Di. 09. Februar 2016 um 20:12

App-Review: Westwing Home & Living für iOS

von Barbara Walter-Jeanrenaud0 Kommentare

Sein Haus und Heim zu verschönern, ist vielen ein Anliegen, was aber ganz schön ins Geld gehen kann. Für alle Renovierungswütigen – und die, die es werden wollen, haben wir eine App getestet: Westwing Home & Living für iOS. Dabei handelt es sich um einen Shopping Club, der zeitlich begrenzte und täglich wechselnden Kampagnen zu Möbeln, Einrichtung und Heimdekoration bietet. Neben der Webseite auf westwing.de bzw. westwing.ch sind auch Apps für iOS und Android verfügbar, leider nicht für Windows Phone, doch die Webseite ist auch für Smartphones optimiert darstellbar, so dass man auch mit Windows 10 Mobile nicht ausgeschlossen wird. Doch heute erst mal zur App für Apples iPhone und iPad.

Diese verspricht täglich neue Inspirationen, ausgewählte Wohnaccessoires und Möbel von Topmarken zu attraktiven Preisen. Darüber hinaus bietet sie ein Magazin mit neuen Ideen und Tipps rund um das Thema Wohnen an.

Die App ist ansprechend und frisch gestaltet, sieht anregend anders aus mit seinem grau-weissen, unaufgeregten Design. Sie ist gegliedert in einen Hauptbereich und fünf Menüpunkte. Startpunkt sind aktuelle Sales, wo reduzierte Möbelstücke und Accessoires jeweils mit Bild, Rabattumfang und Zeitraum aufgelistet werden. Der zweite Eintrag In Kürze zeigt, welche Aktionen in Zukunft angeboten werden und wann dies soweit sein wird.

Im Magazin finden sich Tipps und Informationen rund um die Gestaltung und Einrichtung von Wohnräumen, jeweils mit passenden Produktbeispielen und -vorschlägen.

 

Jedes Produkt ist mit einem hochauflösenden Foto, Preis und Lieferzeitraum, Produktbeschreibung und Details zu finden. Hierbei werden Farbe, Material, die Abmessungen sowie Details angegeben. Ein eventueller Logistikzuschlag oder andere Versandhinweise sind ebenfalls dabei.

 

Um bei Westwing einzukaufen, muss man sich vorher registrieren und anmelden. Dabei kann ebenfalls Facebook als Login benutzt werden. Bezahlt werden kann per PayPal, EC, PostFinance oder Kreditkarte. Alle Artikel werden mit 30 Tagen Rückgaberecht versichert verschickt.

 

Artikel sind eine unglaublich grosse Menge in der App zu finden, unterteilt nach Kategorien, Preisen, Verfügbarkeit, Rabatten und vielem mehr. Eine halbwegs passable Internetverbindung vorausgesetzt, lädt die App auch auf betagteren Geräten wie dem iPhone 4 oder dem iPhone 5s schnell und entsprechend komfortabel geht der virtuelle Möbelkauf vonstatten. Intuitiv und einfach lassen sich Artikel finden und in gewünschter Stückzahl in den Warenkorb legen. Nachdem die Registrierung abgeschlossen und eine Zahlungsmethode hinterlegt ist, steht dem Einkaufvergnügen nichts mehr im Wege. Anders als auf der Webseite jedoch sind Preise, Ideen und Inspirationen in der App direkt verfügbar und nicht erst durch die kostenlose Registrierung freizuschalten. Der Shopping-Community-Gedanken nimmt hier etwas ab. 

Preis

Die App ist kostenfrei im App Store zu haben.

Fazit

Die Auswahl an Produkten ist schier unerschöpflich, von Tischen und Sitzmöbeln bis hin Teelichthaltern, Kissen, Bezügen und Vorhängen ist alles da, was das schwedische Möbelhaus und der Rote Stuhl um die Ecke eben nicht unbedingt zu bieten haben. Die Preisspanne reicht dabei von wenigen Euros bis hin zu tausenden Schweizer Franken. Ob es sich dabei wirklich um Schnäppchen handelt, ist nur schwer zu beurteilen und auch weniger Gegenstand dieses Testberichts, da viele Produkte exklusiv zu sein scheinen. Wer aber auf edle Designerstücke steht oder sich einfach davon inspirieren lassen möchte, sollte sich die App auf jeden Fall installieren.

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen