So. 26. Oktober 2014 um 22:10

Im Videovergleich: Lumia 920, 930 und 830

von Alexander Spindler7 Kommentare

Neben dem Lumia 930, dem Flaggschiff von Microsoft, ist nun seit einiger Zeit auch das Lumia 830 als Mitteklasse Smartphone erhältlich.

Viele Nutzerinnen und Nutzer spielen nun mit dem Gedanken, ihr zwei Jahre altes Lumia 920 zu ersetzen. Dies war der Beweggrund für das folgende Video in unserem YouTube Channel. Dort vergleichen wir das Lumia 920 mit den beiden neuen Smartphones aus dem Hause Microsoft.

 

Welches Smartphone würdet ihr vorziehen und was sind eure Kaufgründe für das eine oder das andere Lumia? Lasst es uns in den Kommentaren wissen.

Das könnte Sie auch interessieren

7 Antworten zu “Im Videovergleich: Lumia 920, 930 und 830”

  1. Textmarker sagt:

    Danke für den wirklich sehr anschaulichen Vergleich. Ich stehe vermutlich vor dem Wechsel vom 920 auf das 830 oder das 930. Da passt der Test super.

    Warum kann das 930 eigentlich keinen Glance-Screen? Ich hätte vermutet, das OLED besonders geeignet dafür ist.

  2. Alexander Spindler sagt:

    Dem 930 Displaymodul fehlt da ein erforderlicher Zwischenspeicher. Deswegen ist das technisch dort nicht umsetzbar.

  3. Ney sagt:

    830>>>>>930. die geringere auflösung wird durch erweiterbaren speicher mehr als wett gemacht – von der geschwindigkeit tun sich die beiden geräte imho nicht viel

  4. Textmarker sagt:

    Danke für Eure Antworten.

    Ich finde den Glance-Screen gut. Das ist schon ein Argument, wie auch der erweiterbare Speicher, für das 830. Allerdings ist das Display auch wichtig, gerade bei Nutzung im Tageslicht.

  5. schroeder sagt:

    Ich hatte sowohl das 930 als auch das 830 für einige Tage als Leihgeräte und hatte bei beiden keine Probleme bei Tageslicht. Natürlich war es in heller Umgebung nicht so gut wie im (Halb-)Schatten, aber immer noch sehr viel besser als bei meinem betagten Mozart. Das ist jedoch eine rein subjektive Wahrnehmung von mir. Meine Frau bevorzugt das 930 z.B. hinsichtlich des Displays. Bei der Performance z.B. beim Starten von Apps oder z.B. beim Anhängen mehrerer Fotos an eine Email habe ich jedoch schon gemerkt, dass das 830 teilweise mehrere Sekunden länger gebraucht hat als das 930. Nichtsdestotrotz war das 830 meiner Meinung nach immer noch flott genug, um ein *ichwartejetzthiermal* Gefühl zu vermeiden.
    Nur das Entnehmen der SIM-Karte beim 830 war etwas umständlich, da ich die Karte auch mit einer Pinzette kaum greifen und ziehen konnte.

  6. Meister_Tempo sagt:

    Danke für den Vergleich!

    Für viele Nutzer ist das 830 wohl die besser Wahl als das 930.
    Schlankeres Design, SD Karte, Glance, praktisch gleiche Performance im Alltag.
    Und sicher das bessere Preis/Leistungs-Verhältnis.

    Aber es zeigt auch warum ich das 930 liebe.
    Das Display allein ist der Hammer.
    Und auf Wartezeiten (und sind es auch nur Sekunden) reagiert ich schon immer empfindlich.

    Jeder muss seine eigenen Prioritäten setzen.

    PS:
    Displays sind so wie so ein heikles Thema
    So mancher Reviewer gibt OLED Smartphones vernichtende Werte und lobt Modelle mit grau-grau Dynamik…

  7. Alexander Spindler sagt:

    Ganz richtig, Displays werden häufig unterschiedlich bewertet. Aber was alleine die Blickwinkelstabilität anbelangt, zeigt das Video wie herausragend das 930 ist. Die Blickwinkel verändern sich gar nicht. Das ist äußerst angenehm.

    Zudem ist der Schwarzwert beim Windows Phone OS meiner Meinung nach wichtig, da viele Hintergründe komplett schwarz sind. Da missfällt mir persönlich das Leuchten der LCD Panels deutlich, zumindest beim 830.

Schreibe einen Kommentar

Teilen