Mo. 14. Juli 2014 um 17:34

App Review: Zalando für iOS und Android im Kurztest

von Marcel Laser4 Kommentare

Änderungen im Design und auch für die Schweiz erhältlich

Im ersten Review zur Webseite, war die sogenannte „Web“-App bisher nur für mobile Browser und als Windows 8 App-Version verfügbar. Mittlerweile sind native Apps für Android und iOS erschienen und was noch viel wichtiger ist: Auch unsere schöne Schweiz wird mit der App beglückt. Mussten die Angebote des Zalando Unternehmen noch „Online“ per Browser aufgerufen werden, so kann man nun auch in der Schweiz das Programm aus dem jeweiligen App Store für Android und iOS beziehen. Vor allem wenn man bedenkt, dass einige Apps von Online-Händlern gar nicht, oder erst sehr spät bei uns erscheinen.

 

Wichtig sind vor allem die Anpassungen im Design. Zalando kommt auf beiden Systemen nun in einer sehr schlanken und schlichten Aufmachung daher und passt sich somit auch den jüngsten Änderungen beider Betriebssysteme an. Diese Änderungen finden sich allerdings alle auch im Bereich der Web-App des Online-Händlers wieder und sind optisch nahe an denen des nativen Programms angesiedelt. Die Navigation funktioniert flott, die Menüs sind übersichtlich und auch ein Barcode-Scanner kann zum schnellen Finden von Anziehsachen helfen. Kategorien und Filter helfen bei der Suche und/oder der Spezialisierung.

 

Die Navigation leitet euch im Menü auf der linken Seite durch den Online Shop. Zusätzlich kann eine direkte Suche nach Markennamen oder Stichworten erfolgen. Besonders nützlich ist der Barcode-Scanner, welcher euch direkt zum Produkt bringt, sobald der Code eingelesen wurde. Des Weiteren informiert die App über Highlights des Tages und macht euch entsprechende Vorschläge für Kleidung. Wer einen Account besitzt, darf auch gerne diesen verwalten und auf Basis der Interessen in der Anzeige individualisieren lassen.

Fazit: „Aaaaaaaaahhhh!“

Endlich, endlich, endlich… Die Wartezeit hat sich aber auch gelohnt. Zalando liefert mit seiner nativen App für Android und iOS eine echte Alternative zur bisher stark gepflegten Web-App ab und macht diese auch sofort für die Schweiz verfügbar. Uns hat der Ausflug gefallen und der Bookmark im Browser wird erst einmal auf Eis gelegt. Die Menüführung geht hier deutlich schneller von der Hand. Die App macht Spass und ist damit für alle Stammkunden eine riesige Empfehlung, vor allem mit eigenem Account. Wir sind froh, dass Zalando den Weg auf eine native Portierung reibungslos in Angriff nehmen konnte.

 

 

Eine Übersicht der verfügbaren Apps findet man direkt bei Zalando hier

 

Download iOS: Zalando – kostenlos

Download Android: Zalando – kostenlos

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

4 Antworten zu “App Review: Zalando für iOS und Android im Kurztest”

  1. Tempest2k sagt:

    Same as always: Windows Phone App bitte.

  2. Yves Jeanrenaud sagt:

    leider nein 🙁

  3. Johanna sagt:

    Hey Marcel,

    danke für den interessanten Beitrag. Zalando hat im Allgemeinen eine sehr gute Internetpräsenz, was nicht alle Unternehmen von sich behaupten können.
    Wir haben uns genau aus dem Grund einmal die nativen und Web-Apps von 5 Unternehmen genauer angeschaut. Was dabei raus kam, kann man hier nachlesen.

    http://www.flyacts.com/studie-native-app-mobile-web-app-funf-unternehmen-im-vergleich

    Sonnige Grüße Johanna

Schreibe einen Kommentar

Teilen