So. 01. Juni 2014 um 9:33

Review: HiRise Black-Dock im Test

von Jörg Renken0 Kommentare

Da iPhone- und iPad mini-Docks immer noch gefragt sind, hat twelve south seine Produktpalette um das HiRise Black-Dock erweitert. Bei diesem Dock handelt es sich um die Black-Variante des HiRise, die sowohl ein iPhone 5 bzw. 5s bzw. 5c, als auch ein iPad mini mit Lightninganschluss aufnehmen kann (die silberne Variante haben wir hier schon getestet). Das ist an sich etwas Besonderes, da die meisten Docks entweder nur das iPhone oder aber nur das iPad mini aufnehmen können.

 

Lieferumfang

Das HiRise Black-Dock von twelve south umfasst folgende Teile:

  • Vier Imbus-Schrauben
  • Imbusschlüssel
  • drei Lightning-Kabel-Klipps
  • Bodenplatte
  • Abdeckplatte für die Bodenplatte
  • hintere- und vordere Halterung
  • Bedienungs-/Zusammenbauanleitung

 

Zusammenbau und Handhabung

Der Zusammenbau des HiRise Black-Dock ist ganz einfach und in der Aufbauanleitung gut dokumentiert. Alles, was man braucht, wird von twelve south mitgeliefert. Im Prinzip muss man nur vier Imbus-Schrauben in die beiden Halterungen schrauben und den Abstand passend justieren. 

 

Das HiRise Black-Dock ist sehr variabel verstellbar.
Einfache Montage: Der Hi-Rise Black Dock

Anschliessend wählt man aus den drei Lightning-Kabel-Klipps – je nach verwendetem Case – den passenden aus und bringt ihn zusammen mit dem beim iPhone bzw. iPad mini mitgelieferten Lightning-Kabel an der vorderen Halterung an. Danach führt man das Lightning-Kabel durch die Halterungen in der Bodenplatte und schliesst zum Schluss auf der Unterseite die Bodenplatte. Jetzt ist das HiRise Black-Dock fertig zum Einsatz. Zur Veranschaulichung des einfachen Zusammenbaus habe ich noch einmal das folgende Video mit eingebettet.

Die Handhabung ist genauso einfach wie der Zusammenbau des HiRise Black-Dock. Hat man alles zusammengebastelt und das Lightning-Kabel mit seinem Rechner verbunden, kann das HiRise Black-Dock schon genutzt werden. Einziges Manko: Will man das HiRise Black-Dock sowohl mit iPhone, als auch mit iPad mini nutzen und haben die verwendeten Hüllen unterschiedliche Masse, so muss man damit leben, dass evtl. der Lightning-Anschluss ein wenig hoch steht. Aber das ist meiner Meinung nach kein grosses Problem. Wie die meisten iPhone- bzw. iPad mini-Docks ist auch das HiRise Black-Dock nicht schwer genug, um sein Device mit einer Hand herauszunehmen. Beim iPhone kann man es mit einer bestimmten Grifftechnik trotzdem mit einer Hand befreien, beim iPad mini hingegen braucht man wirklich zwei Hände, um es aus dem HiRise Black-Dock zu nehmen. Sicherlich wäre eine Einhandbedienung wünschenswert, aber man gewöhnt sich doch recht schnell an die Zweihandbedienung, so dass ich auch dies nicht unbedingt als Malus werten würde.

Die Bauform des HiRise Black-Dock ist so gewählt, dass man bei der Benutzung eines iPad minis immer noch problemlos arbeiten kann. Viele Docks sind leider so gebaut, dass Design-Aspekte im Vordergrund stehen. Das HiRise Black-Dock ist auch designtechnisch eine Augenweide, aber beim HiRise Black-Dock hat man auch darauf geachtet, dass man sowohl beim iPhone, als auch beim iPad mini mit dem Device arbeiten kann, wenn es im Dock steckt. Es ist egal, wo man auf den Touchscreen tippt, das HiRise Black-Dock mit Device steht sicher. Auch dank seiner Antirutsch-Beschichtung auf der Unterseite des Docks.

 

Verarbeitung

Die Verarbeitung des HiRise Black-Dock ist – wie alles, was ich bisher von twelve south getestet habe – einwandfrei. Es gibt keine Grate und scharfe Ecken. Die Schrauben passen problemlos und auch die beiden Halterungen sitzen so, wie sie sollen. Das gesamte HiRise Black-Dock ist aus schwarz eloxiertem Aluminium gefertigt. Einzig die Kappe auf der hinteren Halterung, die Lightning-Kabel-Klipps und die Abdeckung auf der Unterseite sind aus Plastik gefertigt. Und auch bei diesen Teilen findet man keine störenden Elemente. Insofern ist das HiRise Black-Dock wirklich ohne Fehl und Tadel.

 

Fazit

Wer öfters mal sein Case an seinem iPhone oder iPad mini wechselt und zugleich ein stylisch aussehendes Dock sucht, ist beim HiRise Black-Dock von twelve south wirklich gut aufgehoben. Nur wenige iPhone- und iPad mini-Docks sind so flexibel anpassbar wie das HiRise Black-Dock. Aus diesem Grund kann ich das HiRise Black-Dock von twelve south uneingeschränkt empfehlen.

Zu kaufen gibt es das HiRise Black-Dock entweder direkt bei twelve south für 34.99 USD oder aber zum Beispiel bei Amazon für 35.67 EUR.

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen