Sa. 15. November 2014 um 12:52

Xiaomi LTE-Gerät für 65 USD gesichtet

von Yves Jeanrenaud1 Kommentare

Xiaomi ist ein Hersteller, an dem man heutzutage nicht mehr einfach vorbei gehen kann. Nicht nur mit dem Xiamoi Mi4 hat sich die chinesische Firma einen Namen gemacht. Gerüchte besagen, dass das nächste Gerät ein Budget-Phone für umgerechnet nur 65 US-Dollar sein wird, mit dem man den Einsteigermarkt erobern will.

Noch ist nicht alles zum kommenden Gerät bekannt, auch der Name nicht, doch das Android-Phone scheint sehr interessant zu werden. Neben einem 720p-Display wird eine Leadcore LC 1860 CPU mit 2 GHz verbaut, die auf Cortex A7-Technologie basiert. Dabei ist eine Mali T628 GPU und 1 GB RAM, so dass der mehrkernige Leadcore SoC für ordentlich Power sorgen wird. Mit dabei ist ebenfalls Mobilfunkübertragung nach LTE-Standard, was in der Preisklasse unter 100 Euro bisher nicht zu sehen war. Sollte sich dieses Gerücht also bewahrheiten, hätte Xiaomi damit vermutlich gute Chancen, den Markt aufzuräumen und ein passables Einsteigergerät mit aktuellen 4G-Fähigkeiten zu bieten.

Leadcore LC1860
Leadcore LC1860

Quelle: mydriver.com (Chinesisch) via GizChina (Englisch)

Das könnte Sie auch interessieren

Eine Antwort zu “Xiaomi LTE-Gerät für 65 USD gesichtet”

  1. Michael-Petteri Müller sagt:

    Wenn das Gerät tatsächlich so auf den Markt kommt (ich habe schon versucht aus Asien Infos zu bekommen und es sieht so aus) dann wird es den Markt revolutionieren!

Schreibe einen Kommentar

Teilen