Mo. 28. Juli 2014 um 10:15

Xiaomi Mi4 kommt nach Europa

von Barbara Walter-Jeanrenaud2 Kommentare

Kurz abgehakt: Das vor wenigen Tagen vorgestellte Mi4 der chinesischen Firma Xiaomi kommt nach Europa. Zunächst wird Italien beliefert, ab August kann man das sehr interessante Smartphone dort kaufen, eine Vorbestellung ist jetzt schon möglich.

 

Im Heimatland des Mi4 gilt das High-End-Smartphone als direkter Konkurrent zum Apple iPhone. Mit seiner sehr guten Ausstattung, unter anderem ein Snapdragon 801 mit 2.5 GHz Takt und 3 GB RAM, könnte es als Android-Gerät aber auch zu einem etwas günstigerem Mitbewerber gegen das Sony Xperia Z3, LG G3 oder Samsung Galaxy S5 werden.

Der Preis kann für Europa leider nicht so günstig gehalten werden, wie es anfangs den Anschein hatte. 394 Euro soll das selbsternannte „schnellste Gerät der Welt“ in Italien kosten, damit liegt es dennoch unter denen der High-End-Konkurrenz. Der einzige Wermutstropfen scheint zu sein, dass die LTE-Version des Geräts in Europa vorerst nicht verfügbar sein wird.

 

Quelle: Curved

Xiaomi Mi4
Bald auch in Europa erhältlich: Das Xiaomi Mi4
Das könnte Sie auch interessieren

2 Antworten zu “Xiaomi Mi4 kommt nach Europa”

  1. John sagt:

    Ich finde es klasse, das Xiaomi nun endlich seine Fühler auch mal nach Europa ausstreckt.
    Schon bei dem Mi3 haben wir bei MIUI-Germany so etwas gehofft.

  2. StyleX sagt:

    Wie in anderen Blogs und auf anderen Seiten berichtet wird, soll der hohe Preis auch deshalb zustande kommen, da der Italineische Retailer – nicht wie zunächst angenommen – kein offizieller Partner von Xiaomi ist, sondern privat importiert und weiterverkauft.

    Der Preis könnte vl. niedriger sein. Mal sehen was kommt.

    Ich hoffe auf eine LTE Version in Europa.

    Hier mal ein weiterführender Link:

    http://www.androidnext.de/news/xiaomi-china-startup-expandiert-nach-europa-mi4-mi-pad-mi-band-in-italien-erhaeltlich/

Schreibe einen Kommentar

Teilen