Fr. 24. Oktober 2014 um 9:17

Nokia MD-12 : Tragbarer Bluetooth Lautsprecher

von Christos Chatzissawas0 Kommentare

Technische Daten

  • Musikwiedergabe (max.): 15 Stunden

  • Länge: 38 mm

  • Durchmesser 84 mm

  • Gewicht: 180 g

  • NFC-Technik: Koppeln

  • Bluetooth: Bluetooth Spezifikation 3.0 + HS

  • Wiederaufladbarer Akku: Ja

  • Schalldruckpegel (max.): 95 dB bei 0.5 m

  • AV-Anschlüsse: 3.5-mm-Audio-Anschluss 

  • Ladeanschlüsse: Micro-USB-Anschluss 

  • Bluetooth Reichweite: 10 m

  • Akkutechnik: Li-Ionen  1020 mAh

  • Ladezeit (max.): 180 min

  • LED-Statusanzeigen: Akku-Statusanzeige, Statusanzeige Ein

Lieferumfang

Neben den MD-12 Bluetooth Lautsprecher liegen auch ein Micro USB Kabel zum Aufladen sowie eine Anleitung bei. Die Verpackung des Nokia MD-12 ist schlicht gehalten und lässt sich gut öffnen.

 

Zum Lautsprecher selbst

Das Nokia MD-12 gibt es in den Farben orange, weiss, gelb und grün. Die runde Form sowie das nicht zu hohe Gewicht machen ihn angenehm in der Handhabung und man kann ihn stets mitnehmen, sei es auf eine Party oder zu Hause. Eine gummierte Unterfläche macht das Gerät auch auf glatten Oberflächen wie dem Schreibtisch oder auch lackierten Sideboards rutschfest.

Neben Bluetooth und NFC kann das Gerät auch per 3.5 mm Klinkenstecker verbunden werden. Neben dem Klinkenanschluss befindet sich der Micro-USB Eingang zum Laden des Lautsprechers, auf der anderen Seite befindet sich der Knopf zum Ein- und Ausschalten. Der Nokia MD-12 passt von der Grösse her bequem in die Handfläche und liegt gut in selbiger.

Verbinden

Einmal lange auf die Taste drücken und der Lautsprecher schaltet sich ein. Eine kurze Vibration und ein akustisches Signal bestätigen die Knopfbetätigung auch beim Ausschalten.
Per NFC kann man den Lautsprecher ganz einfach mit dem Smartphone koppeln, mit einem Microsoft bzw. Nokia Lumia Gerät profitiert man vom Geräte-Hub, hier hat man einen einfachen Zugriff auf das Gerät und sieht neben den verfügbaren Audio Apps auch stets den Akkustand des Lautsprechers, was, wenn man das gekoppelte Gerät auf der Startseite auf dem Windows Phone anpinnt, sehr hilfreich ist.

Natürlich kann man den Lautsprecher auch an jeder anderem Bluetooth Schnittstelle ankoppeln, somit kann es auch ein anderer Hersteller oder Betriebssystem sein. Auch mit Desktop PC, Tablet oder Laptop gibt es keine Probleme.

Ton

Der Sound konnte echt überraschen. Er wird sehr laut und klar wiedergegeben. Was im Test besonders positiv auffiel, ist der integrierte Vibrationsmotor, der an den Stellen einsetzt, an denen der Bass richtig durchkommt. Stellt man den Nokia MD-12 also auf einen Tisch, hat man das Gefühl, dass ein richtiger Bass vorhanden ist und das Ganze funktioniert auch sehr gut. Dies konnte von mir persönlich in dieser Form bis jetzt noch in keinem mobilen Lautsprecher beobachtet werden, deswegen ist der Nokia MD-12 in dieser Hinsicht für mich einzigartig.

Der Vibrationseffekt kann übrigens nicht ausgeschaltet werden, zumindest konnte keine Möglichkeit dazu gefunden werden.

 

Akku

Der Akku soll laut Herstellerangabe ca. 15 Stunden halten, was sich im Test auch bestätigte. Auf mittlerer Lautstärke verbrauchte der Lautsprecher bei etwa drei Stunden Musik Abspielzeit am Stück um die 4 % Akku. Auf dem Lumia 1520 wurden im selben Zeitraum ca. 20 % Akku verbraucht.

Es kommt hier natürlich immer darauf an, wie weit das Gerät vom Empfangsgerät entfernt liegt und wie laut die Musik gehört wird. Deswegen kann man hier keine generell gültigen Tests durchführen, doch zeigte sich die Akkuleistung vom Nokia MD-12 in unserem Test als vollkommen ausreichend.

 

Fazit

Für knapp 35 Euro kann man hier keinen Fehler machen, der Nokia MD-12 Lautsprecher ist super für unterwegs und daheim geeignet und fungiert mit seinem tollen Design und den verfügbaren knalligen Farben als echter Hingucker. Der Sound konnte in dieser Preisklasse überzeugen und auch der Vibrationsmotor ist klasse.

Der Akku ist völlig in Ordnung und NFC sowie eine Akkuanzeige im Device-Hub nimmt man gerne als Bonus mit. Alles in einem ist der Nokia MD-12 ein sehr brauchbarer, günstiger kleiner Lautsprecher, der in vielen Situationen eine gute Figur macht.

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen