Fr. 20. Februar 2015 um 16:52

YouTube App für Kinder kommt nächste Woche

von Marc Hoffmann0 Kommentare

YouTube ist unumstritten das grösste Videoportal der Welt und dementsprechend landet hier auch eine beachtliche Menge an Videos jeden Tag auf den Servern. Die Kriterien, was dabei erlaubt ist und was nicht, sind jedoch recht überschaubar und somit ist bei weitem nicht jedes Video auch für Kinderaugen geeignet. Google will diesem Problem nun mit einer speziellen App für Kinder Abhilfe schaffen. Die YouTube Kids genannte App bietet somit keinen Zugriff auf das gesamte Videoportal, sondern liefert eine Auswahl von Video-Kanälen, welche speziell auf Kinder zugeschnitten sind. Zudem gibt es noch weitere Kategorien für Musik, Lernangebote auf YouTube oder auch Video Trends.

 

Die App wird auch eine Suchfunktion bieten, um nicht nur auf die angebotenen Kanäle beschränkt zu sein. Allerdings wird die Suche einen sehr strengen Inhaltsfilter haben und auch bestimmte Suchbegriffe sind von vornherein gesperrt. Eltern können zudem auch einschränken wann und wie lange ein Kind die App nutzen darf, um auf YouTube zu stöbern. Die Bedienung ist laut dem Projekt-Manager Shimrit Ben-Yair dabei voll auf kleine Kinderhände ausgelegt und bietet grosse Bedientasten, welche nicht so leicht verfehlt werden können. Da die ganz Kleinen vor allem noch nicht lesen oder schreiben können, unterstützt die Suchfunktion auch eine Sprachsuche.

 

Darüber, dass Kinder dann beim Schauen der Sesamstrasse beleidigende und herablassende Sätze von Krümelmonster-Fans über Samson lesen müssen, muss man sich als Elternteil auch nicht sorgen, da die Kommentare von Videos grundsätzlich nicht angezeigt werden. Die Verfügbarkeit der App wird aber vorerst nur für Android Geräte gewährleistet sein. Über einen Release für iOS oder Windows Phone liessen Google und YouTube noch nichts verlauten. Im Laufe der nächsten Woche wird die App im Google Play Store kostenlos zu haben sein. 

 

 

Quelle: USA Today (Englisch)

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen