Cloud (mein Home Server) selber zu definieren. Gibt es davon auch eine PC Version.
    3. Kann ich die Kalender mit der pst Datei auch unterwegs online synchronisieren?
    Kann mir jemand aufzeigen was mit dem SIII möglich ist und wie das dann etwa funtkionieren würde?

    Schöne Grüsse
    Henri

  2. #2

    AW: SIII und private Cloud zu Hause?

    ich hab nen nas server von qnap zu hause stehen, da gibt es ein tool fürs android
    das mit der dynamischen ip ist immer sone sache, aber es gibt haufenweise dienste mit denen du eine statische simulieren kannst, einer müsste dyndns.org sein damit kannst dann auch bei ip wechsel drauf zu greifen

    daten abgleich könntest mit nem ftp programm (ftp cafe z.b.) machen

    das mit outlook muss ich passen

  3. #3

    AW: SIII und private Cloud zu Hause?

    Der Home Server ist sehr eingeschränkt von den Server Rollen und Features her.

    Ich kenne Ihn zu wenig genau, aber ich denke nicht dass Du ohne Zusatzsoftware dein Ziel erreichen wirst.

    • VPN geht ohne Probleme mit einer Dynamischen IP, nimm einen Dienst in anspruch wie No-IP.com oder DynDNS.
    • FTP Server den Du so benutzt zum Daten hochladen/herunterladen
    • Exchange fehlt, also kein EAS möglich


    Einfacher geht es mit einem NAS (QNAP) die haben einen verbauten MyCloud Dienst.

    Von der Sicherheit einmal abgesehen ist der Home Server eher nur für internen gebrauch bestimmt.

  4. #4

    AW: SIII und private Cloud zu Hause?

    Das ist korrekt, dass Windows Home Server eher spartanisch ausgestattet ist. Hat aber auch Vorteile. Man kann z.B. das Festplatten Raid auf Bios Ebene einrichten und jede Festplatte ist in einem Whorst Case mit einer simplen Docking Station von einem PC auslesbar. Ich möchte deshalb keinen NAS mit nativem Linux.
    Ich verwende mit dem Notebook die VPN Funktion von Teamviewer um von unterwegs darauf zuzugreifen. Teamviewer hat aber für Smartphones nur eine Remote Funktion und kein VPN.
    Ich habe auch die VPN Software VIPNet angeschaut, aber da gibt es noch keine Android Anbindung.
    Vielleicht müsste ich die Frage nach einem so gelagerten Dienst formulieren. Ein Dienst, bei dem die VPN Partner angemeldet sind, der sie findet und auch gleich die abgesicherte Tunneling bietet.

    Dienste wie Dyn DNS haben zwar gut versteckt eine Gratisanwendung, sind aber komplett in English und alle Wege führen zu den teuren Zahldiensten. Sich da zum Freewareangebot durchzuklicken ist der Gang durchs Minenfeld. Zudem ist damit nur erst die IP definiert. Danach muss man sich noch mit der eher schwierigen Windows VPN Software abmühen. Ich muss nicht alles umsonst haben, aber wenn ich Geld ausgebe, dann bitte auch mit Service und auf Deutsch.

    Wozu soll ich einen komplexen Exchange Server verwenden, wenn nur ich und eine zweite Person die Termine sehen müssen. Zwischen PC und Notebook reicht dazu eine Synchronisations Software wie easy2sync für Outlook. Genau diese einfache Lösung suche ich für ein SIII bevor ich mich zum Kauf entschliesse.

    Grüsse Henri

  5. #5

    AW: SIII und private Cloud zu Hause?

    Hallo,
    Ich synchronisiere meinen Kalender und der meiner Freundin über Google.das geht mir outlook und Handys am besten.man muss da nur deren Kalender hinzufügen.
    Was die vpn angeht, da brauchst du sowas wie no-IP.org aber da sind die kosten offensichtlich.also wenn man was bezahlen muss Dämon sieht man das auch gleich, aber bei einem Anschluss ist das nicht nötig.
    Die vpn selber wurde ich über seinen router erstellen.es gibt eigentlich kaum einen der das nicht mehr kann.

  6. #6

    AW: SIII und private Cloud zu Hause?

    Ich bin ein richtiger Windows Freak (PC, Notebook, Server) aber der Home Server hat den Namen nicht verdient. Ist einfach weder Fisch noch Vogel!

    No-Ip.com ist gratis und alles offen dargelegt.
    VPN ist eher kein Problem wen Du eine gescheite Firewall hast. z.B. ZyWall dann hast Du VPN gleich mit drinnen und mit dem Android ist es kein Problem dieses zu nutzen.




    Outlook Sync wird bleibt das einzige Problem.

  7. Die folgenden Benutzer danken Al Falcone für diesen wertvollen Beitrag:

    spline (01.07.2012)

  8. #7

    AW: SIII und private Cloud zu Hause?

    Eine Fritzbox bzw. nen Speedport der Telekom kann auch einen VPN Server machen, man muss sie nur freetzen.

  9. #8

    AW: SIII und private Cloud zu Hause?

    ich benutze eine WD lösung. My Book live 3TB inklusive Datenapp und eigener Fotolösung. Kann ich nur empfehlen.

  10. #9

    AW: SIII und private Cloud zu Hause?

    Ich habe lange evaluiert bevor ich mich gegen einen NAS und für einen Fileserver mit Windows Home Server 2011 entschieden habe. Da ich nicht vorhabe meinen neuen Server in den Müll zu kippen und einen NAS mit nativem Linux zu kaufen, interessieren mich vorallem Lösungen die ich anwenden kann. Vielleicht hängt es damit zusammen, dass ich intensiv mit PC und Notebook arbeite und sofern möglich ein SIII zu integrieren gedenke und nicht umgekehrt.

    Ich erkenne 3 Ebenen von Fragen dazu
    1. Wie findet ein SIII den Server im WWW. Bei No-IP habe ich mich registriert. Hochkomplexe Angelegenheit in Fachenglish - wesentlich komplexeres English als einen Burger im Road Stop bestellen, oder ein Zimmer im Motel mieten - keine Chance etwas zu kapieren was dieser Dienst überhaupt alles tut, geschweige denn wie ich das handhaben soll - wo ist die deutsche Seite? Versuche ihn im sprachlichen Blindflug zu aktivieren hätten unweigerlich zu Kosten von 24$ geführt.
    2. Wie kann ich das SIII überhaupt verbinden?
      • USB?
      • WLAN?
      • Handynetz über VPN?
      • fremdes WLAN über VPN?
    3. Wie und womit synchronisiere ich z.B. meine 4 Outlook Kalender mit dem SIII im Verfahren Punkt zu Punkt, also ohne eine fremde Cloud wie Google oder Live?
    Ich bin sehr dankbar für Antworten.

    Grüsse Henri

    PS Ach ja fast vergessen, ich habe einen Zyxel Router mit Firewall den P870-HN. Nach 1 Stunde Swisscom Support und 2 Stunden Zyxel Support hat dann auch wirklich alles funktioniert.
    Das VPN von Teamviewer geht da problemlos auf meinen WHS durch.
    Geändert (02.07.2012 um 11:01)

  11. #10

    AW: SIII und private Cloud zu Hause?

    Oder so etwas nutzen...

    Kenne ich selber noch nicht, werd ich mir aber mal einrichen wenn der neue Server seht...

    http://owncloud.org/

  12. #11

    AW: SIII und private Cloud zu Hause?

    Hallo Froestel
    ich habe mich in der Webseite owncloud.org umgesehen. Das könnte genau in die Richtung gehen, die ich suche. Cloud Computing auf meinem eigenen Server. Ich habe ebenfalls gesehen, dass an einer Deutschen Version gearbeitet wird. Das könnte also interessant werden.

    Ich gehe davon aus, dass man aber die Auffindbarkeit des Servers im WWW, mit irgend einer DDNS Lösung oder einer festen IP selber lösen muss, inkl. der Router Konfiguration. Müsste man das nicht, wäre das ein Hammertool.

    Allerdings habe ich auch davon gelesen wie heikel die Installation und dann die Konfiguration ist.

    Wie siehst Du das?

    Grüsse
    Henri

  13. #12
    Also es gibt für den Dateizugriff eine App zum Homeserver. Ich weiß nur sicher, dass es sie für WP7 gibt, aber die sollte auch für Android vorhanden sein.

    Das größte Problem wird dein Ansatz zur Kalendersynchronisierung sein. Ich gehe mal davon aus, dass du Outlook mit POP3 Betreiber und dann automatische Sicherungskopien der .pst Datei deines Laptops erstellst. Das ist aber keine Sychronisationslösung, sondern eben nur eine Sicherung, nicht mehr. Was du eigentlich bräuchtest ist ein Exchange Server. Dummerweise sind die Lizenzen sau teuer und ich bin mir nicht sicher ob es auf dem Homeserver läuft. Daher solltest du dich mal nach günstigen Alternativlösungen dazu umschauen. Die offline Synchronisierunsmöglicheiten von Outlook dafür zweckentfremden kann dir ganzschöne Probleme bereiten falls die sich überhaupt per Netzwerk nutzen lassen.
    Mit der kostenlosen PocketPC.ch App von meinem TITAN X310e aus geschrieben.

  14. #13

    AW: SIII und private Cloud zu Hause?

    Zitat Zitat von Henri Beitrag anzeigen
    Hallo Froestel
    ich habe mich in der Webseite owncloud.org umgesehen. Das könnte genau in die Richtung gehen, die ich suche. Cloud Computing auf meinem eigenen Server. Ich habe ebenfalls gesehen, dass an einer Deutschen Version gearbeitet wird. Das könnte also interessant werden.

    Ich gehe davon aus, dass man aber die Auffindbarkeit des Servers im WWW, mit irgend einer DDNS Lösung oder einer festen IP selber lösen muss, inkl. der Router Konfiguration. Müsste man das nicht, wäre das ein Hammertool.

    Allerdings habe ich auch davon gelesen wie heikel die Installation und dann die Konfiguration ist.

    Wie siehst Du das?

    Grüsse
    Henri
    Wie gesagt hab mich noch nicht näher damit beschäftigt, erst muß mein neuer Linux Server laufen.
    Aber für mich ist alles besser wo ich nicht auf Dienste angewiesen bin die ich nicht kontrollieren kann.

    Und DynDNS hab ich eh schon seit Jahren laufen, das ist ja nun wirklich kein Problem.
    Vor allem wie so wäre es nur dann ein Hammertool? Was kann das denn Tool für deinen Internet Zugang?
    DNS Client ist doch kein Thema, einen vom Router Unterstützten raus suchen, dort Anmelden, Daten in Router eintragen und fertig...

    Und die Installation und Konfiguration werde ich merken , mal schauen wie weit ich da mit meinen bescheidenen Englisch Kenntnissen komme.

  15. #14

    AW: SIII und private Cloud zu Hause?

    Zitat Zitat von Henri Beitrag anzeigen
    Auf einzelne Fragen reduziert:

    Wie richte ich im SIII eine VPN Verbindung zu einem beliebigen PC ein, der an einem Internetanschluss mit dynamischer IP hängt?
    Wie schon erkannt du brauchst einen DDNS Anbieter. Ich nutze dyndns.org, aber war bei dem Homeserver nicht auch was von Ms dabei?! Sonst unterstützt der WHS VPN, da muss nur dein Router VPN durchlassen.

    Zitat Zitat von Henri Beitrag anzeigen
    Gibt es einen Cloud Dienst fürs SIII der mir erlaubt die Adresse der Cloud (mein Home Server) selber zu definieren. Gibt es davon auch eine PC Version.
    ???
    Zitat Zitat von Henri Beitrag anzeigen
    Kann ich die Kalender mit der pst Datei auch unterwegs online synchronisieren?

    Kann mir jemand aufzeigen was mit dem SIII möglich ist und wie das dann etwa funtkionieren würde?
    Nein, die PST-Datei gehört zu Outlook, du benötigst ein Groupwaretool wie Exchange, da gibt es viele die dies auf unterschiedliche Weise lösen. Mal nach Groupware suchen, welche deinen Ansprüchen erfüllt, am Besten eine die mit ActiveSync klar kommt.
    Hier eventuell auch mal ins WHS For schauen http://forum.home-server-blog.de/vie...p?f=32&t=10846

    Gruß

Du betrachtest SIII und private Cloud zu Hause? im Forum Samsung Galaxy S3 im Bereich Samsung Android Smartphones von PocketPC.ch.

Ähnliche Themen

  1. Cloud für Bilder und Musik
    Von CremeDeLaCreme im Forum Android Allgemein
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 06.11.2011, 23:19
  2. Google Cloud Print und Android (Sammelthread)
    Von maxundmoritz im Forum Android Allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.01.2011, 01:52
  3. Windows Home Server - Private Cloud
    Von jaipur im Forum Windows Phone 7 Entwicklung
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 11.01.2011, 16:36
  4. Synchro - zu Hause und im Geschäft
    Von Rebell Dodel im Forum Plauderecke
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.08.2003, 13:26

Besucher haben diese Seite mit folgenden Suchbegriffen gefunden:

samsung galaxy s3 cloud

cloud für samsung galaxy s3

samsung s3 cloud

galaxy s3 cloud

samsung galaxy s3 vpn

samsung cloud einrichten

cloud samsung galaxy s3

samsung galaxy s3 vpn einrichten

samsung s3 vpnvpn samsung galaxy s3cloud galaxy s3cloud zuhause einrichtengalaxy s3 vpnsamsung galaxy s3 vpn verbindungcloud für galaxy s3vpn samsung s3cloud samsung s3 eigene cloud zuhausevpn einrichten samsung galaxy S3qnap galaxy s3s cloud samsung galaxy s3vpn mit samsung s3samsung cloudwie richte ich cloud bei samsung galaxy s 3 einmmit dem s3 auf dem homeserver zugreifen