So. 27. September 2015 um 13:19

Review: Urbanears Plattan ADV Wireless im Test

von Yves Jeanrenaud0 Kommentare

Kopfhörer von Urbanears sind seit ein paar Jahren sehr beliebt. Die Technik, der Preis und gerade wegen ihres schwedischen Designs. Simpel und klar gestaltet, einfarbig, aber in vielen verschiedenen, knalligen und gedeckten Farben erhältlich, sind die Soundgeräte aus Stockholm entweder ein Hingucker oder passen sich nahtlos ans Outfit an. Heute schauen wir uns für euch das Plattan ADV Wireless Headset an, welches der erste Bluetooth-Stereokopfhörer von Urbanears ist.

Lieferumfang

Die Ubranears Plattan ADV Wireless, übrigens äusserlich baugleich zur Plattan ADV, werden mit einem textilverkleideten USB-Kabel, einem ebenso verkleideten 3.5 mm Stereoklinkenanschlusskabel mit Mikrofon, einer vielsprachigen Kurzanleitung und einer Broschüre mit Garantiebestimmungen, sowie dem Produktkatalog des Herstellers in Form eines Posters und einem Urbanears-Sticker geliefert. Moment, ein Bluetooth-Headset mit Klinkenkabel? Ja, richtig, doch dazu später mehr. Die Verpackung der Kopfhörer wirkt genauso klug und klar gestaltet, wie die Kopfhörer selbst.

Hardware

Die Plattan-Kopfhörer sind sehr puristisch gestaltet. Klare Linienführung, einfarbig (aber in 13 unterschiedlichen Farben erhältlich), unauffällig und mit dezentem Markennamen sprechen eine klare Designsprache.

 

Die Ohrhörer sind als OnEars gestaltet und haben einen Durchmesser von 6.5 cm. Die Ohrteile selbst sind sehr weich gepolstert und mit angenehmen, abnehmbaren Kunststleder überzogen. Als Abschluss der Polsterung an der Seite ist als einziges ein herausstechendes Designhighlight der Plattan ADV, ein silberner Ring zu sehen. Die Ohrteile sind in kreisrunden Halterungen eingehängt, in denen sie frei um jeweils 5 mm nach oben und unten kippen können, um so besser am Kopf anzuliegen. Die Halterungen sind beidseitig in zwölf Stufen höhenverstellbar, so dass die Plattan ADV Wireless auf viele unterschiedliche Köpfe passen. Darüber hinaus sind die Ohrteile einklappbar, so dass die Kopfhörer platzsparend und sicher transportiert werden können. Der Bügel, der beide Ohrteile verbindet, ist 32 cm lang und von einem flexiblen Drahtgestell gestützt, so dass die Kopfhörer gut auf dem Kopf zu sitzen kommen. Rechts ist ein kleines Ettiket mit dem Schriftzug Urbanears angenäht, was kaum auffällt. Auch der Bügel ist textilverkleidet, wobei dieser Bezug der ADV-Reihe abgenommen und bei 30 Grad maschinenwaschbar ist. Auch die Ohrpolster können abgenommen und in der Waschmaschine gereinigt werden. Das ist gut für die Hygiene.

Der Kopfhörer wiegt leichte 143 Gramm.

 

Die rechte Seite der Kopfhörer beherbergt einen microUSB-Anschluss zum Aufladen des eingebauten Akkus, sowie einer Ein-Aus-Taste mittig an der Unterseite. Oben auf der Aussenseite ist eine LED zu finden, die den Status des Gadgets anzeigt: Rot leuchtend für ladend, weiss leuchtend für vollständig geladen. Blau blinkt die LED, um den Bluetooth Pairing-Modus anzuzeigen, weiss blinkt sie, wenn das Pairing erfolgt ist und auf eine Verbindung gewartet wird. Ein langsames, weisses Blinken zeigt hingegen eine aktive Bluetooth-Verbindung an. Das Mikrofon ist ebenfalls auf der linken Seite zu finden. Das rechte Ohrteil besitzt anstelle des Buttons einen 3.5 mm Klinkenanschluss. Über diesen kann einerseits ein zweiter Kopfhörer angeschlossen werden, um den Musikgenuss zu teilen, was bei Plattan-Headphones von Urbanears schon Tradition hat, anderseits kann das ADV Wireless auch wired benutzt werden, indem ein entsprechendes und mitgeliefertes Kabel mit eingebautem Mikrofon und Bedientaste angeschlossen wird. Das ist nützlich, wenn mal der Akku leer ist oder eine Bluetooth-Verbindung unerwünscht ist.

 

Die 40 mm-Sounddriver im Inneren sind handgefertigt und liefern von 20 Hz bis 20 kHz mit einer 32 Ohm Impedanz klaren Sound. Sie akzeptieren maximal 50 mW Eingangsleistung.

Benutzung und Bedienung

Das Pairing via Bluetooth 4.0 erfolgt schnell und unkompliziert, es wird akustisch und per LED signalisiert: Nach dem Einschalten wird einfach zweimalig auf den Power-Button gedrückt, um das Pairing zu starten, oder aber bei ausgeschaltetem Plattan ADV Wireless drückt man sechs Sekunden auf den Knopf. Dies ist auch erforderlich, um ein anders Gerät zu verbinden, als das bereits gepaarte. Dabei merkt sich das Headphone die letzten acht gekoppelten Geräte und kann so mit mehreren Rechnern, Smartphones und Tablets gleichzeitig, aber natürlich nicht zeitgleich, benutzt werden.

 

Auch das Ein- und Ausschalten wird per Ton bestätigt, was sicherlich nützlich ist. Die Kopfhörer selbst, die als Headset fungieren, lassen sich per Touch-Gesten am linken Headset steuern:

  1. Ein einfaches Antippen für Play, Pause und zum Annehmen von Anrufen.
  2. Doppeltes Antippen zum Auflegen oder einen Anruf abzulehnen.
  3. Ein Wischen von oben nach unten oder das Drücken im unteren Teil des Kreises stellt die Lautstärke leiser, umgekehrt bzw. im oberen Teil drücken erhöht die Lautstärke.
  4. Wischen nach links bzw. nach rechts um in einer Playlist vor- und zurück zu springen.

Jedes Betriebssystem, von Android ab 4.3, iOS 8 und 9, Windows Phone 8.1 und Windows 10 Mobile Preview, sowie Windows 10, Mac OS X, Ubuntu und Debian können mit dem Bluetooth-Protokoll des ADV Wireless einwandfrei arbeiten und die genannten Funktionen entsprechend auch umsetzen. Die Gesten werden auch per dezentem Signalton bestätigt. Sie sind schnell gemerkt und intuitiv im Alltag zu gebrauchen. Das ganze funktioniert einwandfrei.

 

Der Sound der Plattan ADV Wireless ist tadellos. Ein ausgewogener Klang über alle Bereiche, klare, knackige Hoch- und Mitteltöne sowie ein satter Bass machen diese OnEars aus. Das eingebaute Mikrofon verrichtet seinen Dienst gut und man ist vom Gegenüber gut zu hören. Bei vielen oder lauten Umgebungsgeräuschen ist jedoch der kabelgebundene Betrieb empfehlenswerter, da das Mikrofon im Kabel besser gegen Umgebungsgeräusche abgeschirmt ist und auch besser positioniert werden kann.

 

Der eingebaute Akku unbekannter Kapazität reicht laut Urbanears für 8 Stunden durchgängigen Musikgenuss bei mittlerer Lautstärke und ist innerhalb von zwei Stunden per USB-Kabel aufgeladen.

Preis

Die Plattan ADV Wireless kosten beim Hersteller Urbanears 99,- Euro bzw. ca. 109.- SFr. mit gratis Versand auch in die Schweiz. Amazon listet manche der 13 verschiedenen Farben schon ab 74,75 Euro.

Fazit

Das sind tolle Kopfhörer, mit und ohne Bluetooth 4.0 Verbindung, an denen es nichts auszusetzen gibt. Sie sitzen gut, lassen sich individuell anpassen und haben einen tollen Sound. Als Headset taugen sie auch sehr gut und eignen sich so gut zum Telefonieren und Kommunizieren. Die abnehmbaren und waschbaren Teile sind eine gute und hygienische Idee, auch dass man die Zoundplug genannte Anschlussstelle nicht nur zum Teilen der Musik, sondern auch für die akkulose kabelgebundene Benutzung verwenden kann, ist wirklich klug.

 

Das puristische Design, die Bluetooth-Funktionalität und die tolle Gestensteuerung machen die Urbanears Plattan ADV Wireless zu einem empfehlenswerten Zubehör für alle, die ein äusserst vielseitiges Bluetooth-Headphone suchen, das nicht nur gut klingt, sondern auch gut aussieht. Die durchdachten Funktionen und Eigenschaften runden das Gadget perfekt ab.

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen