Do. 16. April 2015 um 13:18

Xperia Z4 aus Metall und mit Fingerabdruck-Sensor?

von Marc Hoffmann0 Kommentare

Wir berichteten bereits darüber, dass nächsten Montag, den 20. April, von Sony ein neues Smartphone vorgestellt werden soll. Während lange Zeit davon ausgegangen wurde, dass der japanische Konzern in den kommenden Wochen das Xperia Z4 vorstellen würde, brachte der Twitter Kanal @ViziLeaks ein ziemliches Durcheinander in die Gerüchteküche, als behauptet wurde, dass es sich bei den Leaks nicht um das Xperia Z4, sondern um das Xperia Z3 Neo handeln würde. Nun soll es neue Infos, spezifisch zum Xperia Z4, geben.

 

Laut diesem Tweet soll die Rückseite des Xperia Z4 in Zukunft ebenfalls komplett aus Metall anstatt aus Glas, wie dies bisher bei der Z-Serie der Fall war, sein. Ausserdem soll Sony erstmals einen Fingerabdruck-Sensor einsetzen, welcher das Entsperren des Gerätes, aber auch die Absicherung von Bezahlvorgängen und anderer sicherheitskritischer Prozesse ermöglicht.

 

Fraglich ist allerdings, wie zuverlässig diese Informationen wirklich sind. @ViziLeaks ist bisher die einzige Quelle, die darüber berichtet und es gibt keinerlei unabhängige Bestätigung dafür. Zudem wurden über diesen Twitter-Account in den letzten drei Jahren gerade einmal 55 Beiträge verfasst oder geteilt, von denen sich nach eingehender Recherche zeigte, dass diese entweder falsch waren oder angebliche Leaks bereits Tage vorher im Netz aufgetaucht waren. Am Montag wird sich also zeigen, wie gut die Quellen dieses Twitter-Kanals wirklich sind.

 

Quelle: @ViziLeaks (Englisch)

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen