So. 21. Dezember 2014 um 17:12

Review: OwnCloud Client

von Christian Meyer1 Kommentare

Wer keine Kosten und Mühen scheut (ok, das klingt schlimmer, als es in Tat und Wahrheit ist) kann heutzutage eine ganz eigene Cloud betreiben und zwar beim Hoster des Vertrauens oder gar bei sich zuhause. Dies dank der freien Software OwnCloud.

Dazu passend gibt es auch eine App für alle grossen Betriebssysteme, die einen einfachen Zugang zur eigenen Cloud bieten. Heute im Test: Die Version für Windows Phone.

Informationen aus dem Windows Store

Kategorie: Tools + Produktivität
Publisher: Eric Kurzhals
Update-Datum: 09.12.14
Version: 1.1.0.8
Sprache: Deutsch, Englisch
Grösse: 1 MB
Erforderliches Betriebssystem: Windows Phone 8.1
Preis: kostenpflichtige Version 1.99 Euro bzw. 2.39 CHF

Beschreibung lt. Developer:

Das ist eine inoffizielle ownCloud App für Windows Phone 8.1.

*Download und Betrachtung von Dateien aus Deiner ownCloud Instanz

*Upload von Dateien

*Umbenennung, Löschen und Bewegen von Dateien auf Deiner ownCloud Instanz

*BreadCrumb Navigation

*Unterstützung von selbstsignierten SSL Zertifikaten

Wenn Du einen interessanten Funktionswunsch hast, kontaktiere mich und ich versuche ihn im nächsten Update zu berücksichtigen.

Fazit

In unserem Test hat sich der OwnCloud Client als sehr praktisch und produktiv erwiesen. Sowohl Uploads als auch Downloads funktionierten absolut problemlos.

Das Einzige, was neben der App logischerweise benötigt wird, ist eine eigene Owncloud, diese kann, ein eigener Webspace oder Webserver vorausgesetzt, in wenigen Minuten eingerichtet werden und läuft dann äusserts zuverlässig. Der Cient ist nach kurzer Einrichtung, die ebenfalls schnell von der Hand geht, ebenfalls zuverlässig einsetzbar.

Wir sprechen also ganz klar unsere Empfehlung aus.

Das könnte Sie auch interessieren

Eine Antwort zu “Review: OwnCloud Client”

  1. Zombiez sagt:

    Wusste garnicht, das es endlich einen WP Client gibt. Endlich kein versehentliches verschieben ganzer Ordner über den Browser mehr *top*

Schreibe einen Kommentar

Teilen