Mi. 12. November 2014 um 11:35

Review: Feuerwear Mitch 8 für iPhone 6 im Test

von Bernd Günther0 Kommentare

Die Mitch 9 für das iPhone 6 Plus unterzogen wir vor kurzem einem Test. Nun ist die Mitch 8 für das iPhone 6 an der Reihe. Alle Taschen von Feuerwear sind aus einem gebrauchten Feuerwehrschlauch gemacht. Die Masse der Mitch 8 betragen 154 mm x 88 mm x 7 mm (HxBxT). Nette Gimmicks sind die Gürtelschnalle und das Microfaser Inlay. Das Inlay reinigt so bei jedem rein- und rausholen des Smartphones das Display. Das iPhone 6 lässt sich leicht hineinschieben und sich durch die Lasche ebenso einfach wieder herausnehmen. Diese Lasche, die bei jeder Tasche der Mitch-Serie vorhanden ist, hat einen Klettverschluss, womit man die Tasche verschliessen kann. So bleibt das iPhone 6 auch sicher darin. Die Verarbeitung der Mitch 8 ist sehr gut, wie man es von Feuerwear gewohnt ist, da braucht man nicht mehr viel zu zu sagen. Im Falle eines Falles schützt der robustere Feuerwehrschlauch das iPhone perfekt. Im Gegenzug schirmt der Feuerwehrschlauch den Klingelton natürlich etwas mehr ab, wodurch man es in lauteren Umgebungen nicht immer mitbekommt, wenn das Smartphone klingelt. Durch das glatte Material bekommt man die Tasche auch ohne Schwierigkeiten aus der Hosentasche genommen, auch bei engeren Hosen.

 

Fazit

Für 39,90 Euro bekommt man eine optisch ansprechende und robuste Tasche für sein iPhone 6, die ebenso einzigartig ist. Wer schon oft zu Feuerwear gegriffen hat, wird wissen, dass das Geld gut investiert ist. Die Mitch 8 gibt es aktuell nur in der Farbe weiss.

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen