Fr. 29. August 2014 um 9:56

Review: Sichler Staubsauger Roboter PCR-3550UV im Test

von Dimitrios Kuckhoff0 Kommentare

Wer mag schon Staubsaugen? Genau. Und zu unserem mobilen Leben passt nichts besser, als ein Gerät, was uns die Hausarbeit abnimmt und uns mehr Zeit für alles andere ermöglicht. Seit einer Weile gibt es fürs Staubsaugen schon Roboter. Wir haben den preisgünstigen Sichler Staubsauger Roboter PCR-3550UV von Pearl genauer unter die Lupe genommen und zeigen ihn euch in einem Videoreview.

Aber zu erst die technischen Daten im Überblick:

  • Reinigungs- und Staubsauger-Roboter PCR-3550UV mit UV-Licht (vermindert Bakterien)
  • Fährt selbständig in die Ladestation und putzt anschliessend weiter
  • 7-Tage-Putzplan programmierbar
  • Sensoren erkennen umliegenden Staub
  • Präzise Auto-Steuerung mit elf Sensoren: erkennt Stufen, umfährt Hindernisse vollkommen berührungslos
  • Extra flaches Design: saugt auch unter Betten und Schränken
  • Effektives Reinigungssystem: saugt und bürstet viele Bodenarten
  • Verschiedene Reinigungs-Modi für unterschiedliche Raumgrössen
  • Umweltfreundlich, weil beutellos: abnehmbarer Staub-Behälter fasst 0.5 Liter
  • Stromversorgung des Roboters über NiMH-Akku mit 2000 mAh: rund 90 Minuten Laufzeit
  • Ladezeit zwischen den Saugvorgängen: 3.5 Stunden
  • Lautstärke: 50 dB
  • Masse (Ø x H): 340 x 85 mm, 3400 g

Der Staubsaugerroboter PCR-3550UV kann bei Pearl für 199,90 € bzw. 299.95 SFr. erstanden werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen