Sa. 13. August 2016 um 16:51

Review: Folio Case von Urban Armor Gear im Kurztest

von Bernd Günther0 Kommentare

Wir haben uns heute das Magma Folio Case für das iPhone 6/6S angesehen. Magma steht in diesem Fall für die Farbe Rot. Dieses Case ist noch in Schwarz unter dem Namen Black Folio erhältlich. 

Verarbeitung

Das Folio Case besteht aus robustem Kunststoff. Es gibt keine störenden Nähte oder Stellen, die nach schlechter Verarbeitung aussehen. Auf der Frontklappe, die zum Schutz des Displays da ist, prangt ein auffälliges UAG-Logo. Diese und ein Teil der Rückseite werden von einer gummiartigen Wabenstruktur, bei Urban Armor Gear „Frog-Skin“ genannt, bedeckt. Das gibt zusätzlichen Halt und Stabilität. Ausserdem sieht es dazu noch optisch sehr ansprechend aus. Das iPhone selbst wird rundherum in schwarzem Kunststoff eingebettet. Aussparungen für alle Anschlüsse, den Lautsprecher, die Kamera und den Mute-Switch sind vorhanden. Die Lautstärketasten und der Ein-/Ausschalter haben ausgeprägte Tasten im Case. Einzig die Aussparung im Deckel für die Hörmuschel wirft Fragen auf. Wenn man bei geschlossenem Case zum Annehmen eines Gesprächs nicht wischen kann, dann braucht man diese Aussparung eigentlich nicht. Man muss den Deckel umklappen, das Gespräch anzunehmen und dann bequemer Weise bei geöffnetem Deckel direkt so weiter telefonieren. Der zweite Kritikpunkt findet sich ebenso am Deckel: Wenn das Case wieder zugeklappt wird, so findet der Deckel selbst meist erst beim zweiten Anlauf die korrekte Position, damit der Magnetverschluss auf der Rückseite ihn auf Position hält und das Display komplett geschützt wird. Bei legerem Zuklappen sitzt der Deckel manchmal etwas schief.

Durch die offen liegenden Anschlüsse ist dieses Case logischerweise nicht wasserdicht, dafür besteht es Falltests nach US-militärischen Standards. Kommen wir nun zum Kartenfach im Deckel: Die drei Kreditkarten sitzen stramm an ihrem Platz. Man muss keine Angst haben, dass sie während einer Tour herausfallen können. Braucht man eine Karte, so muss man alle drei herausnehmen. Hier wäre ggf. eine stufige Positionierung der Karten die bessere Wahl.

 

Fazit

Meine Suche nach Outdoor-Cases führte bisher ehrlich gesagt zu anderen Herstellern. Die Cases von Urban Armor Gear liegen alle auf mittlerem Preisniveau, daher sollte man in Zukunft auch dort regelmässig vorbeischauen. Das Magma Folio Case hat, wie viele Cases auch, Stärken und Schwächen. Das Material ist griffig, robust und widerstandsfähig. Das gesamte Case bringt es auf deine Dicke von etwa 22 mm. Manchen trägt das in der Hosentasche zu dick auf, mir gefällt es jedenfalls, ohne abtasten oder hinzugucken zu wissen, dass das Case samt iPhone in meiner Tasche ist. In meinem Fazit überwiegt das Positive. Am etwas lockeren Deckel könnte aber noch nachgebessert werden. Für 39,95 Euro bzw. SFr. macht man nichts falsch – erst recht nicht, wenn mal Version 2.0 dieses Cases erscheint. Ebenfalls 39,95 Euro werden für die iPhone 6 Plus bzw. 6S Plus-Version fällig.

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen