So. 05. Juni 2016 um 13:09

Review: Transportetui für den Bowers & Wilkins T7 im Kurztest

von Jörg Renken0 Kommentare

Bowers & Wilkins hat seit kurzem ein Transportetui für den Bluetooth-Lautsprecher T7 (wir testeten) im Angebot, das – wie wir finden – sowohl elegant als auch praktisch ist. Daher haben wir es für euch einem kleinen Test unterzogen.

Lieferumfang, Masse und Verarbeitung des Transportetuis

Der Lieferumfang des Transportetuis für den T7 ist – wie sollte es anders sein – auf das wesentliche beschränkt. Es umfasst lediglich das Transportetui aus strapazierfähigem Nylon. Weitere Beigaben sind aber auch nicht notwendig, da die Handhabung des Etuis selbsterklärend ist. Somit ist eine Bedienungsanleitung überflüssig.

 

Die Masse des Transportetuis sind wie folgt:

  • Länge: 23.5 cm
  • Breite: 14 cm
  • Höhe: 6.5 cm
  • Gewicht: 210 Gramm

Was sollen wir bei Produkten der Firma Bowers & Wilkins noch sagen? An sich könnte man einen Textbaustein kreieren und diesen jedes Mal in jedem weiteren Test eines Produkts von Bowers & Wilkins hier einsetzen. Bisher haben wir noch kein Produkt der Firma Bowers & Wilkins gesehen, welches einen Mangel aufgewiesen hat und das waren in der PocketPC.ch Laufbahn schon so einige Devices.

 

So ist es auch wieder hier bei dem Transportetui für den T7. Alles ist sauber verarbeitet und macht einen überaus wertigen Eindruck. Der Reissverschluss ist leichtgängig und hakt nicht. Sämtliche Nähte sind sauber verarbeitet und bei der robusten Aussenhülle, aus strapazierfähigem Nylon, gibt es keine Grate oder scharfen Ecken. Man hat – wie gesagt – aber auch nichts anderes erwartet. Auch der Schaumstoff im Innern des Transportetuis ist sauber verklebt. Klebereste konnte man selbst bei genauer Observation nicht finden.

Das Transportetui für den T7 im Praxistest

Der Bluetooth-Lautsprecher T7 passt wie angegossen in das Transportetui. Dadurch wird er sicher im Etui gehalten und kann daher nicht hin und her rutschen. Doch wie sieht es mit der Praxistauglichkeit des Transportetuis aus. Dafür haben wir ihn – auch wenn das Etui nicht immer gebraucht wurde – vielfach unterwegs dabei gehabt. Sei es in einer normalen Tasche oder einem kleinen Koffer oder einem Rucksack. In dieser Zeit hat es bewiesen, dass es den T7 sicher schützen kann.

 

Durch die Hartschale kann es nur schwerlich eingedrückt werden. Somit ist es egal, an welcher Stelle man es im Rucksack etc. verpackt. Der T7 ist damit wirklich sehr sicher verstaut. Somit macht es auch nichts, wenn man ihn mal in die hinterste Ecke eines Koffers legt oder ihn einfach mal in den Rucksack packt. Auch einen Fall aus einer „normalen“ Höhe sollte der T7 dadurch unbeschadet überstehen, sobald er in dieser Hülle steckt.

 

Das Transportetui nimmt allerdings nur den Bluetooth-Lautsprecher T7 auf. Das Ladegerät hat darin keinen Platz, was wirklich schade ist. Doch bei einer achtzehnstündigen Laufzeit braucht mach das in der Regel auch nicht. Daher haben wir es unterwegs auch nicht wirklich vermisst. Sollte man den Lautsprecher mit in den Urlaub nehmen, so kann man das Ladegerät problemlos auch so im Koffer unterbringen. Daher empfinden wir die fehlende Unterbringungsmöglichkeit für das Ladegerät als nicht wirklich störend.

Fazit zum Bowers & Wilkins Transportetui für den T7

Das Transportetui für den Bluetooth-Lautsprecher T7 ist durchaus eine sinnvolle Ergänzung. Wer sehr viel Wert auf den Schutz seiner Geräte legt, der sollte sich das Transportetui für den T7 Lautsprecher definitiv genauer anschauen. Durch das Case ist der T7 sicher verstaut und hält auch grössere Strapazen aus.

 

Das Transportetui für den T7 gibt es für 29.99 Euro zum Beispiel direkt im deutschen Bowers & Wilkins-Onlineshop oder im Schweizer Onlineshop von Bowers & Wilkins für 33 SFr bestellt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen