Sa. 05. September 2015 um 10:18

Wunsch-Smartphone möglichst günstig: Am Beispiel Motorola Moto X Play

von Adrian Suess0 Kommentare

Wer blickt schon durch im Dschungel der Preise? Mit 24-Monats-Abo, ohne Vertrag, nur für Neukunden, bei gleichzeitiger Abnahme von 35 Hundewelpen: Auf dem Smartphone-Markt brodelt es nicht erst seit gestern. Einen Durchblick versprechen ein paar Webseiten, in Deutschland ist hier zum Beispiel http://www.sparhandy.de/motorola/moto-x-play-16gb.html bekannt.

Motorola Moto X Play mit Moto Maker individualisierbar

Anhand des Beispiels Motorola Moto X Play wollen wir euch mal demonstrieren, wie ihr den günstigsten Preis, ob mit Abo oder ohne, ermitteln könntet. Das Motorola Moto X Play kostet bei Motorola in Deutschland ab 379 Euro, es können dank des Moto Makers einige Änderungen am Design und Material vorgenommen werden. So können zum Beispiel die Vorder- und Rückseite farblich individuell gestaltet werden (für die Vorderseite stehen derzeit nur schwarz und weiss zur Verfügung), Akzente gesetzt und persönliche Gravuren eingebracht werden. Es gibt zwei Speichervarianten, 16 GB für den Grundpreis von 379 Euro, 32 GB gibt es für 50 Euro Aufpreis.

 

motorola-moto-x-play
Das Motorola Moto X Play kann im Moto Maker an den eigenen Geschmack angepasst werden

Mittelklasse-Smartphone mit interessanten Specs

Unter der Haube hat das Motorola Moto X Play für ein sehr gut ausgestattetes Mittelklassemodell einiges zu bieten: Ein Snapdragon 615 Octa-Core-Prozessor trifft auf 2 GB RAM und eine 5 Megapixel Frontkamera. Als Hauptkamera kommen 21 Megapixel zum Einsatz. Die Displaydiagonale beträgt 5.5 Zoll, das Display löst in Full-HD auf. Ein herausstechendes Merkmal ist, dass das Moto X Play gegen Spritzwasser geschützt ist. Ein verschüttetes Glas Wasser ist also kein Problem für das beschichtete Handy, ein Tauchbad im Masskrug sollte es allerdings nicht nehmen.

Smartphone ab 4,95 Euro – je nach Vertrag

Dieses exemplarisch gewählte Mittelklasse-Smartphone ist eine sehr gute Wahl für Smartphone-Neulinge und diejneigen, die es zusammen mit einem Vertrag erwerben möchten, daher ist der Preis von 379 Euro zunächst vernachlässigbar und man kann sich gleich die Abo-Angebote anschauen. Bei Sparhandy.de ist es ab 4,95 Euro zu haben. Ein Abo zu diesem Preis wird hier in Zusammenarbeit mit O2, e-plus und OTELO angeboten. Bei den Vertragskonditionen muss man allerdings wieder genau hinschauen: Zahlt man in einem O2 Vertrag mit dem Namen Blue All-In XL 49,00 Euro im Monat, bei OTELO und e-plus gibt es das günstige 4,95 Euro Angebot bei Verträgen mit 24,99 Euro Monatsgebühr. In günstigeren Verträgen ist das Smartphone natürlich dementsprechend teurer. Das Vergleichen bei einem neuen Vertragsabschluss oder auch einer Verlängerung lohnt sich also in jedem Fall. Für die Schweiz ist hier comparis.ch und für Österreich Handy-Tarife.at eine Anlaufstelle, bieten aber beide nicht die Möglichkeit, nach spezifischen Geräten zu suchen.

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen