So. 12. April 2015 um 14:35

Review: Selfie Stick 90 von Hama im Test

von Matthias Kutil0 Kommentare

Selfie Sticks kamen in letzter Zeit immer mehr auf, sei es für die GoPros, um sich selber mitten in der Action zu filmen oder für das Handy, um einfach ein schnelles Foto von sich und seinen Freunden zu machen. Ob die Selfie Halterungen nun cool sind oder komplett überflüssig, muss wohl jeder für sich selber entscheiden. Der Selfie Stick mit dem vielsagenden Namen Selfie 90 von Hama ist zum Glück sehr vielfältig, da er standardmässig eine GoPro-Halterung dabei hat. So ist er für sehr Vieles einsetzbar.

Lieferumfang und Masse

Der Lieferumfang umfasst den Selfie Stick, welcher standardmässig eine GoPro-Halterung hat. Ebenso liegt eine Halterung für normale Kameras mit Stativgewinde bei. Dazu noch ein Beilageblatt, eine Handschlaufe und einen kleinen Karabinerhaken. Für das Smartphone muss eine zusätzliche Halterung gekauft werden.

 

Die Stick ist bis 90 cm ausziehbar und hat eine Minimallänge 30 cm. Der Durchmesser beträgt 22 mm und er wiegt 160 g. Die optionale Smartphone-Halterung ist für Smartphones mit einer Breite von 5.5 bis 8.2 cm geeignet.

 

Verarbeitung und Design

Die Verarbeitung ist sehr gut und der Selfie Stick fühlt sich auch robust an. Er besteht grundsätzlich aus Metall, der Griff ist aus angenehmem Schaumstoff gefertigt. Die Farbe ist ein schlichtes Schwarz und sieht meiner Meinung nach super aus. Die optionale Smartphone-Halterung ist dagegen leider aus Plastik hergestellt, nur ein paar wenige Teile sind aus Metall.

 

 

Handhabung

Die Bedienung geht echt sehr leicht von der Hand. An der Stange muss man bisschen nach rechts drehen und dann lässt sich der Stick komplett frei in der Länge verstellen. Anschliessend wieder nach links drehen und er hält. Die Smartphone-Halterung hat unten eine Stativschraube, somit ist es ebenso sehr schnell montiert und man ist für den Einsatz bereit. Durch die Stativschraube kann die Smartphone-Halterung auch super an anderen Stativen gebraucht werden.

 

Bilder

Die nachfolgenden Bilder wurden mit einem iPhone 4, einem HTC One M8 und einem Sony Xperia Z1 Compact geschossen:

Fazit

Ich hatte sehr grossen Spass mit dem Selfie Stick und er macht auch Laune, da er wirklich sehr einfach einsetzbar ist. Allerdings denke ich, dass primär mehr darauf geschaut wurde, mit ihm zu filmen, sei es mit einer GoPro oder sonst einer Videokamera, denn ein Fernauslöser via Bluetooth ist nicht dabei und müsste ebenso extra gekauft werden. Der Stick fühlt sich extrem wertig an und er passt in fast jede Tasche, welche mindestens 30 cm lang ist. 

 

Der Bluetooth Fernauslöser ist für 22.99 Euro bzw. 28.90 SFr. erhätlich, den Monopod Selfie 90 gibt es für 29.99 Euro oder 37.90 SFr. und für die Smartphone-Halterung muss man nochmals knapp 10 Euro bzw. 13 Schweizer Franken locker machen.

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen