Sa. 12. April 2014 um 13:13

Review: Lederhülle für das Samsung Galaxy S4 von Noreve im Test

von Marcel Laser1 Kommentare

Herausragende Handarbeit, tolles Design und nützliche Funktionen

Noreve steht seit jeher für Qualität und das liegt nicht nur am überragenden Geruch des Echtledermaterials. Alle Hüllen von Noreve werden in Handarbeit einzeln gefertigt. Stabile aber auch gleichzeitig flexible Kunststoffplatten werden mit Leder überzogen, handvernäht und mit einigen ausgeklügelten Features ausgestattet. Auch die hier vorgestellte Tradition 21151TB hat einige interessante Funktionen zu bieten.

 

Das Ledercase für das Galaxy S4 von Samsung versprüht mit seinen Einschüben für Visitenkarten im Innenraum einigen Businesscharme. Platz haben hier also bis zu drei Plastikkarten nach Wahl. Durch die etwas grössere und robuste Bauweise wurde sogar auf der Rückseite an einen Kickstand gedacht, mit dem das SGS4 als kleinen Fernseher auf den Tisch aufgestellt werden kann. Der Standfuss ist mit einem kleinen Druckknopf gesichert, welcher ihn fest an die Rückseite presst. Als Verschluss für die Hülle kommt ein Magnetknopf zum Einsatz, welcher zwar nicht übermässig stramm sitzt, allerdings den Deckel fest genug auf dem Display hält.

Das sonst so schlanke Galaxy S4 nimmt durch die Hülle allerdings einiges an Umfang zu. Das Gewicht wird mindestens um ein Drittel erhöht und durch die stabile Bauweise und die integrierten Funktionen wird das Smartphone nahezu zum Backstein. Enge Hosentaschen sind damit also nahezu ausgeschlossen. Vorbildlich sind die Freiräume für den Standby-Button und die Anschlüsse für oben und unten. Der verdeckte Rest wird durch die massive Bauweise überdurchschnittlich gut geschützt.

Das Galaxy S4 mit Tradition 21151TB Case von Noreve

Fazit: Massive Lederhülle mit Businesscharme

Was macht die Tradition 21151TB für das Galaxy S4 so interessant? Die hochwertige Verarbeitung und die intelligenten Features sind wirklich starke Kaufargumente. Drei Plastikkarten finden hier ihren Platz und die edle Verarbeitung mit hochwertigem Echtleder strotzt nur so vor „this is business!“-Charme. Der Kickstand ist ebenfalls praktisch und ist nahtlos ins Case integriert. Der Schutz vor Fall- und Stossschäden ist dank der Dicke der Hülle ebenfalls sehr hoch.

 

Der grosse Funktionsumfang hat allerdings seinen Preis: Das hohe Gewicht und die extreme Vergrösserung des Galaxy S4 machen das Smartphone mit der Tradition 21151TB nahezu untauglich für viele Hosentaschen (je nach Schnitt). Wer aber im Anzug zur Arbeit geht oder generell grössere Innentaschen besitzt, könnte mit dem Businessflair der Norêve Hülle den richtigen Schutz finden. Sollten die genannten Kritkpunkte nicht stören, bekommt man sehr guten Schutz und intelligente Funktionen zu einem gerechtfertigten Preis von knapp 56 EUR.

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Eine Antwort zu “Review: Lederhülle für das Samsung Galaxy S4 von Noreve im Test”

  1. PHeitzmann sagt:

    Danke für den Review.
    Ich muss sagen, ich bin allgemein sehr begeistert von Noreve. Habe mittlerweile schon 5 Cases von denen. Bis jetzt hatte ich nur mit dem Case für das Xperia S ein Problem. Da hatte sich das Leder aufgerissen am Blechrahmen wo das Smartphone eingesetzt wird (ist anscheinend laut dem Review aber ja jetzt Kunststoff). Nach kurzem Mailaustausch und ein paar Bilder haben die mir einfach so ein Neues Case zugeschickt. Müsste nicht mal das Alte zurücksenden.

    Wer also auf etwas edles steht, und auch etwas individuelles will. Kauft euch so ein Case. Ihr werdet noch lange Freude daran haben.

Schreibe einen Kommentar

Teilen