Sa. 05. Juli 2014 um 13:03

Game Review: Galileo Das Quiz im Kurztest

von Marcel Laser0 Kommentare

Identisches Spielprinzip und fundierter Fragenkatalog

Galileo gehört ohne Frage zu einer der beliebtesten Wissenssendungen im Fernsehen. Egal ob wissenschaftliche Themen, Mythen und Legenden aus dem Leben gegriffen oder spassige Aktionen wie Wasserrutschentests – informativ und interessant ist das Konzept der ProSiebenSat.1 Media AG mit Galileo auf jeden Fall. Grund genug, die Themen der Sendungen und noch einiges mehr in das Quizduell Prinzip zu quetschen und eine eigene App daraus zu machen. Und es funktioniert hervorragend! Das Design ist übersichtlich und ähnelt dem von SyFy Quiz und Quizduell recht stark mit eigenen Elementen, die speziell auf die Farbgebungen der Sendung zugeschnitten sind. Vor allem die Avatar-Designs erinnern doch extrem auch an die anderen Apps, was allerdings kein Nachteil ist. Aber ist ja auch kein Wunder: Die Macher der Galileo Das Quiz App sind dieselben, die auch schon SyFy Quiz in den App Store brachten.

 

Auch das Spielprinzip ist nahezu identisch. Habt ihr einen Account erstellt (Name und Passwort reichen, eMail ist optional), könnt ihr entweder direkt nach Gegnern suchen, oder euch welche per Zufall zuweisen lassen. Eine Statistik zeigt euch eure Niederlagen und gewonnene Duelle an, ein Rankingsystem gibt es ebenfalls. Der Fragenkatalog ist zudem enorm riesig! 19 Kategorien mit mehr als 18’000 Fragen! Die Themen halten sich dabei an den Stoff und Kategorien der Sendungen und werden oft aktualisiert. Ob die Macher der Galileo Sendung da ihre Finger drauf halten, ist bisher unklar, zu wünschen wäre es aber, damit die Fragen thematisch weiterhin fundiert bleiben und sich auch an dem Konzept der Sendung orientieren werden. Wichtiger Punkt um die Google-Suchen-Betrügereien einzudämmen: Je schneller man eine Frage beantwortet, desto mehr Punkte gibt es. Tolle Idee. 

 

Das Spiel an sich ist kostenlos, doch gibt es wie zu erwarten auch einen inApp-Kauf, der die Galileo Das Quiz App auf eine Premium-Version hievt. 2.69 Euro werden fällig, um die Werbung im Spiel zu eliminieren und die Auswahl der Kategorien zu erhöhen. Zum Reinschnuppern, erste Gehversuche und Rankingpunkte zu holen reicht die kostenlose Version aber allemal!

Fazit

Die App macht Laune! Sehr viel Laune sogar. Egal ob mit Facebook Login, gegen Kontakte oder zufällige Gegnerinnen und Gegner: Das Spielprinzip bleibt aktuell und fordernd. Der Fragenkatalog ist mit über 18’000 Fragen zudem sehr gewichtig und alle Fragen die uns bisher gestellt wurden, schienen sinnvoll und durchdacht. Mehr Punkte bei schnelleren Antworten dämmt zudem das Google-Suchen-Problem von Quizduell ein, was zusätzliche Anreize bietet. Wer es generell spezialisierter mag und einen Fetisch für Sience Fiction Fantasy Filme/Serien hat, sollte sich SyFy Quiz von derselben Entwicklerfirma einmal anschauen. Kostenlos sind beide Apps und beide besitzen auch eine Premium-Version, die per inApp-Kauf freigeschaltet werden muss.

 

Im Grossen und Ganzen empfehlen wir die App weiter, denn für ein kleines Duell im Zug, Bus oder Wartezimmer ist immer Zeit!

 

Download Link iOS: Galileo – Das Quiz

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen