So. 06. Juli 2014 um 9:19

Review: BookBook Rutledge Case von Twelve South für das iPad Air im Test

von Bernd Günther0 Kommentare

Die TwelveSouth BookBook-Familie bekommt Zuwachs. Neben dem BookBook Case für u.a. das iPhone 5/5s und dem BookBook Travel Journal, der Reisetasche für das iPad, könnt ihr nun auch das BookBook Rutledge Case (u.a. auch für euer iPad Air) erwerben. Die Hülle hat die Masse: 260 mm x 190 mm x 23 mm (HxBxT) und ein Gewicht von 453.6 Gramm (ohne iPad Air). Die Vorderseite und Rückseite wirken noch etwas modriger (im Vergleich zu anderen BookBook Hüllen), womit der Eindruck einer realistischeren Alterung erzielt wird. Beide „Buchdeckel“ sind hart gepolstert. Das verleiht dem Case Stabilität, wenn ihr das iPad in den verschiedenen Positionen nutzt oder es transportiert. Der äusserliche Eindruck ist hochwertig. Innen ist die Hülle mit schwarzem Stoff ausgekleidet und das iPad sitzt in einer „Tasche“ aus Leder. Diese Ledertasche wird mit Druckknöpfen an ihrer Position gehalten. Im Inneren gibt es an der Verarbeitung nichts zu meckern. Es gibt keine überstehenden Fäden, die das Gesamtbild schädigen könnten. Es gibt einen kleinen Kritikpunkt, den ich festgestellt habe: Nach dem ersten Öffnen des Cases nimmt man den Materialgeruch wahr. Dieser hält sich hartnäckig und ist auch nach mehreren Tagen noch zu riechen. Auf manche Menschen könnte dieser störend wirken. Die Hülle ist nach dem Auspacken noch etwas steif. Die Endposition zum Tippen lässt sich noch nicht so gut erreichen. Je öfter ihr die Hülle nutzt, desto leichter geht nachher alles von statten. Das trifft auch auf den Reissverschluss zu. Nach und nach geht er leichter zu öffnen und zu schliessen. Die roten Bändel am Reissverschluss runden die Buch-Optik perfekt ab, sie stellen die Lesezeichen dar. Diese Hülle unterstützt nicht die Sleep and Wake Funktion wie von Apples Smartcover und ähnlichen auf dem Markt erhältlichen Produkten. Die Erreichbarkeit der Knöpfe und Anschlüsse, auch in den verschiedenen Positionen, geht für das Case in Ordnung, jedoch behindert der Reissverschluss etwas die Bedienung des Stummschalters. Dieser lässt sich nur dann noch gut bedienen, wenn man den Fingernagel benutzt. 

 

Fazit

Das Rutledge Case bietet dank der harten Buchdeckel auch im Rucksack einen guten Schutz für das iPad Air. Mit 89,99 Euro/Dollar ist das Case nicht günstig, es reiht sich dafür nahtlos in die wirklich gut verarbeitete Produktpalette von TwelveSouth ein. Jemand der nach einem Case mit aussergewöhnlichen Design sucht, ist mit dem Rutledge BookBook gut beraten. Man kann es direkt über TwelveSouth oder auch über Amazon bestellen.

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen