Mo. 07. April 2014 um 7:12

Review: Pebble Skin von SlickWraps im Test

von Dimitrios Kuckhoff0 Kommentare

Was bietet sich bei Smartphones an, um seinem elektronischen Begleiter einen neuen Look zu verpassen? Handyhüllen. Doch was, wenn man seiner Smartwatch ein entsprechendes Finish verliehen möchte? Hier kommen ganz klar die Folien von SlickWraps in Frage!

Lieferumfang

  • Folie für Front- und Rückseite
  • Folie für seitliche Buttons
  • 2 Displayschutzfolien
  • Mikrofaser Reinigungstuch
  • SlickWraps Sticker

Design und Verarbeitung

Das Team von Slickwraps verwendet 3M Folien, welche mit den unterschiedlichsten Mustern und Strukturen (z. B. Metall, Holz oder Leder) bedruckt werden können. Die Oberfläche fühlt sich hierbei aber nicht wie ein simpler Sticker an, sondern hat eine Struktur und ist äusserst stabil, fühlt sich also hochwertig an. Die hier im Test verwendete Brushed Onyx aus der Metal Serie stammende Folie sieht dem Original wirklich sehr ähnlich (wie es eine Folie sein kann) und könnte bei den Holz- und Lederversionen auch entsprechend echt wirken.

Die Verarbeitung ist erstklassig: Passgenau, kratzfest und dick (fühlt sich subjektiv gesehen nach etwas an). Die Folie sollte also einiges aushalten und schützt dank des beigelegten Screenprotectors das ganze Gerät auch besser vor Stössen etc. – immerhin geht es hier um eine Uhr, die sehr oft äusseren Einflüssen ausgesetzt ist.

Installation der Folien

Dank eines Installationsvideos ist das Anbringen ein Kinderspiel. Mit dem mitgeliefertem Mikrofasertuch wird zuerst die Oberfläche der Pebble Smartwatch gereinigt und danach die Folie etwa 1/3 vom Träger gelöst und an der Uhr angebracht. Danach die Folie immer wieder ein Stück lösen und aufdrücken. Die Buttons sollte man am besten per Pinzette anbringen, zumindest wenn die Finger etwas dicker sind.

Bei der Folie habe ich den Fehler gemacht, diese erst nachträglich aufzukleben. Hierbei können Luftblasen auftreten, weil der Screenprotector in ein genau ausgeschnittenes Fenster angebracht wird. Es empfiehlt sich hier erst den ersten oberen Teil der Brushed Metal Folie anzubringen, danach den Displayschutz und anschliessend den Rest vom 3M-Zuschnitt.

Fazit

Bei einem Preis von 8.95 USD (exkl. Importgebühren) erhält man ein faires Produkt, um seiner Uhr ein Stück mehr Individualität zu verleihen. Ist man die Folie satt, bringt man eine mit einem anderen Muster an. Wir können hier eine klare Empfehlung aussprechen.

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen