So. 01. November 2015 um 12:30

Review: Feuerwear Tablet-Tasche Rob im Test

von Yves Jeanrenaud0 Kommentare

Produkte von Feuerwear hatten wir an dieser Stelle schon mehrfach vorgestellt. Heute zeigen wir euch die neue Tablet-Tasche namens, Rob, die, wie immer, aus gebrauchten Feuerwehrschläuchen hergestellt wurde. So ist jedes ein Unikat, mit Kanten und Spuren, echter used look eben. Auf den ersten Blick nichts überraschendes. Solide Wertarbeit, stabile Feuerwehrschläuche zum Schutz aussen und samtig pflegende Mikrofasern im Inneren. Die Verarbeitung ist wie gewohnt hervorragend. Gerade, saubere Nähre, stabile Materialien und ein einzigartiges Äusseres.

Das Case Rob gibt es in zwei Grössen. Rob 1 ist 22 x 16 x 1 cm gross und eignet sich so perfekt für Apple iPad Mini, Amazon Kindle und andere Geräte bis zu 14.2 cm Breite, 20.2 cm Höhe und ca. 1 cm Dicke.

Rob 2 hingegen ist für Geräte wie das iPad Air oder das Sony Xperia Z4 konzipiert und misst 26.6 x 20.5 x 1 cm. Geräte mit bis zu 24.8 cm Höhe, 18.6 cm Breite und ca. 1 cm Dicke passen also bequem in das grössere Case. Beiden Feuerwear Rob ist jedoch das Designkonzept gemein. Geöffnet werden sie nach oben durch eine stabile Klappe, die mittels Klettverschluss verschlossen wird. Dann kann man das Tablet aus dem mit Mikrofaser ausgekleideten Inneren ganz leicht heraus ziehen.

Doch der Clou von Rob ist das Band aus Sicherheitsgurt-Textil auf der Rückseite: Ein Zug verwandelt das Case in einen Tablet-Ständer mit ca. 40 Grad Neigungswinkel und in der Klappe, die die Tasche verschliesst, ist eine gummierte Fläche eingenäht, die das Tablet vor dem Wegrutschen bewahrt. So aufgestellt hält das Gerät zuverlässig im Rob und lässt sich auch in Bus und Bahn bequem und sicher benutzen, egal ob im Hoch- oder Querformat. Durch diese tolle Funktion erhält die Rob-Tasche zwar einen Knick in der Mitte, doch das tut dem Aussehen des Unikats keinen Abbruch. Der Schutz des Geräts in dem doch erstaunlich weichen Cover ist dank der spezifischen Eigenschaften des verwendeten Feuerwehrschlauchs gut. Das Gewebe federt Stösse und Schläge werden gut ab und spitze Gegenstände oder Tischkanten haben keine Chance, dem Tablet gefährlich zu werden. Der Zuggurt auf der Rückseite kann übrigens auch noch zum Befestigen des Cases benutzt werden, z. B. am Gürtel.

Preis

Rob 1 gibt es derzeit nur direkt beim Hersteller Feuerwear für 59,- Euro, Rob 2 für 69,- Euro inklusive kostenlosem Versand innerhalb Deutschlands und in die Schweiz sowie nach Österreich und weitere Länder. Hier kann man seine gewünschte Farbe aussuchen und bekommt ein echtes Unikat.

Fazit

Mit den Tablet-Taschen der Rob-Reihe bringt das Kölner Up-Cycling-Unternehmen Feuerwear ein tolles, neues Produkt auf den Markt, dass mit seiner klugen Aufstelltechnik überzeugen kann. Der Look ist wie gewohnt derb, rustikal und benutzt. Die Verarbeitung und Qualität des Case hervorragend und der Schutz stimmt. Absolut zu empfehlen.

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen